www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Sicherungshalter Strombelastung


Autor: Manuel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich möchte diese Sicherung auf einem Kühlkörper montieren:

http://www.conrad.de/ce/de/product/529928/SICHERUN...

Nun ist hier der Nennstrom mit 6,3A angegeben. Über die Sicherung sollen 
jedoch maximal 10A möglich sein.
Was kann passieren ?

Hab leider keine ähnliche Sicherung gefunden in dieser Ausführung ?!
Ich hab auch ncht viel Platz. Der Sicherungshalter darf nur maximal 35 
mm lang sein.

Autor: didadu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Haus brennt ab.
2. Sicherung nicht nötig, da der Halter vorher durchbrennt.

Immer wieder diese lustigen Fragen nach dem Prinzip: "Das Datenblatt 
sagt uns diese und jene Maximalwerte, aber ich will trotzdem mehr -- mit 
dem Fuß aufstampf -- macht das was?"

Autor: T. C. (tripplex)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nehme lieber 6.3mm x 32mm Sicherungen.
Diese Halter sind teilweise für 10A oder sogar 16A zugelassen.

Platz für sowas hast du ;)

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frage 1 wäre, ob die 10A dauernd fließen oder oder ob eine 6,3A T 
Sicherung (die fast einen Nagel ersetzt), für diesen Zweck reicht.

Frage 2 wäre, welcher Leiterzug dann statt der Sicherung wegbrennt.

Auf Dauer wäre bestimmt eine handelsübliche, größere Sicherung die 
bessere Lösung. Exotische Sicherungsformate verursachen meist 
Nachschubprobleme im Störfall.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manuel schrieb:
> Nun ist hier der Nennstrom mit 6,3A angegeben. Über die Sicherung sollen
>
> jedoch maximal 10A möglich sein.
>
> Was kann passieren ?


Dann definiere mal Deine Auslegung von MAXIMAL.


Fließen da 10A über den Zeitraum etliche 10 Minuten bis einige Stunden?
Oder fließen da 10A kurzzeitig beim Einschalten des Gerätes?

Im letzteren Fall ist das unbedenklich.

Im ersteren erwärmt sich bei diesen simplen Sicherungshaltern die 
Sicherung zusätzlich (Stichwort: Übergangswiderstände an den 
Kontaktstellen) und löst schlicht aus -- d.h. auch wenn sonst kein 
Fehler in der Schaltung vorliegt.

Da das in der Regel nicht so gewünscht ist, mußt du in dem Fall Abhilfe 
schaffen.


hth,
Andrew

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.