www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche Optokoppler


Autor: Hagen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe Optokoppler mit folgender Aufschrift:

53L
953

Kann mir jemand sagen, was das für ein Typ ist?

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich habe Optokoppler mit folgender Aufschrift:
Bauform?
Pinanzahl?
Ist da irgendwo ein Herstellerlogo drauf?
Kannst du nicht einfach ein Foto davon machen?

Autor: Hagen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gehäuseform: SOIC8 (also 8 Pin SMD)

Foto kann ich momentan leider keins machen. Herstellerlogo ist drauf, 
jedoch erkenne ich (selbst mit Lupe) nur einen Kreis mit "irgendwas 
drin".  Da das zu klein ist, kann ichs nicht genauer sagen.

Autor: Hagen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe den Typ gefunden. Es ist ein HCPL-053L.

Nun habe ich noch eine Frage. Kann mir wer sagen, ob der sicher mit 
einer Ausgangsspannung von 2,5V funktioniert? Ich benötige 
Ausgangsseitig einen Pegel von 0V (low) bzw. 2,5V (high).

Link zum Datenblatt: http://www.chipcatalog.com/Agilent/HCPL-053L.htm

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Hagen (Gast)

>Nun habe ich noch eine Frage. Kann mir wer sagen, ob der sicher mit
>einer Ausgangsspannung von 2,5V funktioniert?

Wenn der Kollektorwiderstand richtig dimensioniert ist.

MfG
Falk

Autor: Spezi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

> Nun habe ich noch eine Frage. Kann mir wer sagen, ob der sicher mit
> einer Ausgangsspannung von 2,5V funktioniert?

Der Optokoppler will laut Datenblatt auf der Ausgangsseite eine 
Versorgungsspannung im Bereich von 2,7V bis 3,6V haben. Mit 2,5V kann es 
gehen, muss aber nicht (da ausserhalb der Spazifikation) ...

> Wenn der Kollektorwiderstand richtig dimensioniert ist.

Wenn die Versorgungsspannung des Kopplers im zulässigen Bereich liegt, 
kann der Kollektorwiderstand problemlos an die 2,5V-Spannung 
angeschlossen werden.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Spezi (Gast)

>Der Optokoppler will laut Datenblatt auf der Ausgangsseite eine
>Versorgungsspannung im Bereich von 2,7V bis 3,6V haben. Mit 2,5V kann es
>gehen, muss aber nicht (da ausserhalb der Spazifikation) ...

Das kann man hier ausnahmsweise mal ignorieren. Das ist ein ganz 
normaler Optokoppler mit Phototransistorausgang.

Autor: Hagen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wenn der Kollektorwiderstand richtig dimensioniert ist.

Wie dimensioniere ich ihn richtig? Würde ein Wert von 4,7k 
funktionieren?

Autor: Hagen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weiß das Keiner?

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wie dimensioniere ich ihn richtig?
Welche Schaltgeschwindigkeit hast/brauchst du?

> Würde ein Wert von 4,7k funktionieren?
Das kommt auf den Stromübertragungsfaktor und den Diodenstrom an...

>  Ich benötige Ausgangsseitig einen Pegel von 0V (low)
Das geht nicht. Du wirst immer eine Uce haben (mindestens Ucesat). Ich 
würde bei entsprechender Ansteuerung auf etwa 400mV Low-Pegel tippen...

Autor: Hagen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
100kHz sollte er schon schalten. Je schneller, desto besser.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.