www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Programmierfrage - einfache Lösung?


Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich steh irgendwie auf dem Schlau.

Ich habe folgendes Problem:

In einer Funktion habe ich die Variable "Zahl" vom Typ int. Ist "Zahl" 
zwischen 4 und 8, so soll der Return-Wert zuerst 0 sein und beim 
nächsten Funktionsaufruf dann 1. Für alle anderen Werte soll der 
Return-Wert gleich 1 sein.

Wie löse ich das? Vielen Dank!

Autor: Ingo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
int Fernsterkomparator(int Zahl)
 {
 if((Zahl>3)&&(Zahl<9)) return 0;
 return 1;
 }

mfG ingo

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ingo,

danke für deinen Versuch, aber beim 2. Aufruf der Funktion soll bei 
einer Zahl zwischen 4 und 8 ja dann auch 1 zurückgegeben werden.

Gruß, Frank

Autor: Ingo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dann so:

int Fernsterkomparator(int Zahl)
 {
 static int Versuch=0;
 if(!Versuch)
  {
   Versuch=1;
   return 1;
  }
 if((Zahl>3)&&(Zahl<9)) return 0;
 return 1;
 }

mfG ingo

Autor: Volker Zabe (vza)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube er meint soetwas:
int Fernsterkomparator(int Zahl)
{
  static int Versuch=0;
  if((Zahl>3)&&(Zahl<9))
  {
    if(!Versuch)
    {
      Versuch=1;
      return 0;
    }
    else
      return 1;
  }
  Versuch=0;
  return 1;
}

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DANKE, manchmal steht man echt auf dem Schlauch!!

Autor: test (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und dann, wenn die Zielplattform ein avr sein soll, doch bitte "Versuch" 
nicht als "int" sondern "uint8_t"

Autor: Manne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manne schrieb:
> Warum?

Wozu den µC in 16-Bit Verarbeitung reintreiben, wenn es 8 Bit auch tun. 
Im Grunde würde sogar ein einzelnes Bit genügen, aber das gibt es in C 
nun mal nicht.

Autor: Detlev T. (detlevt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte auch noch eins:
int Fernsterkomparator(int Zahl)
{
  static int Versuch=0;

    if(Versuch) return 1;

    if((Zahl > 3) && (Zahl < 9)) Versuch = 1;

  return (1-Versuch);
}

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Detlev T. schrieb:
> Ich hätte auch noch eins:

Geht aber nicht.
Wenn Versuch das erste mal 1 geworden ist, returnierst du immer eine 1.
Selbst dann wenn der zu überwachende Bereich verlassen und erneut 
betreten wird

Autor: Detlev T. (detlevt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@kbuchegg
Stimmt, ich hatte mich verlesen. Ich hatte gedacht "bei de*n* nächsten" 
statt "bei de*m* nächsten". (Du bist aber auch kleinlich ;) )

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.