www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmega8 BLDC mit Graupner Compact control ansteuern


Autor: Maurice (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich mache mir seit geraumer zeit Gedanken einen Brushless Motor 
anzusteuern. Dazu habe ich mir schon einiges im Forum über die Selbstbau 
Treiber für BLDC Motoren gelesen.
Nun habe ich gesehen das es bei Graupner den "Compact Control 12" gibt 
(ca. 20€).

http://www.mhm-modellbau.de/part-G-7183.php

Da ich im RC Bereich noch nicht soviel gemacht habe frage ich mich ob 
ich diesen gleich einem Servo ansteuern kann(Puls zwischen 1ms bis 2ms 
und pausen von 20ms).
Ein Test Programm für den Atmega8 habe ich schon geschrieben und das 
STK500 blinkt fröhlich.

Wenn jemmand ne Ahnung hat ob das auf diese Art geht oder es anders 
funktioniert wäre ich über links oder Anregungen dankbar.

MFG

Maurice

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maurice schrieb:

> Da ich im RC Bereich noch nicht soviel gemacht habe frage ich mich ob
> ich diesen gleich einem Servo ansteuern kann(Puls zwischen 1ms bis 2ms
> und pausen von 20ms).

Ja.
Aus Sicht des Empfängers bzw. der restlichen Fernsteuerung sind das auch 
nur 'Servos' die auf Pulslängen reagieren.

Autor: Maurice (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ging ja mal schnell. Dann werd ich mir mal einen holen.
Werd dann am Wochenende mal schreiben ob es funktioniert hat.

Danke

Autor: avion23 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau auch mal bei den Chinesen. Mehr Leistung für weniger Geld wenn du 
zwei Wochen warten kannst. Der Graupner wurde wahrscheinlich auch in 
China gefertigt ;)

Autor: Maurice (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Test erfolgreich.
Graupner Regler angeschlossen und wird mit 1ms Impuls initialisiert bis 
er nicht mehr piepst. Dann Puls auf 1,5ms oder 2ms gewechselt und er 
dreht.
Bei einem Puls von 1ms steht der motor (1,5ms is nicht "neutral",kann 
also nicht rückwetslaufen).
Danke für den tip mit den chinesichen Reglern, werd ich mir mal 
anschauen. Finde das ne gute alternative zu den selbstbau BLDC treibern.

Danke
Maurice

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.