www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Kann M4A5 direkt LEDs treiben ?


Autor: Tilman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich habe mir ein Board mit einem M4A5 128/64 erstellt. Ich habe einige 
SMD-Leds mit Vorwiderständen direkt mit den Ausgängen des M4A5 128/64 
verbunden. Mir kommen nun Zweifel, ob ein als Ausgang geschalteter Pin 
des M4A5 diese direkt (ohne einen Treiberbaustein) treiben kann. Im 
Datenblatt habe ich dazu nichts gefunden...
Danke
Tilman

Autor: Georg A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Im Datenblatt habe ich dazu nichts gefunden...

Klar, da werden sie ca. 5 Seiten dafür spendieren, welche LEDs, 
Motörchen und Lautsprecherchen man anschliessen kann ;)

Aber eigentlich steht alles drin: Mehr als den Latchupstrom (200mA) 
darfst du egal wie auf keinen Fall erzwingen, der Kurzschlussstrom ISC 
(30-160mA bei L-Pegel) zählt für deine LEDs hoffentlich nicht... Dafür 
aber die Note 1 "Total IOL for one PAL block should not exceed 64mA". 
Also 10 LEDs mit ~6mA pro Block, wenn die LEDs an + hängen. Die 
Assymetrie IOL vs. IOH würde ich bei Strömen <5mA (also für 
"Debug-LEDs") ignorieren, denen gehts bei IOH da nur um normgemässe 
Spannungspegel, was der LED ja nicht auffällt. D.h. bei so kleinen 
Strömen ist es recht egal, ob man die LEDs gegen + oder GND hängt.

Autor: Tilman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die Antwort. Ich aber 5 LEDs gegen GND vorgesehen. Das 
sollte also in jedem Fall OK sein.Was meint das Datenblatt mit einem 
PAL-Block ?  Eine IO-Zelle ? Einen von den 8 Blöcken des M4A5 128/64 ?

Tilman

Autor: Georg A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Letzteres. Ein PAL-Block sind 16 Makrozellen (siehe Fig. 1), die auf die 
8 IO-Pins pro Block gehen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.