www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SSL über http auf MCU und XPort SE


Autor: Christoph Söllner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sooo und nochmal das beliebte Thema :)

Habe mir so ein Lantronix Sch... Teil bestellt und nach lesen
des Datenblattes kann des nur rudimentärst verschlüsseln, wenn
man denen ihre Windows Software benutzt. https kann es nicht.
eigene Prozesse (zB ping "Kiste1" if tot email "me@local") kann
man auch nicht implementieren.
Es ist also nichts anderes als ein COM Port über Ethernet ver-
längert. Und die drei Beinchen, die da noch dran sind (GDIO),
können auch nur auf Abfrage hin etwas tun.
Fazit: Diese "XPort SE" etc. sind unbrauchbar und zudem noch
sauteuer. Ne RS232 Verlängerung gibts billiger bei Allnet.

Aber ich hab was anderes gefunden:
  http://www.ubicom.com/processors/sx-family.htm

Die Teile laufen auf 75MHz, das sollte genug sein, um ein
Certificate erstellen zu können und Webseiten on the fly
damit dann verschlüsseln zu können.
Leider hab ich von SSL keine Ahnung. Wenn jemand dazu C-
implementierungen hätte (meinetwegen auch JavaScript),
nur eben _irgend_was brauchbares, so möge er das doch
hier posten.

Danke, Christoph
PS: Wenn ich OT bin, bitte nicht schimpfen :)

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph, Du bist Dir dessen bewusst, daß Du, wenn Du die nicht
SSL-fähige Variante von Lantronix kaufst, eben auch nicht erwarten
kannst, daß die das unterstützt?

Wenn Du Dir mal ansiehst, worin die Unterschiede zwischen XPORT XE und
XPORT SE bestehen, wirst Du feststellen, daß Dein "rant" vielleicht
doch ein bisschen fehl am Platze ist ... Tschuldigung, wenn ich das
jetzt so direkt schreibe, aber hättest Du Dich zuerst informiert ...

(http://www.lantronix.com/device-networking/embedde...)

Wie auch immer:

Eine SSL-Implementierung findest Du übrigens, wenn Du nach "OpenSSL"
suchst (oder gleich www.openssl.org ansiehst). Ob allerdings die Chance
besteht, die auf einen 8-Bit-Controller zu portieren, das entzieht sich
gänzlich meiner Kenntnis.
Besteht denn eine Chance, den von Dir erwähnten Prozessor auch irgendwo
zu kaufen?

Autor: Johannes M. Richter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Embedded SSL: http://www.matrixssl.org/
Allerdings: "< 50KB total footprint with crypto provider" - auf einem
AVR wird's also wahrscheinlich knapp.;)
"Ported hardware platforms include ARM7, MIPS32, PowerPC and i386 and
x86-64." trifft's wohl eher.
Gruesse,
j.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.