www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Imax bei 7805


Autor: Jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ich hab ein 7805 und will den an einem 12V Akku betreiben. Das Teil ist
in einem TO-220 Gehäuse. Leider hab ich im Datenblatt nix drüber
gefunden wieviel Watt das Teil ab kann. Ich hatte was von  1W im Kopf,
hab das aber niergends gefunden. Ja ich hab ins Datenblatt geschaut,
aber hab da leider nix gefunden oder es übersehen.

Wenn er nun wirklich ein 1W ab kann ist mein Imax doch 12V - 5V = 7V
und dann 1W / 7V = ca. 140mA

Würde mich über eine Antwort freuen.


Grüßle Jochen

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Teil "kann auch mehr Watt ab", wenn es nur ausreichend gekühlt
ist. Daher ist diese Angabe auch nicht relevant und nicht im Datenblatt
erwähnt.
Der maximale Strom liegt bei den im TO220-Gehäuse untergebrachten
78xx-Varianten in der Regel bei 1 A.

Daß die Erzeugung von 5V aus 12V auf diese Art und Weise kaum noch an
Ineffizienz zu steigern ist, muss ich vermutlich nicht erwähnen. Hier
bietet sich ein Abwärtswandler (Schaltregler) an; es gibt auch
78xx-pinkompatible Abwärtswandler von einer Firma namens PowerTrends
(jetzt von TI übernommen). Die sind zwar etwas größer als ein
TO220-Gehäuse (etwa 2.5x2.5cm), erzeugen dafür aber so gut wie keine
Abwärme.
http://focus.ti.com/docs/prod/folders/print/pt78st105.html

Autor: Markus_8051 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jochen,

den Wert, den Du aus dem Datenblatt brauchst, ist der thermale
Widerstand:

Thermal Resistance Junction-ambient: 50 K/W für TO-220-Gehäuse.

Die maximale Betriebstemperatur liegt bei 70°C. Dadurch kommst Du bei
einer Umgebungstemperatur von 20°C auf ein Watt zulässige
Verlustleistung. Setzt Du die Schaltung im Auto ein, wo man von einer
Umgebungstemperatur von maximal 40°C ausgeht, darf der 7805 schon nur
noch (70-40)/50=0,6 Watt verbraten, bevor er abraucht.

Für die harten Fälle gibt es die Lösung mit Kühlkörper:
Dazu nimmst Du den
Thermal Resistance Junction-case (3K/W bei TO220), addierst dazu den
Thermal Resistance von deinem Kühlkörper und rechnest wie oben.

Oder Du nimmst halt einen Schaltregler, wenn Du keine Heizung
brauchst.

Gruß,
Markus_8051

Autor: Jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ihr zwei,

Ddanke erst mal für die Antworten. Die Frage war auch mehr
interessehalber als das ich vor hab das dauerhaft so einzusetzten.
Werde mir auf jedenfall bei der nächsten Bestellung bei Reichelt einen
DCDC Wandler bestellen. Im Moment hab ich eben leider keinen da und ein
paar 7805 hab ich halt noch rumfahren.

Grüßle und Danke Jochen

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich kann so dinger wie den LM2825-5.0 empfehlen.... kan was ich so im
kopf auch so um 1A und ist ein schaltwandler der KEINE externe
beschaltung mehr braucht...also sogar spule ist drinnen ;)

sollte gut zu bekommen sein... z.b rs-components kostet aber auch ca
20e... aber für einzelstücke wo man nicht unbedingt zeit investieren
will...

73 de oe6jwf

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der von mir empfohlene pt78st105 ist im Grunde genommen dasselbe wie der
von Hans empfohlene LM2825 - nur ist der pt78st105 auch noch
pinkompatibel zum 7805. Ist auf der Platine ausreichend Platz vorhanden
(wo früher ein Fingerkühlkörper saß), dann kann der als direkter Ersatz
verwendet werden ...

Autor: Michael (ein anderer) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hans:

Puh, das Teil kostet z.B. bei Reichelt 17,50 €. Das ist ganz schön
teuer... Für den Preis kann man auch einen richtig effizienten
Schaltregler diskret aufbauen.  Benötigt dann aber auch mehr
Platinenfläche.

Klar, wenn's schnell gehen soll, ist das Teil nicht schlecht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.