www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Simulator AVR-Studio


Autor: frage (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich arbeite mit AVR Studio V 4.18.
Ich versuchte mich mit timer0 von Atmega128 vertracher machen und 
verschiedene Einstellungen testen.
Quekllcode ist einfach :

#include <avr/io.h>

void init_t0(void)
{
  TCCR0 = (1 << WGM01) | (1 << CS01) | (1 << CS00);
  OCR0 = 114;
}

int main (void)
{
  init_t0();

  while(1)
  {;}
  return 0;
}
Aber wenn ich den Simulator mim Autostep starte steht der gelbe Corsur
in die Funktion init_to() beim zweitenZeile und bewegt sich nicht mehr.
Ich wollte dabei  das Verhalte der Timer0 Register betrachten.
Aber der Simulator steht und läuft nicht weiter genauso bei (step over 
F10)

Wenn ich F11 (step into) wähle dann verschwindet der gelbe Corsur und es 
passiert gar nicht.

any idea??

danke

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Disassembler-Window benutzen.

MfG Spess

Autor: Heiko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist einfach!
Das Kommando "while(1) {};" läuft im Kreis, somit kann der Simulator 
auch nichts mehr anzeigen. Ein Kommando in der "while" Schleife würde 
dem Simulator wieder einen Anhaltspunkt "Breakpoint" geben und man sieht 
wie der Timer hoch zählt.
Man kann auch einfach das Assembler Fenster öffnen und sieht dann, dass 
der Simulator nicht steht, sondern fleißig im Kreis läuft.
Für den Simulator sind "while" Schleifen immer sehr schwierig zu 
behandeln.

MfG
Heiko

Autor: frage (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke spess53,

Im Disassembler-Window läuft der Simulator, aber ((warum)) läuft er 
nicht
in C-Quellcode?
der Cursor soll sich im C-Code im while-Schleife aufhatlen. !!

Autor: Kluchscheißernder Nixwisser (kluchscheisser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
frage schrieb:
> Danke spess53,
>
> Im Disassembler-Window läuft der Simulator, aber ((warum)) läuft er
> nicht
> in C-Quellcode?

Der Simulator simuliert die Hardware des AVRs. Diese kann aber kein C. 
Also kann der Simulator keinen (unübersetzten) C-Code simulieren, sonder 
nur den compilierten Maschinencode, der nur in ASM sinnvoll angezeigt 
werden kann.

> der Cursor soll sich im C-Code im while-Schleife aufhatlen. !!

Sonst noch Wünsche?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.