www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Optokoppler simulieren bei TINA oder EWB?


Autor: Hefty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

weiß jemand, ob man bei TINA oder EWB einen Optokoppler simulieren kann 
und wenn ja, wie?

Ich suche auf jeden Fall ein einfaches Modell mit LED und Fotodiode, 
nichts mit komplizierter Innenelektronik und Extrastromanschluss.

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hast du mal einen Link zu EWB würde mir das gerne mal anschauen, leider 
gibts es sehr viele Firmen und Organisationen die bei Google unter EWB 
auftauchen. Wie wird den die Abkürzung EWB ausgeschrieben vielleicht 
habe ich dann bei Google mehr Erfolg.

Bei TINA einfach mal einen Generator einzeichnen, Wellenform, Amplitute 
und Frequenz einstellen und deinen Optokoppler mit Widerstand dann setzt 
du noch Voltmeter in die entsprechenden stellen ein und kannst es dir 
mit dem Oszi anschauen.

Autor: Hefty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
EWB = Electronic Work Bench, ist schon etwas älter...


Thomas O. schrieb:
> Bei TINA einfach mal einen Generator einzeichnen, Wellenform, Amplitute
> und Frequenz einstellen und deinen Optokoppler mit Widerstand dann setzt
> du noch Voltmeter in die entsprechenden stellen ein und kannst es dir
> mit dem Oszi anschauen.
Bei Tina finde ich keinen Optokoppler, jedenfalls nicht unter 
"Semiconductors" (habe allerdings hier nur die Freeware-Version)...

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und warum nimmst du dann nicht LTspice, wenn du die freie Wahl hast?
LTspice hat keinerlei Begrenzungen eingebaut. Da gibt es nur die 
Vollversion und die ist kostenlos.

Autor: Ansbach-Dragoner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das, was früher EWB wird heute von National Instruments vertrieben.
Das Program heißt Multisim.

Autor: Ansbach-Dragoner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Korrektur: "Das, was früher EWB war, wird..."

Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spice-Modelle für Optokoppler von Avago gibt es hier (habe sie aber
selber nicht ausprobiert):

  http://www.avagotech.com/pages/optocouplers_plasti...

Wenn du nur irgendeinen Optokoppler simulieren willst, kannst du dir
auch aus einer IR-LED, einer stromgesteuerten Stromquelle und ggf. einem
Transistor selbst ein Modell zusammensetzen.

> "Semiconductors" (habe allerdings hier nur die Freeware-Version)...

Gibt es von Tina auch eine nicht Freeware-Version?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.