www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Oszi Hung Chang Readout 5604


Autor: B_R_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hoffe mir kann hier jemand helfen.
Ich könnte ein Oszilloskop Marke Hung Chang Readout 5604 bekommen.
2 Kanal, 40Mhz
Wollte mich vorab per Internet informieren nur lässt sich außer einem
Bild des Gerätes nichts finden (außer man kann koreanisch)
Meine Fragen wären :
- Was genau bedeutet Readout
- Leider gibt es keine Tastköpfe dazu. Bei anderen Herstellern habe ich
gesehn das es spezielle Readout Tastköpfe gibt. Ist das ein Problem?
- Ist der Preis von ca.200€ angemessen (angeblich kaum benutzt)

Ein Bild gibt's hier
http://www.hwainelec.co.kr/img/hungchang/protek5604.jpg
Allerdings heißt es dort Protek und nicht Hung Chang.

Wenn jemand Informationen hätte würde mich das freuen.

Danke!!!

Autor: Oryx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
zum Readout:
a: spezielle Readout Tastköpfe
Hier wird, zumindest bei Tektronix, der Teilerfaktor der Tastkopfes
ausgelesen. Dies geschied über einen extra Pin. Das ist ganz nett,
damit im Bildschirm gleich die richtige Spannungseinstellung
eingeblendet wird.

Damit kommen wir auch gleich zu
b) Bildschirmreadout
hier werden viele Einstellungen gleich in den Bildschirm eingeblendet.
z.B. Spannungseinstellung Kanal A und B, Timebase usw.
Bei tollen Geräten auch noch Cursormessungen und automatische
Messungen.

Bei häufigen Gebrauch sind diese Features ganz nett. Wenn man sich dran
gewöhnt hat, möchte man auch den Tastkopfreadout nicht missen. Ansonsten
den Spannungswert mal 10 rechnen.

Zum Preis von 200 Euro:
Mit Anleitung,
2 Tastköpfen,
Test vor Ort,
seriöser Verkäufer (halt irgendwie bekannt oder wenigstens aus der
Umgebung)
dann sind die 200 Euro angemessen. Das Alter des Gerätes wäre mir dann
nicht so wichtig.

Ist es allerdings wie bei Ebay:
du weist halt nichts,
ohne Anleitung,
keine Tastköpfe (billige koste ca. 15 Euro das Stück)
Frachtkosten (zwischen 10 und 15 Euro)
keine Garantie oder Rückgabe
dann würde ich es nicht zu dem Preis kaufen.

Das es ein etwas exotisches Gerät ist, hast du ja schon festgestellt.
Dies erschwert den Wiederverkauf natürlich. Das Gerät muss deswegen
nicht schlecht sein.

MfG
Oryx

Autor: B_R_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnelle Antwort.

Der Verkäufer ist bekannt sowie die Person die es getestet hat (ist aus
einem Nachlass) beides "bekannte" von mir und glaubwürdig.

Wollt mich nur vorher mal hier informieren.
Anleitung ist dabei wurd mir eben gesagt. Nur eben ohne Tastköpfe.
Frachkosten fallen auch keine an :)

Ok vielen dank so habe ich mal eine unabhängige Meinung. Wenn jemand
noch Infos zu diesem Gerät hat ... immer her damit.

Vielen Dank!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.