www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik FBAS PAL auf RGB Umwandeln


Autor: Fred vom Jupiter (andreasluebbers)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,...

haben einen Kunden mit einem Blaupunkt Navigationssystem mit RGB Eingang 
an der Rückseite. Nun hat dieser ein Rückfahrsystem von Waeco was mir 
leider nur FBAS liefert. Habe deshalb eine Schaltung mit einem TDA8362 
gebaut um analoge RGB Signal zu erzeugen. Klappt prima. Nur leider 
synchronisiert der TFT nicht. Nun habe ich das FBAS Signal nochmals auf 
ein LM1881 gegeben und das C-Sync Signal abgegriffen. Leider immer noch 
keine ordentliche Synchronisation. Habe dann beide Siganl aus ein 
Oscilloscope gegeben und verglichen. So wie es aussieht kommt das 
SynchronSignal ein wenig zu früh. Liegt an der "längeren" 
Signalverarbeitung von FBAS auf RGB. Denke ich. Nun meine Frage: Hat 
jemand Erfahrung mit solch einer Schaltung? Weiß jemand wie ich das 
C-Sync Signal stufenlos verzögern kann? GIbt es eine andere Möglichkeit?

Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo


verzögern geht mit einem Monoflop mit Poti und C.

Autor: Raimund Rabe (corvuscorax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Evtl. sollte man zur Sicherheit die 'Datenblätter' zum Nav.-System und 
dem Rückfahrsystem von Waeco vergleichen. Ich könnte mir ggf. 
vorstellen, dass das Waeco-System 60Hz liefert, aber das Navi.-System 
nur max. 50Hz mag, und deshalb nicht auf der höheren Bildwechselfrequenz 
synchronisiern kann. Aber das ist alles nur Spekulation, solange Du 
keine genauen Typ-Angaben machst, und man sich über die Datenblätter, 
(sofern im Internet bzw. überhaupt verfügbar) 'hermachen' kann. Noch 
besser wäre wenn Du sie selbst bereitstellen könntest!

Autor: Fred vom Jupiter (andreasluebbers)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
System arbeitet mit 50Hz, ....habe den selben Fehler auch wenn ich ein 
herkömmliches Videosignal am SAT Receiver abgreife. Schaltungsunterlagen 
folg. in Kürze.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> So wie es aussieht kommt das SynchronSignal ein wenig zu früh.
Wenn es nur der Zeitpunkt des Sync-Signals wäre, dann sollte doch nur 
die Bildposition verschoben sein. Wenn du kein vernünftig stehendes Bild 
zustande bringst, dann muß der Fehler noch woanders liegen.

Hast du auf der RGB-Seite evtl. sowas wie Sync-On-Green?

Autor: Robert L. (lrlr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich weiß ja nicht wie schlecht du bezahlt wirst..


aber das wäre doch sicher billiger:


http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=609977

Autor: Fred vom Jupiter (andreasluebbers)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eben nicht. Habe jetzt hier ein Materialpreis von nicht einmal 40€. Wenn 
Du Geld verbrennen möchtest ist das bestimmt die bessere Lösung. Ist 
leider auch nicht für ein DX-N oder der Gleichen. Hat Blaupunkt nur für 
Scania/MAN gebaut. Hier gibt es laut Hersteller keine Adapter-Lösung.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Lübbers schrieb:

> Eben nicht. Habe jetzt hier ein Materialpreis von nicht einmal 40€.

1-Euro-Jobber?

Autor: Dogbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Machst du mit deinem Stundenlohn eigentlich einheimischen Vietnamesen 
Konkurrenz, Andreas?

Autor: Fred vom Jupiter (andreasluebbers)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welch ein Hochqualifiziertes Forum. Hier kann ja jeder Assi seine 
Meinung vertreten.
Hochachtungsvoll an alle Looser die mit einem Kosmus-Expertkasten und 
einer Blechtrommel 2010 unterm Tannebaum Adventslieder singen.

Autor: Rudi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nun habe ich das FBAS Signal nochmals auf
>ein LM1881 gegeben und das C-Sync Signal abgegriffen.

Pin 38 ist der Sandcastle Output. Hier steckt deine Sync Information 
drinnen. Der monitor hat sicher keinen Eingang für externe 
Synchronisation, oder? Dann misch den Sandcastle mit auf Grün drauf. Das 
RGB Signal ist sicher NICHT wegen irgentwelchen "Berechnungen" 
verzögert. Ganz sicher nicht...

Zur Frage:

den SnycImpuls kannst Du verzögern, indem Du das C-Sync über einen 
kleinen RC-Tiefpass und danach durch eine Schmittttrigger (74HC14, 
CD4093 oä)jagst.
Mit dem R könnte man die Verzögerungszeit etwas beeinflussen.

Gruß
Rudi

Wie hast Du den Flyback am Pin38 simuliert?
Ohne Schaltung leider schwierig etwas genaueres zu sagen.

PS:
>haben einen Kunden
eben einen Kunden. Was soll der am ende bezahlen? 495,- Euro 
Tagessatz?

Die Jungs hier haben Recht, wie ich finde. Deine Frage war vielleicht 
etwas unglücklich formuliert?

Hey, ich habe mir 'ne Rückfahrcam ersteigert, mein blödes Navi hat RGB 
und syncronisiert nicht. Ich habe mir einen FBAS->RGB Wandler mitm 
TDA8362/TDA4661 gebaut/nachgebaut/besorgt wieauchimmer und nun gehts 
trotzdem nicht. Im Anhang ist die Schaltung. Kann mal bitte einer drüber 
sehen?

Und dann den Rest deiner Frage :)

Es so in der Art zu schreiben wäre es zwar gelogen, hätte aber besser 
funktioniert.
Wenn Du eine Weile hier dabei bist, machst Du das auch so wie ich.

Viel Spass hier im Forum, sind auch ne Menge kompetenter Leute hier 
unterwegs.

Autor: Günther N. (guenti)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welcher Art ist eigentlich der RGB-Eingang am NAVI? CGA oder was 
anderes?Hier findest Du etliche Varianten:
http://pitts-electronics-home.de/electron/steckver.htm
Was ist mit C-Sync gemeint? H/V Composite Sync ?

Andreas Lübbers schrieb:
> keine ordentliche Synchronisation

Ist auch sehr breitbandig auffassbar.Synchronisiert V nicht? oder H 
nicht ? oder gar beide?

Autor: Georg A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann es sein, dass das Display H-Sync und V-Sync getrennt will? Das 
Blaupunkt-Display, dass es mal bei Pollin gab, war so eins.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja die Pollin-Displays hab ich damals auch gekauft und einen Farbdecoder 
drangehängt. Das war noch mit echter Ultraschall-Verzögerungsleitung. 
Hier ein Bauvorschlag zum TDA8362:
http://www.unagel.de/pal2rgb/pal2rgb.htm

Ich sehe grade, wir hatten das Thema auch hier schon ausführlich:
Beitrag "TDA8361 + HSync und VSync"

Am letzten Samstag auf dem Flohmarkt der Hamradio gabs auch eine ganze 
Kiste der berühmten Pollin-Displays zu kaufen, zwei Stück zusammen 30 €

Autor: Fred vom Jupiter (andreasluebbers)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier jetzt die komplette Schaltung. Dazu noch die Pinbelegung an der 
Rückseite des Navi. Pin 15 habe ich Probeweise mal auf High oder 
Lowpegel gelegt. Auf Highpegel mit dem C-Sync aus dem LM1881 bleibt das 
Bild wohl stehen, aber der Bildinhalt hat Synchronstreifen und ist 
verzerrt. Werde nochmal ein Bild machen. Kann es sein das das RGB Siganl 
noch zu klein ist?

http://www.unagel.de/pal2rgb/pal2rgb.htm

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Synchronstreifen Ursachen
Gelegentlich synchroniert es auch nicht wegen der falschen Flanke...?

Autor: Axel Rühl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.unagel.de/pal2rgb/plan1.gif

kann man besser lesen ;)

Autor: lrlr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei dieser "skizze"? (anderes projekt)  schaut es so aus als würde 
einfach das fbas signal 1:1 für sysc verwendet ?

http://www.qsl.net/dk6rx/video/block.gif

Autor: Fred vom Jupiter (andreasluebbers)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe ich schon probiert, leider ohne Erfolg.

Autor: Raimund Rabe (corvuscorax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der hinweis von "rlrl" scheint nicht schlecht zu sein, aber das 
FBAS-Signal auch auf den SYNC zu geben ist wohl nur zu Testzwecken 
ganz hilfreich, denn der O-Ton (inkl. Tippfehler) von DK6RX lautet:
"Ob ein spezielles RGB-Display PAL-tauglich ist, 
kann im sog. Schwar-Weiß-Modus getestet werden. Wird 
ein normgerechtes PAL-FBAS-Signal gemeinsam sowohl auf 
die RGB-Eingänge und gleichzeitig auf den SYNC-Eingang 
eingespeist, muss der Bildschirm korrekt und vollstän-
dig mit dem adäquaten farblosen Bild ausgesteuert wer-
den. Natürlich sibd nach Datenblatt Stromversorgung 
und Mode-Selekt-Ansteuerung richtig zu wählen!"

Zufinden ist dies dann hier: http://www.qsl.net/dk6rx/front.htm
Und in der Link-Liste nach "RGB-Pal-Normenwandler für TFT-Display" 
suchen.

Autor: Georg A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das C-Sync-Signal muss dieselben Pegel wie RGB haben, also 1V an 75R, 
sind also ~13mA. Der LM1881 sieht laut Datenblatt nicht gerade so aus, 
als könnte er das zuverlässig treiben...

Autor: Fred vom Jupiter (andreasluebbers)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das C-Sync-Signal bleibt trotz der Belastung von 75R stabil bei 1V.
Die RGB-Signale gehen ein wenig in die Knie, bleiben aber stabil bei 
0,8V. Das Bild ist im Hintergrund ja auch zu erkennen.

Autor: Fred vom Jupiter (andreasluebbers)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie verzögert man mit Schmitt-Trigger und Poti. Hat jemand eine Idee?

Autor: Georg A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube nicht, dass es irgendwas mit Verzögerung zu tun hat. Der 
SDTV-Sync ist da eigentlich immer sehr tolerant. Versuch doch mal 
invertierten Pegel.

Autor: Anonym (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Handelt es sich bei dem Blaupunkt-Navi um ein Audi RNS? Bei dem muss auf 
den PIN "NTSC / PAL" 12 V drauf, sonst läuft es auf NTSC mit 60 Hz.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.