www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Grundlagen zum ATmega 128


Autor: Fred Ehrke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Möchte mal meine Fehler und Erfahrungen weiter geben.
Habe aus eigener Erfahrung mir diese Grundlagen erarbeitet.
Meistens hängt es schon am Anfang, Programmieranschlüsse falsch.
MISO = (TXD/PDO)PE 1 PIN 3
MOSI = (RXD/PDI)PE 0 PIN 2
SCK  = (SCK)    PB 1 PIN 11
RESET= RESET         PIN 20
Sollte das Fuse Bit setzen mit PonyProg STR + S nicht funktionieren,
nicht verzweifeln.!!!
Im Lieferzustand stehen die Bits auf Internen Oszillator, damit
ist bei richtiger Außenbeschaltung ein erstes Fuse Bit auslesen und
schreiben sichergestellt.
Der Pogramieradapter bei www.LancOS.com mit dem 74HC244 ist zwar etwas
aufwendig aber sehr Sicher und durch die LED auch kontrollierbar.
Wir haben bei einem externen Quarz von 3,6864 Mhz alle Kästchen
ohne Häckchen gesetzt.
Ein Pullup am RESET , Wiederstand gegen VCC 5V,von 47 kOhm ist besser
und belastet den 74HC244 nicht so stark.Auf einen Kondensator gegen
GND
kann mann verzichten, es sei den die Anwendung erfordert einen RESET
beim Einschalten.
Auf Schutzwiederstände habe ich verzichtet, die Pegel bleiben
Sauber,es
entsteht keine unnötige RLC Kombination.Empfehlenswert ist bei einer
längeren Verbindungsleitung das alle Schirmungen der Leitungen
miteinander verbunden sind und an GND liegen.
Statische Zerstörung beim Händling ist zwar möglich aber selten.
Die einfachen Grundregeln beachten,
entsprechende Sicherung in der VCC Leitung,oder Experimentiernetzteil
mit Strombegrenzung ( Teuer aber Sinnvoll)
ERDUNG/Potentialausgleich,Werkzeug,Lötkolben und Spitze,saubere
Platine,keine Brücken.
Intern sind Pullups an allen Ausgängen/Eingängen vorhanden,Ausnahme
RESET, XTAL1,XTAL2,AREF.Soweit ich bisher festgestellt habe.
Also keine Angst so schnell geht er nicht Kaput,Oft ist es nur ein
Koma, nach einem RESET oder Fuse Bit überprüfen geht meist alles
wieder.
Gruß Fred.

Autor: ich (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo zusammen,
ich versuche momentan mit dem atmega128 zu arbeiten, je doch habe ich
noch ein problem ponyprog erkennt den Kontroller nicht, d.h. es kommt
die meldung device missing or unknown device(-24). ich bin mir sicher
das es nicht an der hardware liegt, der industriesteckverbinder
din41612, ist korekt mit der rs232 schnittstelle verbunden. habe
dennoch mein schema beigefügt. kann mir jemand helfen?
mfg ich

Autor: Fred Ehrke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1 Miso,Mosi vertauscht
2 nimm die Englische Version von Pony
3 unbedingt den Programmieradapter mit der VCC-Schaltung versorgen
  gleiches Potentionalniveau 5,.. V
4 Besser geht der Paraleladapter mit 74HC244

Habe keine Anwendung die dein Schema öffnen kann.

Viel Glück Fred.
Es sind immer die kleinen Dinge an die keiner denkt.Nicht aufgeben.

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo, konnte Mikrocontroller einmal löschen, nach dem ich die fuse bits
wiefolgt gesetzt habe funktionierte nichts mehr, kann auch die fuse bits
nicht mehr neu programieren

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe anhang vergessen

Autor: ich (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nochmals

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.