www.mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net Voransicht Eagle


Autor: Chris R. (hownottobeseen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

nachdem es immer wieder das "Formate-Gemecker" bei EAGLE-Files gibt: 
Warum nicht (wie bei PDFs) eine Voransicht generieren?

Über den Befehl
eagle -C "EXPORT IMAGE out.png 300;quit;" "in.brd"

spuckt EAGLE das angegebene Board (oder Schematic) als png mit 300dpi 
aus und beendet sich danach gleich wieder.

Ich kann zwar nicht abschätzen, in wie weit das lizenzrechtlich zulässig 
ist und/oder es mit der Sicherheit auf dem Server aussieht, möchte es 
aber einfach als Anregung in den Raum stellen ;)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das setzt gleich mehrere Dinge voraus:

- daß Andreas über eine geeignete Eagle-Lizenz verfügt
- daß Eagle überhaupt auf dem verwendeten Webserver läuft
- daß das nicht die Rechenleistung/Speicherbilanz des Webservers 
überfordert
- und daß die Eagle-Lizenz diese Betriebsart überhaupt erlaubt

Einfacher wäre es vielleicht, wenn das Upload-Formular beim Erkennen 
eines Eagle-Uploads eine Dialogbox darstellt, in der der deutliche 
Hinweis drinsteht, daß eine Bilddatei sinnvoller ist und wie die 
Konvertierung zu erfolgen hat - mit o.g. Kommandozeile.
eagle -C "EXPORT IMAGE out.png 300;quit;" "in.brd"

Und einer Checkbox à la "habe ich verstanden, will aber trotzdem .brd 
raufladen", für die Fälle, wo es tatsächlich sinnvoll ist, Eagle-Dateien 
hochzuladen.

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:
> - daß Andreas über eine geeignete Eagle-Lizenz verfügt
> - und daß die Eagle-Lizenz diese Betriebsart überhaupt erlaubt
Ich war so frei und hab bei Cadsoft nachgefragt.
Verwendung der Freeware wäre dafür "völlig in Ordnung".

> Einfacher wäre es vielleicht, wenn das Upload-Formular beim Erkennen
> eines Eagle-Uploads eine Dialogbox darstellt, in der der deutliche
> Hinweis drinsteht, daß eine Bilddatei sinnvoller ist und wie die
> Konvertierung zu erfolgen hat - mit o.g. Kommandozeile.
Ich glaube, die eigentliche Idee war nicht für Threads wie "könntet ihr 
über mein Layout schauen" gedacht, sondern für Fälle, in denen die 
proprietären Eagle-Formate zu Recht genutzt werden.
Daher also nicht, um den Hilfe-Suchenden das Exportieren von Bildern 
abzunehmen, sondern um den restlichen Lesern das Herunterladen und 
Öffnen in einem externen Viewer zu ersparen - wie eben auch bei pdf.
Die Idee fände ich recht gut.

Allerdings hat das Ganze wieder einen Sicherheitsaspekt. Inwiefern Eagle 
resistent gegen Fremdcode in den eigenen Formaten ist, wird sich 
sicherlich nicht so leicht herausfinden lassen.

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man könnte ja eagle in einer VM laufen lassen. Ein Tauschverzeichnis 
wird auf Änderungen überwacht, brd kommt eingetrudelt wird konvertiert 
und in einem anderen Verzeichnis abgelegt, brd wird gelöscht.

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So einfach ist das nicht...

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich zitier' mich mal:

Rufus t. Firefly schrieb:
> Das setzt gleich mehrere Dinge voraus:
>
> - daß Andreas über eine geeignete Eagle-Lizenz verfügt
> - daß Eagle überhaupt auf dem verwendeten Webserver läuft
> - daß das nicht die Rechenleistung/Speicherbilanz des Webservers
>   überfordert
> - und daß die Eagle-Lizenz diese Betriebsart überhaupt erlaubt

Der erste und letzte Punkt scheinen geklärt, die beiden anderen aber 
nicht.

Hinzu kommt noch ein weiterer Punkt:

 - daß Andreas überhaupt den Bedarf für eine derartige
   Funktionalität für so wichtig hält, daß er sie hier
   einbaut (und stattdessen andere Dinge zurückstellt,
   die er sonst an der Forensoftware optimieren könnte)

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:
> Ich zitier' mich mal:
[...]
Sicher, sicher.
Das war auch nicht als Aufforderung oder als Antwort zu allen Punkten 
gedacht.
Es war nur so, dass ich mich dieser Punkt wegen anderer Vorhaben schon 
mal interessiert hat und ich daher so eine Anfrage an Cadsoft schon mal 
gestartet hab.

> Hinzu kommt noch ein weiterer Punkt:
>  - daß Andreas überhaupt den Bedarf für eine derartige
Wieder: war keineswegs als Aufforderung oder gar Anspruch gedacht.
Die Funktion fände ich nett (ja, das heißt natürlich gar nichts, das is 
mir schon klar, keine Angst), rechtlich wäre es kein Problem. Das und 
nicht mehr wollte ich sagen und habe ich gesagt.

Autor: Eddy Current (chrisi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:
> Hinzu kommt noch ein weiterer Punkt:
>
>  - daß Andreas überhaupt den Bedarf für eine derartige
>    Funktionalität für so wichtig hält, daß er sie hier
>    einbaut (und stattdessen andere Dinge zurückstellt,
>    die er sonst an der Forensoftware optimieren könnte)

Das ist ja wohl der größte Käse, den ich jemals gelesen habe. Das trifft 
doch auf alle Verbesserungsvorschläge zu. Wie soll man denn im Voraus 
wissen, für wie wichtig Andreas neue Features hält. Dazu muß das Feature 
doch erst mal ausgesprochen werden. Wie soll denn jemals ein Stein ins 
rollen gebracht werden? Ich denke, in diesem Fall zerbrichst Du Dir 
unnötigerweise den Kopf. Dass sowas nicht ohne Aufwand daher kommt, ist 
ja wohl klar.

Voransicht Eagle Board Files: Fände ich gut!

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eddy Current schrieb:
> Das ist ja wohl der größte Käse, den ich jemals gelesen habe. Das trifft
Naja... Ein bisschen zwischen den Zeilen lesen ist schon nötig. Der TO 
lässt es so wirken, als wär das eine Sache auf ne halbe Stunde, wobei da 
eben viel mehr dahinter steckt - gerade an Angelegenheiten, an die ein 
Nicht-Admin halt nicht denkt: z.B. eben Sicherheit und Lizenz.

> doch auf alle Verbesserungsvorschläge zu. Wie soll man denn im Voraus
> wissen, für wie wichtig Andreas neue Features hält. Dazu muß das Feature
> doch erst mal ausgesprochen werden. Wie soll denn jemals ein Stein ins
Naja, Andreas ist ja nicht wirklich auf unsere Ideen angewiesen.

Ich will nicht schleimen, auch wenns sich vllt so lesen lassen mag. Aber 
grade Beiträge wie "ist doch alles super-easy, warum gibts das nicht 
schon lange" würden mich zum Beispiel nicht gerade motivieren.

Autor: Eddy Current (chrisi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir ging's nur um den von mir zitierten Text und dessen 
Informationsgehalt ist gleich 0, ansonsten ist das Anliegen des OP 
einfach Ontopic. Möglicherweise setzt sich Andreas einfach hin und macht 
das mal eben. Ich finde, das sollte der verteidigen, der zum Schluss die 
Arbeit hat. Geht mir täglich genau so: Vertrieb: "Wie gross ist der 
Aufwand, um blablabla...", Entwickler: "Oh, das wird aufwendig/Wer soll 
das supporten?/Soll ich das nachts implementieren?")

Apropos Probleme: Die Situation ist die, dass man im PNG keine Layer 
mehr auswählen kann, womit eine einfaches Umsetzung spannend werden 
könnte, wie könnte das gelöst werden? PNG bietet ja einige Optionen, 
aber ob der PNG-Viewer davon weiss?

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris R. schrieb:
> eagle -C "EXPORT IMAGE out.png 300;quit;" "in.brd"

Das verlangt leider einen X-Server und macht auch ein paar Fenster auf, 
ist also eher unpraktisch. Weiß jemand ob das auch anders geht?

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Schwarz schrieb:
> Chris R. schrieb:
>> eagle -C "EXPORT IMAGE out.png 300;quit;" "in.brd"
>
> Das verlangt leider einen X-Server und macht auch ein paar Fenster auf,
> ist also eher unpraktisch. Weiß jemand ob das auch anders geht?

Wenn überhaupt würde ich dir da ganz dringend eine VM empfehlen, in der 
z.B. ein kleines Slackware oder RIP-Linux läuft. Einerseits wegen 
Schadcode usw., andrerseits aber auch, weil du die Eagle-Installation 
recht häufig neu machen musst.
Eagle hat ja die Eigenart, beim laden von Plänen, die mit einer 
illegalen Version erstellt wurden, zu brandmarken. Daher folgende Idee:
- kleines VM-Abbild mit irgendeinem dieser Winzig-Linuxe
- darauf ein Lighttpd-Server
- dem ein Skript spendiert, dass per HTTP eine Anfrage mit Eagle-Datei 
entgegennimmt, die Vorschau generiert und als Antwort zurückgibt

Das ließe sich dann sauber über Netzwerk an die VM durchreichen und du 
hättest deine Ruhe.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also eine VM mit einem Minimalsystem um eine .brd zu konvertieren ist 
einfach nur Resourcenverschwendung !
Das auf einem Rootserver klingt suizid gefährdet.

Autor: Frank Lorenzen (florenzen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Schwarz schrieb:
> Chris R. schrieb:
>> eagle -C "EXPORT IMAGE out.png 300;quit;" "in.brd"
>
> Das verlangt leider einen X-Server und macht auch ein paar Fenster auf,
> ist also eher unpraktisch. Weiß jemand ob das auch anders geht?

Solange du mit den Fenstern nicht interagieren musst könnte der Xorg 
Dummy-XServer helfen. Bei Debian xserver-xorg-video-dummy, der soll kaum 
Resourcen nehmen und der X-Client ist zufrieden.


Gruß
f

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas schrieb:
> Also eine VM mit einem Minimalsystem um eine .brd zu konvertieren ist
> einfach nur Resourcenverschwendung !
> Das auf einem Rootserver klingt suizid gefährdet.

Es ist dann allemal einfacher, ein 75MB großes Image zu kopieren, wenn 
Eagle mal wieder beleidigt ist. Und es lässt Raum für Erweiterung, wenn 
demnächst die Targe-User schreien...

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso muss man denn bitte Eagle öfter mal neu Installieren?!?! Bei mir 
läuft Eagle seit Jahren mit der gleichen Installation problemlos.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven P. schrieb:
> andrerseits aber auch, weil du die Eagle-Installation
> recht häufig neu machen musst.

Bei mir läuft Eagle ohne Schreibzugriff auf's Programmverzeichnis, sehe 
dafür also keinen Grund.

Autor: Andreas Ferber (aferber)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank Lorenzen schrieb:
> Solange du mit den Fenstern nicht interagieren musst könnte der Xorg
> Dummy-XServer helfen. Bei Debian xserver-xorg-video-dummy, der soll kaum
> Resourcen nehmen und der X-Client ist zufrieden.

Der dummy-Treiber ist nicht wirklich leicht zu benutzen, vor allem, wenn 
man den X-Server nicht als root starten will. Einfacher ist das mit Xvfb 
(Debian-Package xvfb), da ist sogar ein Script "xvfb-run" dabei, um ein 
Kommando mit einem Dummy-X-Server auszuführen. Der X-Server wird dann 
automatisch gestartet und wieder beendet.
xvfb-run --server-args="-screen 0 640x480x24" \
    eagle -C "EXPORT IMAGE test.png 300; QUIT;" test.brd

Das "--server-args" ist notwendig, da eagle mit der Default-Farbtiefe 
von Xvfb (8 Bit) nicht klarkommt (Segfault).

Peak-Speicherbedarf (inklusive X-Server) in meinem Test ca. 128MB. 
Gesamtdauer war ca. 4 Sekunden, wobei die CPU-Zeit nur ca. 1,2 Sekunden 
betrug (keine Ahnung, womit Eagle oder Xvfb die Restzeit vertrödelt 
haben), auf einem Phenom II mit 2800 MHz.

Wichtig dabei noch: die Output-Datei darf nicht existieren. Wenn sie 
bereits existiert, dann fragt Eagle vor dem Überschreiben erstmal nach. 
Beim virtuellen X-Server kann diese Bestätigung aber natürlich nie 
kommen, deshalb bleibt das ganze dann einfach hängen.

Andreas

Autor: Andreas Ferber (aferber)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch etwas: die zum .brd gehörige .sch-Datei sollte nicht unter gleichem 
Stammnamen im gleichen Verzeichnis vorhanden sein. Wenn sie vorhanden 
ist, scheint Eagle bei dem aufgeführten Kommando je nach Lust und Laune 
mal das Layout und mal das Schematic zu exportieren, obwohl nur die 
.brd-Datei angegeben wird.

Andreas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.