www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs ATmega8 - Temperaturkontrolle


Autor: Fred Heidinger (fredheidinger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI

Ich würde gerne mit einem ATmega8 eine Tempeaturkontrolle für ein 
Metallgehäuse, indem ein PC steht konstruieren. Hab noch nicht sehr viel 
Erfahrung mit der Programmierung von Mikrocontrollern. Wie kann ich am 
besten vorgehen. Am besten wäre es wenn man mir Vörschlage gibt, wie ich 
dann die Temperaturdaten über eine serielle Schnittstelle an den PC 
weitergebe.

Danke für eure Hilfe

MFG
Fred Heidinger

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieviele Sensoren sollen es denn sein?
Ca. 8 analoge könnte man problemlos mit dem integrierten ADC 
verarbeiten.
Dann gibt es noch digitale Sensoren wie den DS1620 (oder so ähnlich).
Da ist zwar der Einstieg etwas komplizierter, aber die Lösung 
universeller, da man quasi eine beliebige Anzahl Sensoren verwenden 
kann.

C-Quellcode dürfte es für die digitale Lösung auch schon zuhauf geben...

Autor: Fred Heidinger (fredheidinger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es soll bloß ein sensor sein. Das Problem ist das ich nicht weiß wie ich 
die analogen Werte sozusagen einlese und über die serielle Schnittstelle 
an den PC speise.

MFG
Fred Heidinger

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fred Heidinger schrieb:
> Es soll bloß ein sensor sein. Das Problem ist das ich nicht weiß wie ich
> die analogen Werte sozusagen einlese und über die serielle Schnittstelle
> an den PC speise.

Im
AVR-GCC-Tutorial
findet sich für beides die Erklärung dazu

Auch das Assembler AVR-Tutorial könnte an der einen oder anderen Stelle 
nützlich sein, weil deren Information eventuelle Lücken im 
AVR-GCC-Tutorial schliessen helfen.

Autor: Fred Heidinger (fredheidinger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für deine Hilfe! Ich werde das Tutorial unter die Lupe nehmen.
Bin neu hier und wusste nicht das es sowas gibt :D Falls noch die ein 
oder andere Frage besteht schreibe ich wieder.

Danke für deine Hilfe

MFG Fred Heidinger

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.