www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Timer im ATMega8


Autor: Don (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mal ne Frage zum Timer beim ATmega8, wenn der Overflow-Interrupt 
ausgelöst wurde und selbiger agearbeitet wird, läuft währenddessen dann 
schon wieder der timer, oder wird er erst nach dem interrupt 
neugestartet.

das würde ich gerne wissen für eine "genaue" sekunde bei meiner kleinen 
digitaluhr

gruß don

Autor: Hc Zimmerer (mizch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Timer läuft unabhängig weiter.  Sonst wäre er recht witzlos.

Autor: Kluchscheißernder Nixwisser (kluchscheisser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hc Zimmerer schrieb:
> Der Timer läuft unabhängig weiter.  Sonst wäre er recht witzlos.

Richtig.

Es gibt aber immer wieder Leute, die da meinen, den Timer während der 
ISR anhalten zu müssen:
Beitrag "Re: Pollin 16080 Touch mit ATMEGA32 und BASCOM"

MfG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.