www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Hilfe beim Layoutdruck


Autor: Tobias C. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich würde mir gerne eine Schaltung nachbauen. Leider gibt es vom layout 
keine cad datei. Es gibt nur eine gif 
http://vyper.bunny.hu/eng/roli_usb/nyakblack.gif
Wie druck ich das layout richtig damit die Größe passt?

gruß
Tobias

: Verschoben durch Moderator
Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Gif hat 753x717 Pixel.
Ich tippe mal auf 600 dpi.

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bitte einen längeren Text eingeben.

Autor: Tobias Ch. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke. Du hast mir sehr weitergeholfen. Kannst du mir verraten, sie du 
das gemacht hast?

Autor: skorpionx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beitrag "PCB von BMP drucken"

Du muss nur das File in *.bmp (schwarz-weiss!) umwandeln...

Autor: skorpionx (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe das nyackblack.pgf mit dem MS Programm Paint geöfnet. Dann die 
kleinen Rahmen abgeschnitten und das Bild als monochrom abgespeichert.
Dann das Programm  MMP_IN_PCB gestartet und mit der Daten Testdat.txt 
ausgeführt.
Die Größen 2 Inch sind natürlich als dummy zu betrachten...

Autor: Mike Hammer (-scotty-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es nicht spiegelverkehrt ausgedruckt wird, könnte
es einige Probleme geben.

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
skorpionx schrieb:
> Ich habe das nyackblack.pgf mit dem MS Programm Paint geöfnet. Dann die
> kleinen Rahmen abgeschnitten und das Bild als monochrom abgespeichert.
> Dann das Programm  MMP_IN_PCB gestartet und mit der Daten Testdat.txt
> ausgeführt.
> Die Größen 2 Inch sind natürlich als dummy zu betrachten...

Damit ist der TO genau "kein bisschen" weiter als vorher... nur so als 
Hinweis.

Autor: skorpionx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das kann man im BMP_IN_PCB als Option einstellen.

Autor: skorpionx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht um "spiegelverkehrter  Druck" Option...

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tobias Ch. schrieb:
> Danke. Du hast mir sehr weitergeholfen. Kannst du mir verraten, sie du
> das gemacht hast?
Irfanview kann alles, was man dazu braucht.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael H. schrieb:
> Irfanview kann alles, was man dazu braucht.

gimp auch. ;-)  Damit hätte ich das gemacht, wenn ich es hätte machen
müssen.

Autor: skorpionx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Irfanview kann alles, was man dazu braucht.

Na ja. BMP_IN_PCB kann etwas mehr. Z.B. Leiterbahnen Breite ändern...

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
skorpionx schrieb:
>>Irfanview kann alles, was man dazu braucht.
> Na ja.
Lass das "Na" weg und schon stimmts.

> BMP_IN_PCB kann etwas mehr. Z.B. Leiterbahnen Breite ändern...
Indem es eine Aura um die Pixel baut? Das kann irfanview auch.

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verstehe immer noch nicht ganz was dagegen spricht das Bildchen 
einfach mit 600dpi auszudrucken.

@ Tobias C.
Hast Du einen Drucker bei dem sich 600dpi einstellen lassen?

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hp-freund schrieb:
> Ich verstehe immer noch nicht ganz was dagegen spricht das Bildchen
> einfach mit 600dpi auszudrucken.
Na genau das hab ich doch gemacht.

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was meint  Tobias C. dazu?

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hp-freund schrieb:
> Und was meint  Tobias C. dazu?

Tobias Ch. schrieb:
> Danke. Du hast mir sehr weitergeholfen. Kannst du mir verraten, sie du
> das gemacht hast?

Nachdem er das selber nicht konnte, fehlte halt das passende Werkzeug 
oder das Wissen dazu. Gimp, ifanview oder sogar Paint.

Angezeigte Auflösung: 72dpi. Angestrebte Auflösung: 600dpi.
-> Also Skalierung nach unten mit Faktor 72/600.
Nein, ich habs nicht so gemacht, aber das wäre die Paint-Variante.

Ich versteh nicht, woher der ganze Wind kommt. Ein Tool wurde genannt, 
sogar eine Lösung als pdf liegt vor. Was ist da noch zu sagen?

Autor: skorpionx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Michael H.

Ich habe mir mühe gegeben alle deine Beiträge zu lesen. Bei mir und auch 
vielen andern bist du leider... Mindestens wenig nützlich..

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann musst du lesen lernen.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael H. schrieb:
> Dann musst du lesen lernen.
FULL ACK

Autor: Herbert Z. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo Tobias

Ich arbeite mit Sprint-Layout weil ich wollte mich nicht fragen 
lassen:lernst du noch oder routest du schon.
Mit diesem Programm kannst du solche Vorlagen ins Programm holen und 
ziemlich leicht und schnell "nachrouten".Du kannst die geladene Vorlage 
in der größe andern damit das Raster passt,denn häufig kommt es beim 
kopieren zu verzerrungen welche bei IC`s nicht sein dürfen.
Natürlich gibt es im Netz noch anderes als Sprint-Layout aber bis man 
sich da reingearbeitet hat sind die Haare grau.Das sind Sachen für 
Profis mit einigen Seminaren.
Es ist echt lohnend und macht Spass.Ausdrucken mit Laserdrucker 
belichten und ätzen fertig.

Mfg Herbert

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Herbert Z. schrieb:
> ...denn häufig kommt es beim
> kopieren zu verzerrungen welche bei IC`s nicht sein dürfen.

Davon abgesehen, dass das auch jedes andere Grafikprogramm kann (gimp
zum Bleistift), Thema verfehlt: diese Vorlage hier war doch gar nicht
kopiert, sondern es war einfach ein Original, nur eben nicht als PDF
oder Gerber, sondern als Bitmap-Datei.

Autor: Herbert Z. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Herr "Moderator"!

Wenn ich eine Vorlage habe egal von wo her aus dem net aus einer 
Zeitung,dann verfahre ich immer wie beschrieben weil ich keinen Bock 
habe auf Ic"s die nicht in die Bohrungen passen.Also schön mit Sprint 
überarbeiten ..geht doch recht einfach.Danach habe ich eine Datei die 
allen Ansprüchen bei der weiterverarbeitung genügt inklusive Bohrplan 
und Lötstop.Da hier genügend Newcomer am schreiben sind finde ich meinen 
Beitrag als hilfeich und nicht als verfehlt.Verfehlt war der Kommentar 
dazu ...sorry!

Mfg Herbert

Ps. mein Afu Rufzeichen findet man nicht im Net...

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Herbert Z. schrieb:
> Hallo Herr "Moderator"!
>
> Wenn ich eine Vorlage habe egal von wo her aus dem net aus einer
> Zeitung,dann verfahre ich immer wie beschrieben weil ich keinen Bock
> habe auf Ic"s die nicht in die Bohrungen passen.

Ist verständlich.

Trotzdem gibt es einen einfacheren Weg:
Bitmap in ein etwas besseres Malprogramm laden und einfach mal 
ausdrucken.
Dann mit einem Lineal nachmessen, die Korrekturfaktoren ausrechnen und 
die Bitmap entsprechend umskalieren lassen (sofern man sie nicht im 
Druckertreiber gegenverzerren kann) und erneut in der richtigen Größe 
drucken.

Damit hab ich das Layout auf Folie noch ehe du im Sprint die ersten 5 
Bahnen nachgezeichnet hast.

> Also schön mit Sprint
> überarbeiten ..geht doch recht einfach.Danach habe ich eine Datei die
> allen Ansprüchen bei der weiterverarbeitung genügt inklusive Bohrplan
> und Lötstop.

Kommt immer drauf an, ob man das überhaupt haben will. Will ich einfach 
nur das Layout auf Folie zum Belichten, ist die 
Malprogramm-Vorgehensweise mehr als ausreichend.

Trotzdem Danke für den Hinweis des Nachmalens.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.