www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVRFLASH erkennt den BIGAVR2 nicht


Autor: Tobi. P (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

Ich habe folgendes Problem ich habe mir einen Mikrokontrollerboard von 
mikroelektronika gekauft.
http://www.mikroe.com/eng/products/view/4/bigavr2/

Ich benutze den Windows 7 bei den  Downloads aber  gibt es nur die 
Treiber für  Vista und XP.  egal welche treiber ich nutze erkennt 
AVRFLASH das board nicht.  ich habe zwar einen roten  USB-zeichen unten 
rechts aber das Programm erkennt ihn nicht hat jemand änliches Problem?

kannt sich da jemand mit aus???

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich benutze den Windows 7 bei den  Downloads aber  gibt es nur die
>Treiber für  Vista und XP.

Für W7 gibbet doch die Möglichkeit XP in ner virtuellen
Maschine laufen zu lassen. Saug dir die einfach und probiers damit.

Autor: Hc Zimmerer (mizch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die virtuelle Maschine setzt aber auf den realen USB-Treibern von 
Windows 7 auf.  Sie bietet daher nur diejenigen USB-Devices zum 
Verbinden an, die Windows 7 erkennt.  Für USB-XP-Treiberersatz ist eine 
virtuelle Maschine nicht geeignet; das gilt auch für Alternativen wie 
VirtualBox oder VMware.

Autor: Christian J. (elcaptain)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
Hatte dasselbe Problem. Für alle denen das auch noch passiert, hier der 
passende Treiber für 64-Bit-Systeme. Nicht verwirren lassen weil da 
Vista steht, ist auch für Windows 7.

MfG
El Captain

Autor: Oli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe das dleiche Problem, hat jemand vielleicht Treiber für 
32-Bit System W-7

Autor: me (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hc Zimmerer schrieb:
> Die virtuelle Maschine setzt aber auf den realen USB-Treibern von
> Windows 7 auf.  Sie bietet daher nur diejenigen USB-Devices zum
> Verbinden an, die Windows 7 erkennt.

Dann kann man es noch mit VMWare Player versuchen.
Da wird USB über eigene Treiber durchgschleust und man kann Geräte 
nutzen, die vom Host als unknown Device geführt werden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.