www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Servoszustand detektieren


Autor: Lamy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

Ich möchte bei meiner Platine detektieren, ob ein Servo angeschlossen 
ist oder nicht.

weiss jemand ob da irgendwas mechnisches gibt, an der Stiftleiste 
viellecht? wenn servo angeschlossen ist ein Signal auf high sonst low 
zum Beispiel?

Gruß

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lamy schrieb:

> weiss jemand ob da irgendwas mechnisches gibt, an der Stiftleiste
> viellecht?

Nein.

> wenn servo angeschlossen ist ein Signal auf high sonst low
> zum Beispiel?

Was höchstens gehen könnte:
Die Servoelektronik verbraucht ein bischen Strom für sich selber, den 
man detektieren könnte.
Das Problem: Am + Pin vom Servostecker musst du mit Strömen bis weit in 
den Ampere Bereich rechnen. D.h. einen Shunt so zu dimensionieren, dass 
sich der Fall 'wenige mA bis mehrere Ampere' vom Fall '0 Verbrauch' 
unterscheiden lassen und das vor allen Dingen beim Fall 'mehrere Ampere' 
noch nicht allzuviel Spannung am Shunt abfällt.

Autor: Micha H. (mlh) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl heinz Buchegger schrieb:
> Lamy schrieb:
>
>> weiss jemand ob da irgendwas mechnisches gibt, an der Stiftleiste
>> viellecht?
>
> Nein.

Warum nicht einen Microswitch ransetzen.

>> wenn servo angeschlossen ist ein Signal auf high sonst low
>> zum Beispiel?
>
> Was höchstens gehen könnte:
> [...]
> noch nicht allzuviel Spannung am Shunt abfällt.

Deshalb nicht per Shunt, sondern mit (Schottky-)Diode detektieren. Der 
Strom muß ja nach seiner Vorgabe nicht gemessen werden.

Autor: MWS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die Servoelektronik verbraucht ein bischen Strom für sich selber, den
> man detektieren könnte.

Wenn man das Servo bewegt, dann ist die Stromspitze beim Anlauf sicher 
gut zu detektieren.

Autor: Lamy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Strommessung mach ich schon, aber für die Ströme während der Fahrt, wenn 
der Servo steht habe ich nur die paar mV, und die kann ich nicht richtig 
messen, Ref Spanung 2V, 10BitADc.

Entweder was mechanisches oder OP dann.

@Micha:
Wie geht das mit der Schottky Diode?

Autor: Lamy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ MWS

ja, dann muss ich die ganze Zeit mit dem Servo hin und her!

Für mich ist wichtig dass ich immer den Aktuellen Zusatnad habe.

Autor: MWS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ja, dann muss ich die ganze Zeit mit dem Servo hin und her!

Ich wusste nicht wann Du prüfen willst, beim ersten Einschalten wäre das 
schon machbar. Im laufenden Betrieb könnte man eine stärkere Abweichung 
der Pulsbreite dazu nutzen um genau dann den Strom zu messen. Man weis 
dann natürlich erst Bescheid, wenn sich das Servo bewegen soll.

Wenn die Steuereinheit ein Eigenbau ist, nimm Stiftleisten als auch 
Servostecker mit 4 Kontaken und brücke am Servo 2 Kontakte. Oder bau 
einen kleinen Adapter für die Servos mit Brücke drin.

Autor: Zwölfliter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Impulsleitung ist im Servo mit 100k oder kleiner nach Masse gelegt. 
Wenn man nun mit 1M extern Plus anlegt, dann kann man feststellen ob 
sich High oder Low einstellt. Man muss den Steuerausgang alo kurzzeitig 
zum Eingang umschalten und wenn man das in der Pulspause macht, die 
sowieso Low ist, merk der Servo davon nichts.

Autor: Micha H. (mlh) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lamy schrieb:
> Wie geht das mit der Schottky Diode?

Statt Shunt eine Schottky einsetzen und den Spannungsabfall darüber 
messen. Das hat den Vorteil daß sowohl bei kleinem Leerlaufstrom ein 
Signal da ist, als auch bei hohem Anlaufstrom nicht mehr als die 
Diodenspannung abfällt. Evtl. mußt Du die Speisespannung für das Servo 
etwas erhöhen, wenn es auf hohes Drehmoment ankommt.

Autor: Blackbird (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.