www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Frage zur Bildbearbeitung


Autor: Mario K. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Ich habe ein kleines Farbfoto ca. 3x3 cm was ich mit 600x600 dpi 
eingescannt habe.
Darauf sind lauter kleine Figuren. Was ich erreichen will ist folgendes 
ich möchte nur eine scharfe Umrandung (s/w) von den einzelnen Figuren 
und auch noch vergrößert.(Wie einfach gezeichnet keine Füllfarben) . 
Zweck der ganzen Geschichte ist das ich diese Figur dann auf Folie 
Drucke und mit den Polylux an die Wand bringen kann.Die Vergößerung 
sollte ca 8cm hoch sein.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist kein Farbfoto, sondern ein Vierfarbdruck. Das erkennt man 
deutlich am Druckraster.

Du wirst als ersten Schritt dieses Druckraster entfernen müssen.
Das könnte mit einem Weichzeichner o.ä. gehen, ist aber bei der lausigen 
Vorlagenqualität nicht erfolgversprechend.

Dann ist eine binarisierung durchzuführen, so daß die helle Fläche zu 
einer weißen wird - und der Rest ist viel Handarbeit.

Einfacher ist es, die Schafe komplett frei Hand abzumalen oder 
durchzupausen.


Bedenke, daß das urheberrechtlich geschütztes Material ist; ein Abmalen 
und öffentlich Verwenden (z.B. in Schulungen, oder zur 
Kindergartendekoration) kann in Deutschland rechtliche Konsequenzen 
haben.

Du könntest den Lizenzgeber kontaktieren und für Deine Anwendung 
qualitativ hochwertige Druckvorlagen beziehen.

Autor: Pragmat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Viel Handarbeit ist das nicht unbedingt. Der monochrome Hintergrund 
hilft da enorm.
Zusätzlich zum entfernen des Farbrasters würde ich die Freistellung mit 
gimp machen. Oder Photoshop, was aber ja kaum jemand besitzen wird.
Unter Freistellung und gimp findet sich was bei google - schneller Start 
wenn du gar nicht weist was ich meine: 
http://www.gimpusers.de/tutorials/feine-details-fr.... Ist 
wie gesagt bei der Vorlage ja besonders einfach.

Autor: Sebastian Paarz (spir6s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit http://www.inkscape.org/?lang=de kann man Bitmaps Vektorisieren. Hat 
bei mir schonmal gut geklappt. Danach kannst du die Farben beliebig 
ändern.

Autor: Mario K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:
> Das ist kein Farbfoto, sondern ein Vierfarbdruck. Das erkennt man
> deutlich am Druckraster.
so genau wollte ich das hier nicht darstellen


> Du könntest den Lizenzgeber kontaktieren und für Deine Anwendung
> qualitativ hochwertige Druckvorlagen beziehen.

Na da werd ich mal sehen wie ich an die rannkomme

Autor: Archie F..... (archie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Polylux ist übrigens kein Kleber, habe ich gerade erfahren oO.
Probier es mit: http://vectormagic.com/online

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich mache sowas mit Corel. Mit einer speziellen Schneidefunktion kann 
man hier den Hintergrund markieren und entfernen. Dementsprechend kann 
man die Bilder weiter bearbeiten.

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

ich hab mal ein bischen mit Gimp + Inkscape gespielt. Ging ganz gut 
denke ich.

Matthias

Autor: Andi ... (xaos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
einfach adobe illustrator und das ganze vektorisieren

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.