www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf [S] Empfehlung für MBA oder vergleichbares unter 15k


Autor: Wiwi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, ich mal wieder ;)

Hab jetzt nochmal rummgeschaut und mit meinem Chef gesprochen.
Er meinte ich soll nen MBA machen und das Thema Mikrocontroller doch als 
Hobby belassen, da meine Fa. damit nie in Berührung kommt.

Nun zum MBA:

Hab gesehen das man bei der FOM (http://www.fom-graduate-school.de/)und 
der FernUni Hagen ([htmlhttp://www.fernuni-hagen.de/hims/) jeweils unter 
15k hinkommt.
Der Ruf ist wohl bei beiden nicht der beste, aber auch nicht schlecht.

Gut ist natürlich, dass man beide nebenberuflich absolvieren kann.

Einen M.Sc. für Ingenieure habe ich leider noch nicht gefunden 
(Kostenpunkt ca.:2000€), aber vllt. hat ja wer schon mehr Glück gehabt.
Hauptinhalt sollten halt Management, Führung bzw. Projekt- und 
Prozessmanagement sein.
Nebenberuflich wäre natürlich auch hier wieder top.

MfG

Autor: paulus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist deine "?"-Taste defekt? Ich seh da keine Frage. Aber wenn du mich so 
fragst, dann wuerde ich eine FU resp. Uni immer einer FOM oder FH 
vorziehen...

Autor: Wiwi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
paulus schrieb:
> Ist deine "?"-Taste defekt? Ich seh da keine Frage.

um meine Thread zu vervollständigen:

Kennt jemand MBA-Studiengänge mit vergleichbaren bzw. besseren 
Konditionen oder günstigere M.Sc.-Studiengänge die im Aufbau ähneln?

Autor: Squeeey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Wiwi,

es gibt noch die NORDAKADEMIE in Elmshorn (das ist nördlich von 
Hamburg). Dort kann man dual bzw. nebenberuflich einen MBA machen. Sehr 
positiv ist, dass dort auch Dozenten vom MIT, YALE, Berkley etc. lehren 
und das ganze auch sehr international aufgestellt ist. Die Kosten 
übernimmt ja sicher die Firma, die diese dann wieder steuerlich 
absetzten kann.

Es gibt da auch so Wochenendseminare bzw. Studium Generale, in dem dann 
wiederum die Mikrocontroller ein Thema von vielen anderen sind.

Weitere Infos gibt es unter www.nordakademie.de

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du Englisch kannst, dann versuch es mal mit der USQ. Die Uni ist 
recht bekannt und hat günstige MBA-Programme.

http://usq.pfarrkirchen.de/

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf der Schnellspur am Guenstigsten zu einem Abzockerjob ? Eine 
excellente Idee.

Autor: Wiwi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wow wie Denn schrieb:
> Autor: Wow wie Denn (Firma: Rumpelstilz) (hacky)
>
> Datum: 29.07.2010 23:35

Na, damit ich DEIN Chef werde und dich rauswerfen kann ;)

Autor: puffel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was spricht gegen einen normalen BWL-Studiengang mit juristischer 
(Teil-)Ausrichtung nebenher? Das kostet sicher auch Studiengebühren, ist 
aber in der Regel keine "Katze im Sack" und auch nicht so teuer. Und 
inhaltlich sollte ein normales BWL-Studium locker mit solchen 
MBA-Geschichten mithalten können.

Ich bin recht sicher, dass damit irgendwelche Bewerbungsempfänger mehr 
anfangen können als mit einem Abschluss an irgendeiner MBA (den sie 
selber in der Regel nicht haben).

Autor: Wiwi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wiwi schrieb:
> Einen M.Sc. für Ingenieure habe ich leider noch nicht gefunden
>
> (Kostenpunkt ca.:2000€), aber vllt. hat ja wer schon mehr Glück gehabt.
>
> Hauptinhalt sollten halt Management, Führung bzw. Projekt- und
>
> Prozessmanagement sein.

Hab ich ja auch nix gegen gesagt ;)

Hast du Vorschläge?

Autor: Anon Nymous (fuechslein)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wichtig ist halt, daß das MBA-STudium akkreditiert ist,  FIBAA 
(Deutschland) ist nicht viel wert, besser das amerikanische oder 
europäische Äquivalent und bei denen wirst Du unter 20k nix finden ;-)

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fuer'n MBA lohnt sich was Teures, denn nachher hat man's mit dem ersten 
Salaer wieder drin.

Autor: Wiwi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, da wär ich mir in meiner Firma net so sicher,
die freuen sich doch wenn da überhaupt MBA steht.

kleiner Tipp: ca. 250.000 MA und Fahrzeuge ohne Lenkrad

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.