www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Lötpaste für doppelseitige Reflow-Platinen?


Autor: goggly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich will eine doppelseitige Platine im ReflowOfen löten. Da da ziemlich 
viele Teile drauf sind möchte ich lieber 2 Pasten mit verschiedenen 
Schmelzpunkten verwenden. Wieviel °C dürfen/sollten die Schmelzpunkte 
der Pasten auseinander liegen? Kann mir jemand ein paar Tipps geben?

MfG

Autor: Uwe N. (ex-aetzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
goggly schrieb:
> Da da ziemlich viele Teile drauf sind möchte ich lieber 2 Pasten mit
> verschiedenen Schmelzpunkten verwenden.

Warum 2 versch. Pasten - nur weil du viele Komponenten auf der Platine 
hast ? Wenn du einen Mix aus schweren und leichten Komponenten hast, 
wäre es wahrscheinlich besser, über eine Stufenschablone nachzudenken 
als über 2 Pastensorten.

Gruss Uwe

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  goggly (Gast)

>der Pasten auseinander liegen? Kann mir jemand ein paar Tipps geben?

Mach es wie die Profis. Die Teile unten müssen geklebt werden. 
Allerdings nur "schwere" Teile, welche nicht durch die 
Oberflächendspannung gehalten werden. Ich würde mal schätzen, alles 
größer 1206 oder so. Dann in einem Durchgang löten.

MfG
Falk

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kleben ist wirklich besser ist aber auch mehr Arbeit.
Immer zuerst die Unterseite.
Also bei kleben, die rote Klebepaste nehmen, ist völlig ok,
den Klebstoff gleichzeitig auszuhärten und zu verlöten, sprich
Unterseite löten inkl Klebstoff, dann Platine umdrehen und oberseite 
löten.

Unterschiedliche Temperatur, das kommt auf das Gewicht im Verhältnis zur
Kontaktfläche drauf an, 40 Grad dürften bedenkenlos gehen, 20 Grad 
bedingt,
bzw meistens.

Bei Lötpasten mit Wismuth darf keine Bleikontaminierung vorhanden sein,
sonst entlöten sich die Bauteile bei 70 Grad.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.