www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Was ist das für ein Gerät?


Autor: Wüstenfuchs (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe dieses merkwürdige Gerät auf einem Sperrmüllhaufen gefunden.
Habe jetzt zwei Mignon-Batterien eingelegt, nix passiert.
Kennt jemand so ein Gerät?
Bevor ich es öffne und dabei vielleicht beschädige, hätte ich das gerne 
gewußt, worum es sich handelt.

: Verschoben durch Admin
Autor: Hersch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mhhh...ein Dildo aus der Zukunft?

Autor: Jakob B. (teddynator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hm ich glaube in dem kleinen Loch links oben ist ein (hochton) 
Lautsprecher zu sehen.
Könnte ein mobiler Lautsprecher für MP3 Player etc. sein. Allerdings 
sehen die beiden Großen (Ausschnitte? oder ist das irgend was 
Gummiartiges?) nicht nach Lautsprechern aus.

Irgendwelche Anschlüsse vorhanden?

Die beiden Drehknöpfe sehen auch etwas seltsam aus...

Foto von der Rückseite?

Wie groß ist das Teil eigentlich? Kannst du ein Lineal dazu legen?

Ultraschall Reiniger?

Wüstenfuchs schrieb:
> Ich habe dieses merkwürdige Gerät auf einem Sperrmüllhaufen gefunden.

oder das ist der Grund warum es nichts (mehr) tut.

Autor: Alexander v. Grafenstein (avogra)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, das Symbol auf dem einen Drehregler sieht irgendwie nach ner Flamme 
aus. Vielleicht ein Spielzeug-Herd, der nur Geräusche macht? Wobei die 
Form schon etwas seltsam ist...

Autor: Melanie G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Gaswarner?!

Autor: Sebstundständig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
könnte ein Ultraschallzerstäuber sein...

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieder besseren Wissens würde ich behaupten, ist es ein Herd aus dem 
Barbie WOMO?

Autor: dwf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weis es Ich weis es. Das Ding wird in eine Gitarre veraut, um daraus 
auch ohne Verstärker einen Klang zu entlocken.

Autor: Hersch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also doch n Dildo

Autor: Peter ##### (ich_eben)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich würde auch auf Spielzeugherd tippen,
Das links oben schaut wie ein normaler Lautsprecher aus.

Autor: Freeed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach auf das Ding - jetzt sind alle neugierig!

Autor: Dr. Brown (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Herzschrittmacher

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Flux-Kompensator V2.0?

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was sind das nur für merkwürdige Leute ? sehen ein unbekanntes Müll 
objekt (UMO), Und trollen dann damit arme Foren voll.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doppel-Triode für Röntgen Spektrometer. Am oberen Drehknopf stellst du 
den Yield und am unteren die Besselkompensation ein.

Autor: Martin P....... (billx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ein radio ?

und jetzt ... ZERLEGEN!

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei dem abgebildeten Gerät handelt es sich um einen Schnörpel.
Im Gegensatz zum Zampel verfügt es über 2 Pippusse. Schnörpel mit nur 
einem
Pippus nennt man hingegen "Mimik".

;-)
MfG Paul

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ein EGON, ein Elektronisches Gerät Ohne Nutzen.

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LOL ic lieb dieses drauflos spekulieren (mit teilweise richtig lustigen 
ergebnissen), aber mich würde echt interessieren was das ist...
ALSO: zerleg das Teil und kuk nach (man wird am Inhalt schon nen Sinn 
ablesen können, kaputt is es eh scho also leg los :D

PS: Ich wett (ums recht) dass es so ein Puppenherd (wurd hier ja auch 
schon vorgeschlagen).

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stell' dich mal drauf, vielleicht ist's ja eine Waage? :-)

Autor: Freeed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max schrieb:
> Ich wett (ums recht) dass es so ein Puppenherd (wurd hier ja auch
> schon vorgeschlagen)

Im momentan bei den jumgen Mädchen so angesagten Space-Design...?

Autor: Freeed (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieht ja fast gleich aus...

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder ein spezielles Hörgerät?
Wie groß ist's denn nu?

Autor: Melanie G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spielzeugherd... Die Flamme sieht so nach Spielzeug aus. Bei dem anderen 
Knopf fehlt der Aufkleber. Vermutlich wäre hier auch eine Flamme drauf.

Autor: Melanie G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah! Und die Potis sind bestimmt für rote Lämpchen / Leuchtdioden, die 
sich unter den "Herdplatten" befinden. Somit könnte man mal die 
Helligkeit eingestellt haben.... Cool!

Autor: Armin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was isses nu für ein Gerät? ;-)

Autor: Silvan König (silvan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er ist noch damit beschäftigt die dritte Schraube auf der Rückseite 
unter dem Aufkleber zu finden.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JA! Das ist eindeutig ein Flux-Kompensator allerdings V1.43
Der sieht genauso aus wie meiner. Allerdings ist das noch die alte 
Generation welche die 1,21 Gigawatt Leistung aus Plutonium bezieht...

... ihr habt doch alle keine Ahnung.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Silvan König schrieb:
> Er ist noch damit beschäftigt die dritte Schraube auf der Rückseite
> unter dem Aufkleber zu finden.

Ich denke gefunden hat er sie schon. Nur sucht er immer noch den 
passenden Schraubendreher. Früher(tm) waren das alles Kreuzschrauben. 
Die sind aber ein wenig aus der Mode gekommen :-)

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl heinz Buchegger schrieb:
> Die sind aber ein wenig aus der Mode gekommen :-)

Ja inzwischen sinds im besten Fall noch Torx, im schlechtesten Fall 
Einmalschrauben.
Ist aber nur eine Frage des Werkzeugs, ne Flex kriegt jedes Gehäuse auf 
:-)

Autor: Freeed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eben - ein Fusstritt auch!

Autor: Charly B. (charly)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Floh
> Ist aber nur eine Frage des Werkzeugs, ne Flex kriegt jedes Gehäuse auf
> :-)

wenn du kein Stom hast f. die Flex, mit TNT / C4 geht das auch,
bei der dosierung nicht geizig sein ;)

Autor: EinGast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entweder eine "HighTec" Wüstenfuchsfalle? oder vielleicht neuer Konzept 
für  Allgemeine Maßnahmen der Arbeits- beschaffung (ABM)
;-)

Autor: Silvan König (silvan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
EinGast schrieb:
> Entweder eine "HighTec" Wüstenfuchsfalle?

Gibts ein Rating für den besten Vorschlag? Ich denke wir haben den 
Besten gefunden -.-

Autor: Charly B. (charly)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das ist die Steuerung eines Goa uld Mutterschiffs
(mit Tarnvorrichtung, ganz geheim)

Autor: golem23 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich denke beim Aufschrauben hat er den Reset-Knopf gefunden und 
betätigt und wurde augenblicklich zum Geburtsjahr des Entwicklers des 
Fluxkompensators zeitversetzt. Wir sollten mal in alten Zeitungen 
nachschauen, wo so ein Ding schonmal aufgetaucht ist... ;)

Autor: Chris L. (chk1987) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hat er´s nun aufgeschraubt?????

Autor: Silvan König (silvan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl heinz Buchegger schrieb:
> Silvan König schrieb:
>> Er ist noch damit beschäftigt die dritte Schraube auf der Rückseite
>> unter dem Aufkleber zu finden.
>
> Ich denke gefunden hat er sie schon. Nur sucht er immer noch den
> passenden Schraubendreher. Früher(tm) waren das alles Kreuzschrauben.
> Die sind aber ein wenig aus der Mode gekommen :-)

@Chris L.: Das ist der aktuelle Stand ;)

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Ding war 'ne Bombe, wir werden nie wieder was von ihm hören. ;-)

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab's, das Ding ist ein FAKE, das gibt es gar nicht.

Autor: Rommel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Teil stammt aus einer Klampfe....

Autor: Olek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das dings vom dach sieht aus wie ein tassenwärmer, hald für zwei 
tassen....zum zelten oder so kram.

Mich würde grade die andere seite interessieren.

das mann/frau sich das teil irgendwo einführt glaube ich weniger.

Autor: Mike Hammer (-scotty-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>das dings vom dach sieht aus wie ein tassenwärmer, hald für zwei
>tassen.
Sehr wahrscheinlich, aber eine ESPRESSOMASCHINE nimmt wohl keiner
mit zum Campen und daraus wird das Teil wohl stammen.

Autor: Philip Siefke (psiefke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Tassenwärmer mit zwei Mignon-Batterien?

Autor: Dieter M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke es ist ein WAAGE mit Sprachausgabe für DAMPFWALZEN.
Kannste ja mal ausprobieren: Einfach eine Dampfwalze >10t drauffahren. 
Jetzt wird das Gewicht automatisch angesagt.
Kann natürlich auch sein, dass ich falsch liege. Also bitte etwas 
vorsichtig drauffahren.

Autor: Olek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da kommen zwei mignonbatterien rein, was soll ne espressomaschine damit?

ich dachte da auch an eier zum fürhstück, jedoch bezweifle ich das die 
leistung der batterien dafür ausreichend wäre. Selbst zum wärmen wären 
mir die batterien zu schade.

was ist das jetzt :) ????????????????????????????

Autor: Toto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das ein Fluxkompensator ist, dann werden wir es wohl nie bestätigt 
bekommen. Wahrscheinlich hat ihn das Dings in eine Zeit vor der 
Erfindung der Mignonbatterien gebracht und nun kann er nicht mehr 
zurückkommen.

Autor: Mike Hammer (-scotty-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann ja Apfelbatterien nehmen. Für über 1Gigawatt wird er aber ne Menge
Äpfel brauchen. Andererseits wenn man in der Vergangenheit genug Sprit
beschaffen kann muss man nur mit einem Blitzableiter an der Zeitmaschine
in ein Gewitter fahren. Ein Einschlag reicht doch und Gewindigkeit ist
anscheinend auch nicht nötig. Insgesamt waren die Filme voller
Widersprüche und Irrtümer.
O.k. das mit den Batterien hab ich nicht mitbekommen, aber warum
sollten die denn nicht reichen? Ist doch nur Wärmeerhaltung und
nicht erhitzen. Allerdings kann es auch ein Detektor sein wegen
dem Piezo-Lautsprecher den ich links vermute. Z.B. wenn der
Espresso kalt zu werden droht. Mit den Knöpfen könnte man es
einstellen. Ultraschall zum Milchaufschäumen wirds wohl nicht sein?

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann das sein, dass ihr Mr. Fusion ganz aus eurer Diskussion auslasst? 
Das ist auch eine gangbare Methode um die 1.21 Gigawatt aufzubringen.

http://bttf.wikia.com/wiki/Mr._Fusion

Autor: Michael Sauron (Firma: www.das-labor.org) (laborsauron)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da "Wüstenfuchs" nicht angemeldet ist, kann er hier im Offtopic auch 
nicht schreiben. Wir werden also die passende Antwort wohl nie Bekommen.

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich merke... die haben hier alle keine Kinder und gehen auch so nie zu 
McD und schauen damit auch nie in die Vitrine des "HappyMeal" 
Spielzeuges...

Autor: Hunt Worker (hunt_work_er)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael Sauron schrieb:
> Da "Wüstenfuchs" nicht angemeldet ist, kann er hier im Offtopic auch
> nicht schreiben. Wir werden also die passende Antwort wohl nie Bekommen.

nein, er darf nur keine Threads eröffnen

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hunt Worker schrieb:
> nein, er darf nur keine Threads eröffnen

außerdem darf er nicht in offtopic eröffneten Threads posten.
In dorthin verschobenen geht das wohl

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ein Hinter-dem-Ohr-Hörgerät für Vulkanier.

Autor: Oliver Heinrichs (Firma: OliverHeinrichs.de) (dobson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube fest an ein Bumsdingens aus einem Kinder-Spielzeugherd, wobei 
das mit den Vulkaniern hört sich auch nicht soooo abwägig an...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.