www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik eagle XC164cs bootstrap


Autor: Bob Hulu (Firma: hinter den 7 bergen) (bob128)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich mache gerade als wahlpflichtfach ein mech. projekt bei einem unserer 
profs. ich soll ein kraftmessgerät entwickeln und hab als vorgabe den uC 
xc164cs. ich bin mit dem schaltplan sogut wie fertig, nur hat der prof 
mich auf den bootstrap bei dieser bauhreihe hingewiesen. ich hab mal das 
manual und auch datenblatt durchgelesen werde aber nicht schlau draus. 
ich weiß nur das diese 3 PINS ( /RD, ALE, /EA) wichtig sind und ich 
irgendwas mit denen hardwareseitig machen muss um in diesen modus zu 
kommen damit ich mein programm über RS232 auf den uC laden kann. Hat 
jemand schonmal für diesen uC oder einen ähnlichen einen schaltplan mit 
eagle erstellt? was gilt des da zu beachten thx im voraus

Autor: Bob Hulu (Firma: hinter den 7 bergen) (bob128)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
irgendjemand einen tipp?

Autor: Thomas Weyhrauch (thomas100)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ich hab n sehr guten Tipp: Datenblatt lesen. Da steht so einiges 
drin!

Außerdem gibts auf der Webseite von Infineon eine App-Note zu dem Thema. 
Das steht wirklich ALLES drin!

Autor: TManiac (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube hier wird dir keiner die Lösung präsentieren, weil sie so 
banal ist.

Du schreibst, dass es für ein (Hoch-)Schulprojekt ist, dann solltest du 
dich auch so anstrengen. Die verschiedenen Boot-Modi in der 
C166er-Familie sind so schön einfach auszuwählen. Und zum auswählen gibt 
es auch noch im Manual eine recht übersichtliche Tabelle.

Also schau noch einmal in die Dokumentation. Wenn dann immer noch Fragen 
sind, kannst du die gerne stellen.

Gruß,
TManiac

Autor: Bob Hulu (Firma: hinter den 7 bergen) (bob128)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

also das größte problem auf das ich immer wieder stoße sind bei all 
diesen pdf files ob es nun "design guidlines" oder "user manual" oder 
andere pdf files sind die sich mit dem bootstrap befassen, immer eine 
andere vorgehensweise beschrieben wird wie man entweder über einen 4 DIP 
switch  (/RD, ALE, /EA und /WR) entweder auf high oder low gelegt werden 
mit pull-/pulldown widerstände ODER man kommt in den BSL mode mit dne 
Pins P0L.2-5 alles abhängig von EA=0 oder =1 meine frage ist jetzt 
welcher von beiden ist der richtige ^^ muss ich beides realisieren oder 
reicht auch eines davon

Autor: TManiac (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es reicht wenn du die Minimalversion umsetzt. Schau dir im Manual 
(xc164_um_v2.1_2004_03_sys.pdf) die Tabelle 6-4 an, darin ist zu 
erkennen wie du was zu beschalten hast.

Wichtig sind, wenn du keinen externen Flash nutzen möchtes, nur die Pins 
/EA, /RD und ALE (rechte Seite der Tabelle).

Die komplettkonfiguration über P0L dient dazu eine Startup-Konfiguration 
(Waitcycles und so) für einen externen Flash einzustellen. Oder anders 
ausgedrückt um das RSTCFG-Register mit andern als den Default-Werten zu 
füllen.

Und ob du das per DIPs oder Jumper oder festverdrahtet per Widerstände 
machst kommt ganz auf dein Geschmack an.

Gruß,
TManiac

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hat eagle damit zu tun?

Ich will einen Schuppen bauen, hat das schonmal jemand mit dem Binford 
Akkuschrauber gemacht und hat Tipps dazu?

Autor: Bob Hulu (Firma: hinter den 7 bergen) (bob128)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielen dank für die hilfe ich habe es jetzt mit einem 4 Dip switch 
realisiert wie in einem der pdf files von infineon gezeigt. da gab es 
einen rießen schaltplan mit genau meinem uC da kann man über einen 4 DIP 
switch
EA RD und WR über pull down wiederstände auf GND ziehen und ALE ist mit 
einem pull up widerstand mit 5V VCC verbunden. ich hab meinem prof den 
vorläufigen schaltplan geschickt hoffe er findets gut ^^ dann kann ich 
mit dem layout anfangen nochmal danke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.