www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Einschaltstrombegrenzung


Autor: Robert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

versuche seit mehreren Tagen zu  verstehen wie die Strombegrenzung  bei 
2-phasigen Softstartern Software mäßig Implementiert wird. Es geht 
darum, wenn bei einem Hochlauf der eingestellte Steuerwinkel auf zu hohe 
Ströme aufweist (z.B. hoher Last) soll die Spannungsrampe gestoppt und 
die Klemmspannung am Motor bleibt so lange konstant bis die 
Motorstromaufnahme unter den eingestellten Anlaufstrom sinkt. Und zwar 
habe ich fest gestellt, es wird mit PI-Regler bzw. PID-Regler 
realisiert. D.h. der Stromsollwert wird mit dem Stromistwert verglichen, 
und die Differenz dem Regeleingang zugeführt. Hier ist der Quellcode:

int PI_Regler(double w, double x)
{
w=Sollwert
x=Istwert
e=Regelabweichung
esum = Summe Regelabweichung für Integralanteil
Kp = Proportionalanteil
Ki = Integralanteil
y = Stellgröße

e1=(w-x)*-1;
 if ((y < 10)&&(y > 0))  //Anti-Windup
 {
   esum = esum + e1;
 }
 y=(Kp*e1)+(Ki*Ta*esum);

 if (y > 10)
   {
     y = 10;
   }
 if (y<1)
   {
    y=0;
   }
}
Die Sprungantwort des PI-Reglers wird als Treppenform dargestellt und 
bis hierhin alles nachvollziehbar.  Was ich zurzeit noch nicht ganz 
verstehe, welchen Zusammenhang ergibt die Stellgröße y mit dem 
Steuerwinkle Alpha?

Vielen Dank im Voraus

Autor: Herb B. (s-stoerung)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ermittelst du alle 3 Ströme?
Weil bei 2 phasigen Softstartern in jedem Leiter ein anderer Strom 
auftritt.
Ist ne fehlerquelle. Ein Strom ist sehr niedrig, die anderen beiden sehr 
hoch.

Grüße

Autor: Robert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich messe nur bei einer ungesteuerten Phase. D.h. es fließt  ein 
Summenstrom.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.