www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Lageveränderung des PCB detektieren


Autor: Stefan B. (-stefan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich mache mir momentan Gedanken wie ich stromsparend 
Erschütterungen/Bewegungen erkennen könnte. Es sollen keine externen 
Erschütterungen sondern Erschütterungen/Bewegungen des PCB erkannt 
werden. Z.b. wenn jemand/etwas gegen das PCB stoßt, dieses umfällt etc.
Schnell war klar, dass nicht permanent ein ADC-Wert eines 
Beschleunigungssensor abgefragt werden kann, da dies zu viel Energie 
verbrauchen würde. Erschütterungen treffen ca. alle 5 Tage ein. Daher 
wäre es wohl am besten, wenn der entsprechende Sensor einen Interrupt am 
Mikrocontroller auslösen würde. Also habe ich mir Neigungsschalter 
angeschaut. Leider auch nicht das richtige. Denn die Schaltung soll egal 
in welcher Position sie momentan liegt eine erneute Lageveränderung 
detektieren können.
Was mach ich nun? Möglichst energiesparend und in jeder Lage eine 
Lageveränderung erkennen zu können. Hat hier jemand eine Idee?

Grüße

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beschleunigungssensoren können auch Interrupte bei 
Pulsen/Lageveränderung auslösen. Schau Dir mal den MMA7455L an. Braucht 
600nA im Active Mode.

Autor: GB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ADXL345 von Analog Devices

Autor: Stefan B. (-stefan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, genau das hab ich gesucht. Ich hatte mir die ganze Zeit eine 
Möglichkeit mit dem MMA7341LT überlegt da dieser keinen Interrupt hat. 
Dass es vom gleichen Hersteller einen mit Interrupt gibt hatte ich 
einfach übersehen.
Danke für eure Antworten.

Grüße

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In einem Spielzeug habe ich mal einen Lötnagel mit einer weichen 
Schraubenfeder drumherum gesehen. Die Feder und der Lötnagel waren für 
Kontaktfreudigkeit jedoch vergoldet.
Ich glaube das war in einem Leuchtfrisbee oder JoJo eingebaut.
ÄHNLICHE Sensoren waren (oder sind noch) in Airbag-Steuergeräten drin.

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian schrieb:
> In einem Spielzeug habe ich mal einen Lötnagel mit einer weichen
> Schraubenfeder drumherum gesehen. Die Feder und der Lötnagel waren für
> Kontaktfreudigkeit jedoch vergoldet.

Das Prinzip nennt sich auch Klöppelzünder :-)

Autor: Stefan B. (-stefan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab jetzt mal den MMA7455L bestellt. Mal schauen wie der sich 
verhält.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.