www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. ISE bit File und SDK bit File


Autor: matzunami (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich arbeite momentan mit dem Xilinx SDK Tool. Dieses erstellt mir ja ein 
download_sdk.bit File für meinen FPGA. Ich habe nun das Problem, dass 
das download.bit File, welches mit ISE erstellt und indem mein VHDL Code 
enthalten ist nicht in dem bir-File vom SDK enthalten ist??? Sollte dies 
aber nicht automatisch integriert sein, oder gibt es noch einen andere 
Möglichkeit mein VHDL Code und mein SDK Projekt gemeinsam auf den FPGA 
zu bringen? Da ich das ProgKabel nicht direkt nutzen kann ist es auch 
nicht möglich den C Code mit RUN in den FPGA zu spielen.

Danke für Hilfe.

Gruß
matzunami

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dafür gibts in ISE den Punkt "Update Bitstream with Processor data". Da 
gibts auch ein Youtube Video Tutorial zu....musst du mal suchen. Hier 
gabs auch mal einen Thread dazu.

Siehe auch hier: 
http://www.xilinx.com/support/documentation/sw_man...

Wie das beim 12er geht, hab ich noch gar nicht gesehen bisher. Aber 
sicherlich auch ähnlich.

Autor: matzunami (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja danke.., aber wie ich schrieb kann ich das prog kabel nicht direkt 
nutzen, dadurch kann ich "Update Bitstream with Processor data" nicht 
durchführen. Ich lade mir mein bit-file mittels shell script in den fpga 
und in dem sdk bit file sollte doch alles drin stehen, tut es aber bei 
mir nicht, warum???

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst doch das Bit-File was dann rauskommt immer noch per Shell 
scrip drauf laden. im SDK Bitfile wird wahrscheinlich nur der 
Programmcode, also der Inhalt der Blockrams drin sein. Sonst müsste ja 
das SDK irgendwo das Bit-File aus EDK und das Elf-File aus dem SDK 
zusammen bringen. Geht sicherlich auch scrip-gesteuert, die benötigten 
Programme stehen ja im Link oben...

Autor: matzunami (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das bit File was dann raus kommt???

Ich habe dann ein ISE bit File und ein SDK bit File und wenn ich das SDK 
bit File draufspiel ist mein VHDL Code weg. Was wäre wenn ich die 
Konfiguration in einen externen Flash hinterlegen möchte. Dann brauch 
ich die zwei bit Files doch auch irgendwie vereinigt??? Ich kann ja 
nicht immer die Software dranhängen und Uploade drücken???

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau dazu ist doch die Funktion in ISE da. Soweit ich mich erinnere, 
musst du dein gesamtes EDK Projekt in ein ISE Projekt einfügen, dann bis 
zum Bitfile durchlaufen lassen und dann "Update Bitstream..." mit deinem 
SDK Projekt machen. Dann wird der BlockRAM Inhalt, der im ELF File aus 
dem SDK steht, in das BitFile, was ISE ausspuckt, integriert. Am Ende 
kommt ein Bitfile heraus, was deine Hardware und deine Software 
enthält.

Lies mal hier: Beitrag "Xilinx Spartan 3e SDK10.1 - PROM" da ist auch 
das Video-Tutorial verlinkt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.