www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Relais Schaltleistung


Autor: Heinz peter Posch (poschi8)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe bei mir zuhause eine Menge Finder Relais herumliegen (24VDC/8A 
250VAC).
Kann ich, wenn ich zwei von diesen Relais parallel schalte, die 
Schaltleistung auf 16A erhöhen oder würde das nicht funktionieren?

Danke schon im voraus für die Antworten!

Gruß,
Heinz Peter

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Heinz peter Posch (poschi8)

>Schaltleistung auf 16A erhöhen

Nein. Den es ist nicht sichergestellt, dass die Relais absolut 
gleichzeitig schalten und sich die Schaltleitstung gleichmäßig verteilt.

MfG
Falk

Autor: Heinz peter Posch (poschi8)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, danke für die schnelle Antwort.

Gruß,
Heinz Peter

Autor: Heinz peter Posch (poschi8)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das Relais aber 2 interne Schaltkontakte hat mit jeweils 8A dann 
geht das, oder???
Dann schalten ja beide bis auf ein paar µ-Sekunden gleich ein.

Gruß,
Heinz Peter

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Heinz peter Posch (poschi8)

>Wenn das Relais aber 2 interne Schaltkontakte hat mit jeweils 8A dann
>geht das, oder???

Nein. Gleiches Problem.

>Dann schalten ja beide bis auf ein paar µ-Sekunden gleich ein.

Der Lichtbogen sieht das aber anders ;-)
Der verbrennt erst den einen und dann den anderen Kontakt.

MfG
Falk

Autor: Simon L. (simon_l)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

die Schaltzeit theoretisch ja, aber die Widerstände der Kontakte 
unterscheiden sich, und prellen tun sie auch unterschiedlich. D.h. es 
könnte sein, dass 16A über einen Kontakt gehen (kurzzeitig), dieser 
schweißt sich dann fest und das wars dann. Oder es gibt Kontaktbrand -> 
höhere Widerstand -> der andere Kontakt wird stärker belastet -> kann 
anbrennen -> der Vorgang schaukelt sich hoch bis keiner der beiden 
Kontakte noch brauchbar ist.

Nicht vergessen: bei 16A lieber ein größeres Relais nehmen, der 
Einschaltstrom mach die meisten kaputt (vgl. C't Master-Slave-Steckdosen 
-> fast immer festgebranntes Relais, da biszu 40A Einschaltstrom des 
Computernetzteils)

Gruß Simon

Autor: Heinz peter Posch (poschi8)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, also wie kann ich die 16A schalten?
Das Steuersignal kommt von einem Atmega128, was würdet ihr da empfehlen?

Gruß,
Heinz Peter

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Heinz peter Posch (poschi8)

>Ok, also wie kann ich die 16A schalten?

Mit einem 16A Relais?

Siehe auch Relais mit Logik ansteuern


MFG
Falk

Autor: Heinz peter Posch (poschi8)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja aber dann hab ich wieder das problem mit den hohen Anlaufströmen, es 
sind nämlich ein paar größere Induktivitäten im Stromkreis die 
geschalten werden müssen.

Gruß,
Heinz Peter

Autor: Heinz peter Posch (poschi8)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Ansteuerung über einen Transistor ist mir auch klar.

Gruß,
Heinz Peter

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heinz peter Posch schrieb:
> Ja aber dann hab ich wieder das problem mit den hohen Anlaufströmen, es
> sind nämlich ein paar größere Induktivitäten im Stromkreis die
> geschalten werden müssen.

Dann nimmst du eben ein stärkeres Relais, welches diese Ströme aushält. 
Oder gleich einen Schütz (Relais für große Ströme)

(War das jetzt eine Fangfrage?)

Autor: Simon L. (simon_l)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

also entweder Einschaltstrombegrenzung, gibt es für Trafos bei reichelt 
zu kaufen. Oder das Relay groß genug machen, hier ist wohl eher ein 
Schütz angebracht, ein Motorschütz um genau zu sein, diese sind für 
große induktiven Lasten gebaut, für Motoren eben. Aber man beachte 
Relais und Schütze dieser Leistungsklassen brauchen oft große 
Steuerleistungen.

Gruß Simon

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heinz peter Posch schrieb:
> Ja aber dann hab ich wieder das problem mit den hohen Anlaufströmen, es
> sind nämlich ein paar größere Induktivitäten im Stromkreis die
> geschalten werden müssen.

Darum legt man das Relais grundsätzlich größer aus. 16A Dauerlast mit 
einem 16A Relais geht schon (muss es ja), aber die Lebensdauer sinkt 
beträchtlich.
Ich würde die Belastbarkeit der Kontakte so  dimensionieren, dass der 
Dauerstrom bei 60% des max. Kontaktstromes liegt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.