www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Transformatoren.


Autor: Sky Y. (patrhyck)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen.
Ich möchte bite wissen,
1-Was ist ein harter Trafo und was ist ein weicher Trafo.
2-Warum ist der Kurzschlußspannung größer der Nennspannunng bei Trafo?
3- Was beschreibt die Kurzschußspannung eines Trafo.
Ich dachte Ihnen für Ihre Antwort

: Verschoben durch Moderator
Autor: Frank L. (hermastersvoice)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ein harter Trafo macht ne grosse Beule, ein weicher Trafo nur ne Kleine.
Kurzschluss ist Kurzschluss, da ist die Spannung gleich Null und damit 
wohl kaum höher als die Nennspannung. Die Kurzschlussspannung beschreibt 
der Kurzschluss, also Null.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Patrick Y. (patrhyck)

>1-Was ist ein harter Trafo und was ist ein weicher Trafo.

Hart = kleiner Innenwiderstand, Spannung bricht bei Belastung nur sehr 
wenig ein
Weich = Das Gegenteil

>2-Warum ist der Kurzschlußspannung größer der Nennspannunng bei Trafo?

Eher ander herum.

>3- Was beschreibt die Kurzschußspannung eines Trafo.

Das ist die Spannung der Primärseite, welche angelegt wird, wenn bei 
Kurzschluss der Sekundärseiter dort der Nennstrom fließt.

Siehe auch Transformatoren und Spulen.

MFG
Falk

Autor: Markus F. (5volt) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harte Trafos sind z.B. Ringkerntrafos: Die Leerlaufspannung ist kaum 
höher als die Nennspannung (Spannung bei Volllast).
Blechpaketkerntrafos ("gewöhnliche" Trafos eben) sind schon weicher. 
Eine sehr weiche Kennlinie haben Streufeldtrafos.
Die Kurzschlussspannung hat auch was mit der Härte zu tun: Je härter der 
Trafo ist, desto geringer ist seine Kurzschlussspannung.

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum Beispiel sind "Weiche Trafos" althergebrachte Schweißtrafos. Es 
hängt mit dem Aufbau des Kernes zusammen.
Nur damit kann man einen schönen Lichtbogen erzeugen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.