www.mikrocontroller.net

Forum: Markt [V] Alte Messgeräte: Tektronix 2225, Frequenzzähler mit Nixies etc.


Autor: Jan J. (foogoid)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Zuge eines Umzugs gedenke ich mich von einigem Edelschrott zu 
trennen:

Zunächst ein Tektronix 2225, dieses ist leider defekt. Falls es jemand 
vor dem Schrott retten möchte, gebe ich es gerne gegen Porto ab. 
Abholung im Kreis Borken ist auch denkbar. Anderenfalls werde ich es im 
Laufe der nächsten Woche entsorgen.

Dann habe ich noch zwei Frequenzzähler, die wohl hauptsächlich wegen der 
verbauten Nixie-Röhren interessant sein werden. Jeweils 6-stellig, also 
genug für eine Uhr! Ob sie noch als Frequenzzähler funktionieren kann 
ich nicht sagen, zumindest lassen sie sich einschalten, und die Röhren 
funktionieren.
Die genaue Typbezeichnung und Fotos kann ich in 1-2 Tagen nachliefern.
Hier bin ich für Angebote offen.

Dann habe ich noch einen Toshiba T1000 Laptop, rasende 4.77Mhz, 512K 
Ram, Floppy Laufwerk. Leider ohne Netzteil und daher ungetestet. 
Vielleicht kann man mit dem Display was anfangen, ist ja nichts anderes 
als ein (größeres) Grafik LCD. Hier auch Abgabe gegen Porto, sonst 
Schrott.

Darüberhinaus habe ich noch ein paar Rechner, durchweg Pentium 4, 2,4 
bis 2,8 GHz, 1-2 GB Ram, 40-80GB HDD. Bei Interesse kann ich da was 
zusammenstellen.

Viele Grüße,
Jan

Autor: Thorsten ... (tms320)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An dem Tek 2225 wäre ich interessiert, als Ersatzteilträger für mein 
2225:)

Gruß
Thorsten

Autor: J. L. (lindenbaum)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab dir mal ne Mail bezüglich einem der Frequenzzähler geschickt...

Autor: Om Pf (ompf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan J. schrieb:

> Zunächst ein Tektronix 2225, dieses ist leider defekt. Falls es jemand
> vor dem Schrott retten möchte, gebe ich es gerne gegen Porto ab.

Hab Dir letzte Nacht eine Mail geschickt -- an dem Gerät hätte ich 
Interesse.


Gruß
PAtrick

Autor: Jan J. (foogoid)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Tek geht wek, Patricks Mail war die Erste.

Anbei ein Bild der beiden Zähler, es handelt sich um ein Philips PM 6604 
universal counter und ein Fluke 1941A digital counter.
Das Multimeter steht nicht zum Verkauf.

Wie gesagt, beide lassen sich einschalten, und die Röhren leuchten. 
Weiter kann ich die Funktion nicht testen.

mfg
Jan

Autor: André Roth (andrer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Jan,

wegen dem/der pc's habe ich dir eine nachricht geschickt.

Autor: Jan J. (foogoid)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier noch ein paar Bilder der beiden Zähler, beim Fluke sind Röhren Typ 
ZM1000 verbaut. Dazu habe ich zufällig eine Seite gefunden, von einem 
der eben diesen Zähler zu einer Uhr umgebaut hat:
http://nixietube.info/Nixie6b.html

Ich hab beide heute nochmal angeschaut, das Fluke zeigt 000000 an, je 
nach gewählter Zeitbasis wechselt der Dezimalpunkt.
Das Philips zählt munter durch wenn man auf M.GATE schaltet, die Time 
Unit lässt sich auch wählen. Zu den verbauten Röhren kann ich nichts 
sagen, an diese zu kommen ist mit mehr Aufwand verbunden als beim Fluke.

mfg,
Jan

Autor: J. L. (lindenbaum)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan J. schrieb:
> Ich hab beide heute nochmal angeschaut, das Fluke zeigt 000000 an, je
> nach gewählter Zeitbasis wechselt der Dezimalpunkt.
> Das Philips zählt munter durch wenn man auf M.GATE schaltet, die Time
> Unit lässt sich auch wählen. Zu den verbauten Röhren kann ich nichts
> sagen, an diese zu kommen ist mit mehr Aufwand verbunden als beim Fluke.
>
> mfg,
> Jan

Für das Philips hab ich dir ja schon ein Angebot geschickt...

Autor: Om Pf (ompf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan J. schrieb:

> Das Philips zählt munter durch wenn man auf M.GATE schaltet, die Time
> Unit lässt sich auch wählen.

Damit wäre die Uhr ja schon fertig. Um Mitternacht einschalten und los 
gehts...

(60er System ist doch spiessig -- ein Tag hat 86,4 ksec ;-)


Patrick

Autor: Dominik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

sind die Frequenzzähler noch vorhanden? Wenn ja, welche?


Würde die gerne haben, Zeitentschädigung+Versand


Mfg

Autor: foogoid (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry Dominik,
mittlerweile ist alles weg.

Gruesse,
Jan

Autor: Dominik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schade!  Danke für die Rückmeldung

Autor: Tobias Korrmann (kurzschluss81)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sach mal ist das Laptop noch da?
hab ich richtig gelesen 4,777 MHz?

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.