www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Assembler IAR vers. Crossstudio für MSP430


Autor: BoBo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich arbeite mich anhand des Buches von John H. Davies in die Low Power 
Mikrokontroller MSP430 ein. Wie auch von TI werden hier alle 
Codebeispiele in IAR dargestellt. Ich möchte mich aber nicht dazu 
"nötigen" lassen, IAR als meine Entwicklungsumgebung einzusetzten. 
Deshalb steht auch Crossstudio unter meiner Beobachtung. Als Debugg- und 
Lern- Modul habe ich mir den JTAG-Tiny von Olimex incl. des Olimex 
MSP430-1121STK besorgt. In C funktioniert das debuggen echt prima und 
unkompliziert; auf beiden Plattformen.
Der einzige Knackpunkt sitzt in der Assembler Programmierung innerhalb 
von Crossstudio.
Die Codebeispiele von Davies sind, wie ich schon schrieb in IAR. Jetzt 
möchte ich den MSP430 Crossstudio in Assembler programmieren. Kann mir 
jemand helfen, wie ich das kleine folgende Programm in Crossstudio so 
ändern muss, dass ich es auch in der Crossstudio Umgebung zum laufen 
bekomme?


;-----------------------------------------------------------------------
#include <msp430x11x1.h>         ; Header file for this device

  ORG    0xF000                  ; Start of 4KB flash memory
Reset:                           ; Execution starts here
  mov.w  #WDTPW|WDTHOLD,&WDTCTL  ; Stop watchdog timer
  mov.b  #00011000b,&P2DIR       ; Set pins with LEDs to output
  mov.b  #00001000b,&P2OUT       ; LED2 (P2.4) on, LED1(P2.3)

InfLoop:                         ; Loop forever...
  jmp    InfLoop                 ; ...doing nothing
;-----------------------------------------------------------------------
  ORG    0xFFFE                  ; Address of MSP430 RESET Vector
  DW    Reset                    ; Address to start execution
  END


Für jede Hilfe wäre ich sehr dankbar.
Viele Grüße

BoBo

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Kann mir jemand helfen, wie ich das kleine folgende Programm in
>Crossstudio so ändern muss, dass ich es auch in der Crossstudio Umgebung
>zum laufen bekomme?
Was gibt es denn für Fehlermeldungen wenn du den Code kompilieren 
willst?

Autor: BoBo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann die "Builds" ohne Fehler compilieren, nur kommt im unteren
linken Teil des compilers die Meldung :"cannot set startup completion
breakpoint".

Autor: BoBo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich muss ergänzend zu oben schreiben, dass dafür   "ORG    0xF000"  mit 
".code" ersetzt wurde und der Programmstart mit "start::" ausgeführt 
wird.
Der untere Teil wurde von mir ganz entfernt und mit "endproc" versehen:

Gelöschter Teil:

ORG    0xFFFE                  ; Address of MSP430 RESET Vector
DW    Reset                    ; Address to start execution
END

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.