www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Trafo für hohe frequenzen


Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

zuerst einmal gehts hierbei um ein referat für die schule das ich am 
freitag vortragen muss.

Thema: Trafo für höhere Frequenzen
- Aufbau
- Wachstumsgesetz f>>
- Kernmaterialen (Ferrit, ...)
- Wicklungsaufbau
- Hochfrequenzeffekte (Skin-Effekt, Proximity)
- Dimensionierung
- Anwendung (Schaltnetzteile)

das sind die daten die ich bekommen hab und über die ich referrieren 
muss.
ich hoffe ihr könnt mir helfen , ich kenn mich im allgemeinen übern 
Trafo aus nur ich hab keine ahnung was ich bei trafos mit hoher 
frequenz(über 50Hz) sagen soll.

hoffe auf eine schnelle antwort

Autor: Mike Hammer (-scotty-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na, wofür braucht man das?
http://de.wikipedia.org/wiki/Schaltnetzteil
Lies dich mal schlau.
Wenn du dich auskennst mit konventionellen Trafos weist
du ja das im Bereich kleiner bis mittleren Leistungen
normale Transformatoren einen schlechten Wirkungsgrad haben und
viel Energie in Form von Wärme verbraucht wird. Um das
zu vermeiden, denn Energie ist teuer, hat man Schaltnetzteile
entwickelt. Außerdem sind Schaltnetzteile deutlich leichter, dafür
technisch aufwändiger und in der Herstellung je nach Rohstoffpreis
günstiger. Die Wirkunggrade können sich allerdings sehen lassen.
Das wär doch schon mal ein Anfang, aber ich möchte hier nicht dein
ganzes Referat niederschreiben. Den Rest musst du recherchieren im Web.

Autor: Markus Schnurl (Firma: Schule) (mw19793)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike Hammer schrieb:
> Na, wofür braucht man das?
> http://de.wikipedia.org/wiki/Schaltnetzteil
> Lies dich mal schlau.
> Wenn du dich auskennst mit konventionellen Trafos weist
> du ja das im Bereich kleiner bis mittleren Leistungen
> normale Transformatoren einen schlechten Wirkungsgrad haben und
> viel Energie in Form von Wärme verbraucht wird. Um das
> zu vermeiden, denn Energie ist teuer, hat man Schaltnetzteile
> entwickelt. Außerdem sind Schaltnetzteile deutlich leichter, dafür
> technisch aufwändiger und in der Herstellung je nach Rohstoffpreis
> günstiger. Die Wirkunggrade können sich allerdings sehen lassen.
> Das wär doch schon mal ein Anfang, aber ich möchte hier nicht dein
> ganzes Referat niederschreiben. Den Rest musst du recherchieren im Web.

ja danke erstmals für die schnelle antwort

ist mir schon klar das du mir nicht das ganze referat schreiben kannst 
das würde mir ja auch nix bringen weil ich es eh erklären muss.
nur ein bisschen helfen das würde mir schon weiter helfen.

Autor: Markus Schnurl (Firma: Schule) (mw19793)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um es vll besser auszudrücken.

Ich weiß ned genau was er von mir will.
Schaltnetzteile brauch ich um was zu machen ?

trafo für hohe frequeznen weiß ich schon das da die fläche veringert 
werden kann weil ja die frequenz steigt. Das ist vom wachstumsgesetz 
abhängig.

aber mehr weiß ich dann schon nimma, vll skineffekt und Proximity kenn 
ich mich noch aus, aber beim anderen hab ich eigentlich keine ahnung 
mehr.

im internet ist auch nix zu finden =(

Autor: Mike Hammer (-scotty-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>skineffekt und Proximity

kann ich auch nicht einordnen, spielt jedoch zunächst mal keine Rolle.

Eine Woche für so ein Thema ist aber verdammt knapp.
Was ist denn das für ne Schulform? (Eigentlich vom
Thema nicht so wichtig, aber mich interessiert es halt).

Wieso im Internet nichts zu finden sein soll kann ich
auch nicht nachvollziehen. Da muss man eben empirisch
vorgehen, sich eine Stichwortliste machen und dazu
Einzelinformationen zusammensuchen. Lies dir mal das durch
was ich dir an Links bereits mitgeteilt habe. Notfalls
mehrfach. Wenn man das wesentliche an mathematisch Sinnvollem
kapiert hat und auch mal ein wenig rechnet ist das noch die beste
Übung und man macht beim Referat auch ne gute Figur. Einiges
nicht zu wissen ist keine Schande, Nichts zu Wissen dagegen
schon.

http://www.jogis-roehrenbude.de/Transformator.htm
http://www.mikrocontroller.net/articles/Transforma...
http://de.wikipedia.org/wiki/Ferritkern

Wenn du das nächste mal postest, bitte in Hochdeutsch,
ansonsten müsste ich annehmen das du der Rechtschreibung nicht
mächtig bist, oder du schon die Lust an der Sache verloren hast.

Autor: Mike Hammer (-scotty-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://de.wikipedia.org/wiki/Proximity-Effekt
http://de.wikipedia.org/wiki/Spule_%28Elektrotechnik%29

hab das eben mal gegoogelt und da gibts sicher noch mehr.
Nur Mut. Das ist reichlich Material, aber es muss auch ins
Thema an der richtigen Stelle passen. nicht , das du dich
an Kleinigkeiten verzettelst.

wikipedia ist dein Freund und Helfer.

Autor: Düsendieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zu: - Wicklungsaufbau

mach mal so einen Trafo aus einem alten Schaltnetzteil auf und berichte 
in Referat was Du gefunden hast.


Axel

Autor: der don (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Düsendieb schrieb:
> mach mal so einen Trafo aus einem alten Schaltnetzteil auf und berichte
> in Referat was Du gefunden hast.

Draht!

Autor: Mike Hammer (-scotty-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Je nach Aufbau und Anwendung kann man auch HF-Litze
finden und Isoliermaterial. Hier noch eine kleine
Hilfe zum Thema Referat:
http://de.wikipedia.org/wiki/Referat_%28Vortrag%29

Autor: Düsendieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da wird man auch verschiedene Isolationsschichten finden und Kupferfolie 
mit Drähten dran.

Axel

Autor: Mike Hammer (-scotty-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Draht!
Eigentlich richtig wäre Kupferlackdraht.

Autor: KlaRa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
noch eine Quelle.
http://www.attempo.com/Daten/Trafovergleich.pdf
Gruss Klaus.

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike Hammer schrieb:
> kann ich auch nicht einordnen, spielt jedoch zunächst mal keine Rolle.
>
> Eine Woche für so ein Thema ist aber verdammt knapp.
> Was ist denn das für ne Schulform? (Eigentlich vom
> Thema nicht so wichtig, aber mich interessiert es halt).
>
> Wieso im Internet nichts zu finden sein soll kann ich
> auch nicht nachvollziehen. Da muss man eben empirisch
> vorgehen, sich eine Stichwortliste machen und dazu
> Einzelinformationen zusammensuchen. Lies dir mal das durch
> was ich dir an Links bereits mitgeteilt habe. Notfalls
> mehrfach. Wenn man das wesentliche an mathematisch Sinnvollem
> kapiert hat und auch mal ein wenig rechnet ist das noch die beste
> Übung und man macht beim Referat auch ne gute Figur. Einiges
> nicht zu wissen ist keine Schande, Nichts zu Wissen dagegen
> schon.
>
> http://www.jogis-roehrenbude.de/Transformator.htm
> http://www.mikrocontroller.net/articles/Transforma...
> http://de.wikipedia.org/wiki/Ferritkern
>
> Wenn du das nächste mal postest, bitte in Hochdeutsch,
> ansonsten müsste ich annehmen das du der Rechtschreibung nicht
> mächtig bist, oder du schon die Lust an der Sache verloren hast.

es ist vll was zu finden aber wie schon gesagt weiß ich nicht wie ich 
suchen soll weil ich keine ahnung hab was er damit meint deshalb stell 
ich das hier rein.

ja ich hab die lust an meinen refertat verloren das ist alles :D

Autor: Mike Hammer (-scotty-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mittlerweile ist ja auch schon Sonntag und der Termin nur noch 
Geschichte.
Ich hab so den Eindruck als wenn du das Referat nur lästig fandest
und du auch sonst keinen Plan hast was du später mal machen wirst.
So ein Referat hat vor allem den Zweck, zu sehen, ob du eine Aufgabe 
EIGENSTÄNDIG planen und durchführen kannst. Also ob du Verantwortung 
übernehmen kannst. Scheinbar nicht, aber das kann sich ja noch
entwickeln, ansonsten wirste u.U. der ewige Loser sein und bleiben.
Wie heißt der alte Spruch: Nicht für die Schule, sondern für
das Leben lernen wir.

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike Hammer schrieb:
> Mittlerweile ist ja auch schon Sonntag und der Termin nur noch
> Geschichte.
> Ich hab so den Eindruck als wenn du das Referat nur lästig fandest
> und du auch sonst keinen Plan hast was du später mal machen wirst.
> So ein Referat hat vor allem den Zweck, zu sehen, ob du eine Aufgabe
> EIGENSTÄNDIG planen und durchführen kannst. Also ob du Verantwortung
> übernehmen kannst. Scheinbar nicht, aber das kann sich ja noch
> entwickeln, ansonsten wirste u.U. der ewige Loser sein und bleiben.
> Wie heißt der alte Spruch: Nicht für die Schule, sondern für
> das Leben lernen wir.

ja das thema ist verschoben worden auf dienstag also morgen
beleidige mich nicht als loser weil dann braucht man auf euren seiten 
gar nix posten nur weil man sich da nicht auskennt.

ich versteh halt nicht was er damit genau meint erklären kann ich es eh 
aber ich weiß nicht wie ich da sachen herrausfinden kann für die power 
point präsentation

Autor: stef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
googel einfach mal alle deine punkte durch und mach dir Notizen zu allem 
ws du findest, du musst ja nicht ins detail gehen.

Eigentlich ist die Liste die du hast genau beschreibend für alle 
wichtigen Punkte eines HF Trafos.

Und der wichtigste Punkt ist eben die verkleinerte Bauform, wenn man mit 
der Frequenz hochgeht, dass hat aber eben wieder Nachteile zur Folge, da 
kommen dann Skineffekt, etc zum Tragen.

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
stef schrieb:
> googel einfach mal alle deine punkte durch und mach dir Notizen zu allem
> ws du findest, du musst ja nicht ins detail gehen.
>
> Eigentlich ist die Liste die du hast genau beschreibend für alle
> wichtigen Punkte eines HF Trafos.
>
> Und der wichtigste Punkt ist eben die verkleinerte Bauform, wenn man mit
> der Frequenz hochgeht, dass hat aber eben wieder Nachteile zur Folge, da
> kommen dann Skineffekt, etc zum Tragen.

danke für deine hilfe nochmal aber ich hab es selber zusammen gebraucht 
hab heute das referat gehabt und hab bestanden , hab mir nachhilfe geben 
lassen

danke an alle , auch an die die nur blödsinn geschrieben haben

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.