www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Laptop- Akkukabel


Autor: Kristin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!
Ich habe folgendes Problem: Der Akku von meinem Laptop hat zwischendurch 
nicht mehr richtig aufgeladen, und nur wenn ich dann das Akkukabel etwas 
fester reingedrückt habe, ladete es wieder. ich dachte das ginge 
irgendwann vorbei, aber an dem einen Tag vor ein paar Monaten, ist dies 
natürlich eskaliert. Wieder mal hat mein Laptop- Akku nicht mehr richtig 
aufgeladen, und ich habe das Akkukabel wieder einmal fester 
reingesteckt, doch es hat nichts gebracht. Schließlich hab ich wieterhin 
versucht den Stecker vom Akku-kabel etwas zu drehen und wenden, habe 
gehofft das mein Laptop weiter aufladet, doch nichts ist passiert. Dann 
dachte ich nur "Warte ab, gleich ladet es wohl wieder" Hat es aber 
nicht, und schließlich war der Akku vom Laptop auch irgendwann leer, 
sodass sich der Laptop von selbst ausschaltete.
Ich schätze nun, das der Stecker vom Akku- Kabel irgendwie zu verbogen 
ist, und in diesem Steker irgenetwas kaputt ist.
Nun wolte ich euch fragen, was ich tun kann!? Kann ich meinen Laptop bei 
der Firma Samsung einsenden? Bei Media Markt? Wo?
Ich bedanke mich jetzt schon für eure Hilfe!

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was meinst Du mit "Akkukabel"? Die Verbindung zwischen Notebook und Akku 
wird nur noch in sehr seltenen Fällen mit einem Kabel gemacht, und in 
diesen kommt man beim Laden des Akkus nicht mit diesem Kabel in 
Berührung.

Vermutlich meinst Du das Kabel, das aus dem Netzteil kommt. Vom 
geschilderten Verhalten her können (unter anderem) zwei Dinge defekt 
sein:
- Kabelbruch im Kabel (beliebte Fehlerquelle, gerne wird so ein Kabel 
bei Nichtgebrauch direkt am Knickschutz abgeknickt ...)

- Anschlussbuchse im Notebook defekt

In ersterem Falle würde ein anderes Netzteil (das vielleicht ein 
Bekannter mit dem gleichen Notebook hat) das Gerät problemlos versorgen 
können. In letzterem Falle wären die Probleme die gleichen.

Selbstverständlich kannst Du Dich zur Reparatur an den Händler wenden, 
bei dem Du das Gerät gekauft hast, wenn es noch Garantie hat, wird zwar 
höchstwahrscheinlich der Defekt nicht von der Garantie abgedeckt sein, 
aber der Reparatureingriff nicht in einen Garantieverlust münden.

Wenn das Gerät schon etwas älter ist, kannst Du natürlich auch im 
Branchenbuch nach einer auf Notebookreparaturen spezialisierten 
Werkstatt suchen, die verfügen über die erforderlichen Kenntnisse, um 
den Defekt zu identifizieren und natürlich auch, um ihn zu beseitigen.

Autor: Kristin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rufus t. Firefly
Was meinst du genau mit branchenbuch?

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:
> - Anschlussbuchse im Notebook defekt

Kannste sehr gut überprüfen, indem du 2 verschiedene 
Hintergrundbeleuchtungsstärken für Akku- und Netzbetrieb einstellst.
Wenn sich dann beim Bewegen des Steckers die Helligkeit 
runter/raufregelt, ists höchstwahrscheinlich die Buchse.

Hatte sowas bei mir auch mal, da war dann das Lötzinn für die Buchse 
halb weg, nachgelötet und dann gings wieder :-)

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kristin schrieb:
> @Rufus t. Firefly
> Was meinst du genau mit branchenbuch?

Gelbe Seiten.

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Methode über die Gelben Seiten im Zeitalter des weltweiten I-Nets ?
Mit Google sollte man da vllt. auch weiter kommen.

Autor: Magnetus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Franz (Gast):

Wenn du meinst, dann halt so...

http://lmgtfy.com/?q=gelbe+seiten

Gruß,
Magnetus

Autor: Kristin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Floh
Und wie kann man hintergrundbeleuchtungen einstellen?
Schon einmal herzlichen dank für eure Hilfe!

Autor: Wolfgang-G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Und wie kann man hintergrundbeleuchtungen einstellen?
Wenn der Akku leer ist, dann nützt dies auch nichts.
Damit bleibt, wie Rufus schon schrieb,
a) Kabel prüfen
b) Anschlussbuchse prüfen
MfG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.