www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Umstieg Bascom -> AVR-Studio


Autor: Alfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich arbeite jetz schon seit längerem mit Bascom und AVRs, das macht auch 
Spass und ist einfach (ist halt Bascom)...
ABER: bei den neueren Tinys zicken die ganzen vorgefertigten Routinen 
rum (z.B. wegen der teilw. anderen Timer-initialisierung). Mir reichts!
Also: Umstieg auf einen "besseren" Compiler. Ich hab mir jetz das Studio 
angeschaut und das GCC-Tut durchgelesen, klingt eigentlich relativ easy. 
Aber gibt es irgendwas das ich noch beachten sollte (irgendwelche 
absoluten "NO-GOs") das bei Bascom absolut egal war?
Wenn dem so ist dann vielleicht hier erklären...

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht mit der Erwartung leben, dass dir in C die Tante beim Lulu-Gang 
aufs Klo behilflich ist, so wie sie es in BASCOM war :-)

Im Ernst: Kauf dir ein C Buch, mach deine ersten Schritte in C auf dem 
PC indem du das erste Drittel deines Buchs durcharbeitest. Da hast du 
mehr davon und die Lernkurve auf dem µC wird deutlich flacher.

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Alfi
Hast Du mal eine Nachricht mit dem Problem an MCS-Electronic gesandt?
Wenn der gute Mann dort den Fehler noch nicht kennt, kann er ihn auch 
nicht beheben.

Ich hatte mal ein Problem mit dem Attiny24, als der noch ganz neu war.
Die Definitionsdatei davon hatte eine Macke. Der Fehler wurde schnell
behoben und in der nächsten "Ausgabe" von Bascom berücksichtigt.

Ich würde mich nicht mit der verqueren C-Syntax herumärgern, wenn ich
nicht müßte.

MfG Paul

Autor: Ben Inho (beninho)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Detlev T. (detlevt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Alfi,

zwar sollte ich dich zu deinem Entschluss beglückwunschen, von BASCOM 
nach avr-gcc umzusteigen. Was aber das "Rumzicken" betrifft, dass kann 
der GCC auch sehr gut und nicht jede Version ist ausreichend arm an 
Fehlern.

Deswegen allein solltest du also nicht wechseln.

Gruß, DetlevT

Autor: Alfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also danke schonmal an alle.
Ich hätte noch ne Frage gibts iwie so in handlicher form (PDF/Buch) ein 
art Instruction set für den gcc ? (so ähnlich wie am Ende der Atmel dbl, 
halt nur c statt asm, oder muss ich iwie mir aus dem Buch die Befehle 
zusammensuchen ?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit einem Instruction Set wirst du nicht weit kommen.
C hat nur wenige Befehle, die Kunst besteht in der Zusammenstellung 
derjenigen und der Kentnis all der kleinen Details dazu.

Kauf dir ein C-Buch.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.