www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Transistor als Schalter?


Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

seit einigen Wochen schon treibt mich ein Problem um, für das ich 
einfach keine Lösung finde: Ich möchte für meine Kiddies im Auto einen 
DVD Player anschließen. Schlecht nur, der Player hat keine Batterien, 
d.h., bei jedem Autostop Film weg - Geschrei groß. Jetzt möchte ich 
einfach ein paar Akkus dazwischen hängen, die eine gewisse Zeit puffern 
und während der Fahrt geladen werden. Und jetzt kommt auch schon das 
Problem: Nach dem Abstellen der Zündung entladen sich die Akkus über das 
Bordnetz (Bordnetz hat 17 Ohm Widerstand bei ausgeschalteter Zündung). 
Kann man evtl. einen Transistor als Schalter verwenden, damit das 
Bordnetz bei ausgeschalteter Zündung von den Akkus getrennt wird? Diode 
geht nicht - Spannungsabfall zu groß, ich brauche die vollen 14,5V, 
damit die Akkus (10 St.) volle Kapazität erreichen.
Für einen Geistesblitz wäre ich sehr dankbar, in 2 Wochen beginnt unsere 
30 stündige Urlaubsreise.

Tschüssi

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan schrieb:
> Für einen Geistesblitz wäre ich sehr dankbar, in 2 Wochen beginnt unsere
> 30 stündige Urlaubsreise.

Die armen Kinder....

ansonsten
http://www.infineon.com/dgdl/Reverse_Batery_Protec...

oder notfalls einen Laptop DC/DC-Wandler mit 16V und 2 Dioden dazwischen 
schalten.

Gruß Anja

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde etwas in der Art
http://www.pollin.de/shop/dt/MTczODcyOTk-/Computer...
zwischen Bordnetz und Akku schalten. Dann klappts auch mit der Diode.

Mehr als 80W wird der Player/Akku hoffentlich nicht brauchen. Dann hätte 
ich auch die Befürchtung das es ein längerer Zwischenstop wird ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.