www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Pt100-Messumformer gleiches Prinzip andere Idee?


Autor: MichiR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,

Haben in der Schule einen Pt100-Messumformer mit einem AM452 
Schaltkreis...
ALso ingesamt ne stromschleifenandwendung... mit nem Lastwiderstand 
hinten dran zur Spannungsmessung des Ausgangssignals

Da das ganze drumherum mit dem IC ziemlich aufwendig is wollt ich mal 
fragen obs andere Schaltungskonzepte gibt die die selbe Grundidee 
verfolgen... nur eben auf nem anderen Prinzip :)

Würd mich über Antworten freuen

Lg
MichiR

Autor: Reinhard Kern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MichiR schrieb:
> Da das ganze drumherum mit dem IC ziemlich aufwendig is wollt ich mal
> fragen obs andere Schaltungskonzepte gibt die die selbe Grundidee
> verfolgen... nur eben auf nem anderen Prinzip :)

Hallo,

das ist schon eine ziemlich wirre Frage - "die selbe Grundidee nur eine 
anderes Prinzip" ist nichts als ein Widerspruch in sich.

Ausserdem kannst du ganz allgemein davon ausgehen, dass eine Lösung ohne 
IC aufwendiger wird als mit, sonst hätte man das IC nicht entwickelt. 
Das macht man nämlich, um eine Schaltung zu vereinfachen.

Man kann natürlich ganz ganz einfach den Widerstand des Pt100 mit einem 
Messgerät messen. Bloss muss man dann die Temperatur von Hand 
ausrechnen.

Übrigens gibt es nur dieses eine Prinzip: den Widerstand messen. Näheres 
regelt ein Gesetz, nämlich das Ohm'sche.

Gruss Reinhard

Autor: MichiR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok schlecht ausgedrückt :)

der AM452 wandelt ja die Differenzeingangsspannung der Brückenschaltung 
über die interne Verschaltung in einen annähernd linearen Ausgangsstrom 
um...

Das meinte ich mit Grundprinzip... das eben die Temperaturänderung dann 
ausgangsseitig als Stromänderung zum tragen kommt.

LG
MichiR

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such mal im Forum nach "PT100 Linearisierung", es gibt dazu etliche 
Lösungsansätze.


Die einfachste linearisierende Lösung  nutzt einen einzigen OPV, hat 
dann jedoch einen Spannungsausgang.

Autor: MichiR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank,

in unserem Aufbau in der Schule wird dann auch noch ein Widerstand dazu 
geschalten um den Strom in eine Spannung umzuwandeln, und dann über ne 
Messwerterfassung weiter zu verarbeiten...

LG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.