www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Baudratenquarz und Zeitmessung


Autor: Jürgen Hems (misteret)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
Ich verwende einen Baudratenqarz mit 14,7456 Mhz beim ATmega16.

Für eine Berechnung muss ich eine möglichst exakte Zeit messen. Die 
Messzeit beträgt mind. 0,5s. D.h. 1ms Genauigkeit wäre schon super.

Ich frage mich jetzt, wie ich den Prescaler im ATmega einstellen muss, 
um für einen Interrupt z.b. Genau 1 ms zu brauchen. Oder 1 µs. Dies 1000 
mal aufaddiert ergibt ja auch 1ms.

Die Rechnung wäre ja ungefähr so:

x = OCR1A bzw OCR0, je nachdem, ob Timer0 oder Timer1 verwendet wird.

Für t müsste ich eben auf eine ganze Zahl kommen, und das schaffe ich 
durch probieren irgendwie nicht wirklich

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Jürgen Hems (misteret)

>Ich verwende einen Baudratenqarz mit 14,7456 Mhz beim ATmega16.

>Für eine Berechnung muss ich eine möglichst exakte Zeit messen. Die
>Messzeit beträgt mind. 0,5s. D.h. 1ms Genauigkeit wäre schon super.

Easy.

14,7456 MHz / 1ms = 14745 Takte. Die Nachkommastelle von 0,6 kann man 
mit einem Fehler von 40ppm in den Skat drücken. Siehe Timer und 
CTC-Modus.

>Ich frage mich jetzt, wie ich den Prescaler im ATmega einstellen muss,
>um für einen Interrupt z.b. Genau 1 ms zu brauchen.

Siehe oben.

> Oder 1 µs.

Das willst du nicht wirklich ;-)

>Für t müsste ich eben auf eine ganze Zahl kommen, und das schaffe ich
>durch probieren irgendwie nicht wirklich

Schon mal was von Grundrechenarten gehört? Verhältnisgleichung, Dreisatz 
und so?

Kopfschüttelnd
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.