www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD an Mikrocontroller - wohin mit RTS?


Autor: Alexander Hesse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Experten,

ich habe folgendes Problem. Ich will über einen Mikrocontroller ein
serielles Display ansteuern. Der serielle Ausgang des Mikrocontrollers
unterstützt lediglich die Belegung: TxD,RxD,GND und VSS. Das LCD
Display benötigt jedoch einen fünften Anschluss mit der Bezeichnung
"RTS".

Kann ich diesen Anschluss simulieren, indem ich RTS auf die
Versorgungsspannung lege?

Vielen Dank für Eure Antworten!

Viele Grüsse
alex

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn RTS aus Sicht des Displays ein Eingang ist, dann kannst Du das auch
auf einen festen Pegel legen.
Ist es hingegen ein Ausgang, dann dient der dazu, die Datenübertragung
des Prozessors zu drosseln - zwar kann man diese Leitung ignorieren
(nirgendwo anschließen), sich dann aber mit der Datenübertragung auch
nicht sicher sein; es könnte vorkommen, daß der Prozessor Daten
schneller sendet als sie der Controller im Display verarbeiten kann -
die Folge: Datenverlust.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.