www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Division in C


Autor: combi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

ich hab das Forum durchwült, aber vielleicht den Wald vor lauter Bäumen 
nicht gesehen ;)

Ich möchte auf einem MSP430 einen Division durchführen um einen 
Korrekurfaktor zu bestimmen.
//x ist eine ganze Zahl zwisch 45000 und 55000
Ergebnis=x/50000;

Das Ergebnis wird in einer Multiplikation weiterverarbeitet, deren 
Ergebnis ebenfalls eine ganze Zahl sein soll.

BSP:
x=49836
x/50000=0,99672

Wert=12598
0,99672*Wert=12556,67856

=> korrigierter Wert= 12557


Wie mache ich das am geschicktesten?


Gruß
combi

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
#define WERT 12598
float ergebnis;
unsigned int input, output;

ergebnis=(float)input/5000.0;  // Wir wandeln input in float um und zur 
Sicherheit dividieren wir auch durch eine float
(int)output=ergebnis*WERT;  // Wir schneiden von output die 
Nachkommastellen ab

Man nennt das Typecast (==> Google)

Autor: High Performer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
//x ist eine ganze Zahl zwisch 45000 und 55000
>Ergebnis=x/50000;

>Das Ergebnis wird in einer Multiplikation weiterverarbeitet, deren
>Ergebnis ebenfalls eine ganze Zahl sein soll.

>BSP:
>x=49836
>x/50000=0,99672

>Wert=12598
>0,99672*Wert=12556,67856

>=> korrigierter Wert= 12557

Du kannst an geeigneter Stelle skalieren. Dabei jedoch evtl. 
Bereichsüberlauf beachten, ggf. mit ganzzahligen 32-Bit-Werten arbeiten. 
Ist immer noch besser als mit Fließkommawerten zu hantieren.


x=49836
x/5=9967 // hier mit 10000 skaliert.

Anstatt den Divisor zu dividieren (geht hier nur wg. günstigem Wert), 
kann man natürlich auch den Dividenden multiplizieren.

Wert=12598
(9967*Wert) / 10000 = 12556

Hier halt 12556, da ich nicht weiter skaliert habe. Aber ich denke, das 
Prinzip ist klar. Du kannst auch mit Zweierpotenzen skalieren und dabei 
z.B. mit Shiftoperationen arbeiten statt mit Division und 
Multiplikation. Ob hier der evtl. mögliche Laufzeitvorteil die geringere 
Verständlichkeit des Programmtextes rechtfertigt, muss jeder selbst 
entscheiden. Ich würde eher multiplizieren und dividieren statt 
schieben.

Autor: combi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank!!
Funktioniert prima :)


Liebe Grüße und einen schönen Abend noch,
combi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.