www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Verlustfaktor von Kondensatoren


Autor: Hans Dampf in allen Gassen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich suche so ganz verlustarme (Wima) Kondensatoren.
Wie ist die richtige Bezeichnung?
Im aktuellen Reichelt-Katalog sind die nicht mehr drin.
Früher waren die drin, gab's bis 33nF
Jemand hat da eine Schleifenantenne für ein DCF77 Frequenznormal im 
Funkamateur veröffentlicht. Leider habe ich die Hefte nicht mehr...

Autor: Peter L. (peterl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
evtl Styroflex?

Autor: Daniel R. (daniel_r)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
FKP1 sind meines Wissens die besten von WIMA.

Autor: Echo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
-.- Verlustarm...in was für ner Anwendung? und FKP is sicherlich auch 
nich das beste. Vllt sollte der TE ma bessere Fragen formulieren.

MfG Echo

Autor: asthelfer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...im
Funkamateur veröffentlicht....

WANN? Welches Heft? Ich hab hier ca. 1m³ Funkamateurhefte.....

Autor: Hewlett (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die höchste Güte kann man mit Styroflexkondensatoren erreichen.
Viel wichtiger ist aber die Spulengüte der Schleife,oder der verwendeten 
Induktivität. Dagegen kann man die Kondensatorgüte vergessen.

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also im letzten Reichelt 06/2010 sind doch alle drin, die für Dein 
Projekt mehr als dicke ausreichen!

Autor: Hans Dampf in allen Gassen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
asthelfer schrieb:
> ...im
> Funkamateur veröffentlicht....
>
> WANN? Welches Heft? Ich hab hier ca. 1m³ Funkamateurhefte.....

In Heft 12/2008 bis Heft 2/2009 war der Artikel "DCF77-gesteuertes 
Frequenznormal mit Funkuhr und Sternzeit" von Norbert Graubner, DL1SNG; 
Wulf-Gerd Traving, DL1FAC

Ich meine, es war ein Folgeartikel von jemand anderem, der sich zur 
Verbesserung mit der DCF77-Antenne beschäftigt hat.
Der hat auf einer Platine so an die 100 Stück dieses speziellen 33nF 
Wima Kondensatoren parallel geschaltet.
Die Schleife ist aus Kupferrohr, wie es der Instalateur verwendet.

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist sicher das hier (2.Folge):
http://www.funkamateur.de/inh0109.html
Aber warum sagst du uns nicht die Werte der Kondensatoren? Die müssen 
doch in der Stückliste stehen! Abmessung, Rastermaß, Bauform ....
Wenn ich Zeit habe, suche ich es Dir raus.

Autor: Hewlett (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im FA/2/09 steht es doch klar und deutlich !!

Auf Seite 155 in Bild 16 werden 96 Stk WIMA  FKP mit je 33nF verwendet. 
Davon 93 Stk als Kreiskapazität mit 3,091µF und 3 Stk mit 57,53 nF als 
Anpassung an 50 Ohm.

Autor: TeK-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>In Heft 12/2008 bis Heft 2/2009

Der Grund, warum ich mein FA-Abo gekündigt habe und auch keine 
Zeitschrift mehr am Kiosk kaufe. Einen Artikel über 2-3 Ausgben 
krampfhaft in die Länge zu ziehen, nur um Leser bei der Stange zu 
halten, ist frech. Stattdessen werden Füllartikel veröffentlicht, die z. 
B. in der Kernaussage enthalten, dass Funkbetrieb auf einem Schiff 
möglich.

Das aber nur am Rande...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.