www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kreuzende Leitungen bei einseitiger Platine


Autor: DingDongIl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich möchte eine Schaltung auf einer einseitigen Platine routen. Die 
Unterseite muss plan sein, also kann ich nur SMD Bauteile einsetzen.
Nun ist es leider nicht möglich, die Bauteile so zu platzieren, dass 
sich keine Leitungen kreuzen. Um die Leitungen von A nach B zu bekommen 
könnte ich nun natürlich Null-Ohm Widerstände als Brücke missbrauchen. 
Da es aber nicht ganz wenige Kreuzungen sind, hab' ich mich gefragt, ob 
Ihr vllt. eine elegantere Möglichkeit kennt?
Gibt es z.B. (SMD)-Bauteile, die mehrkanälige Kreuzungen erlauben o.ä.? 
Ich weiß leider nicht wonach ich da suchen sollte...

VG DingDongIl

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du könntest (sofern noch nicht getan) versuchen deine Leitungen unter 
deinen IC Bausteinen laufen zu lassen bzw. unter deinen bereits 
vorhandenen SMD Bauteilen. Oder sind die alle schon dafür benutzt?

Autor: T. P. (brukernavn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiss ja nicht wie Professionell es aussehen sollte, aber wenns nur 
für Bastelzwecke sein soll würde ich einfach eine Drahtbrücke wie z.b. 
Yellow Wire nehmen.
Ansonnsten fällt mir grad auch nichts ein.

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst dein Layout auch mal zeigen, dann gibts sicher einige 
handfeste Tipps :-)

Autor: Vielfraß (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach Vias setzen und ne kurze Brücke auf dem anderen Layer. Oder halt 
Null-Öhmer, alternativ auch ein Drähtchen drauflöten.

Aber am Besten versuchst Du nochmal Dein Layout zu optimieren. Aus 
eigener Erfahrung weiß ich, daß man noch nicht fertig ist, wenn man 
fertig ist... (klingt komisch, ist aber so ;-))

Autor: DingDongIl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt noch kein Layout, ich bin derzeit noch beim evaluieren, daher 
kann ich leider auch nichts zeigen.
Und es ist kein Bastelzeugs, sonst hätt' ich mir gar nicht erst Gedanken 
gemacht :)
Die Platine wird auch bestückt und gebacken, per Hand kann ich nicht 
drauf rumlöten.
Aja, und unter den Bauteilen ist keine Platz, da sind Wärmepads^^

Autor: cheater (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ggf kannst das signal durch nen AND, oder NOT jagen

bzw irgendein 'dummy' ic...

ob das ne elegante variante ist musst du fuer dich wissen

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Da es aber nicht ganz wenige Kreuzungen sind, hab' ich mich gefragt, ob
> Ihr vllt. eine elegantere Möglichkeit kennt?
0R-Widerstände sind in dem Fall eigentlich das gebräuchlichste 
(abgesehen von einzelnen Drahtbrücken, die es erlauben, mit viiiieeelen 
Leitungen drunter durchzufahren).

> Gibt es z.B. (SMD)-Bauteile, die mehrkanälige Kreuzungen erlauben o.ä.?
> Ich weiß leider nicht wonach ich da suchen sollte...
Tja, die Lösung mittels 0R-Brücke hast du ja bereits selbst gefunden, 
die nächste Stufe ist dann ein Array aus 0R-Widerständen, d.h. mehrere 
einzelne R's in einem Bauteil...

Reichelt beispielsweise: BCN16 10   (hat aber 10R).

Ralf

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DingDongIl schrieb:
> Nun ist es leider nicht möglich, die Bauteile so zu platzieren, dass
> sich keine Leitungen kreuzen.
Das ist ein altes Layoutproblem... ;-)

> ... eine elegantere Möglichkeit ...?
Das kommt darauf an, was es kosten darf. Eine Platine, die auf der 
Unterseite eben und durchgängig ist, kannst du auch aus einem Multilayer 
mit Sacklöchern machen. Oder nimm eine 0,7mm zweiseitige Platine und 
klebe die auf 0,7 mm Basismaterial.

Autor: manateemoo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Multilayer Platine mit Vias die nur vom Top zu dem mittleren Layer 
gehen. Das bottom layer bleibt leer.

Autor: Grrrr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DingDongIl schrieb:
> Es gibt noch kein Layout

Poste einfach mal das, was Du schon hast. Skizze etc. woran Du erkennst, 
das es einander kreuzende Leitungen gibt. Dann kann man Dir vielleicht 
doch noch Tips wegen der Platzierung oder dem Routen geben.

Das brauchst Du natürlich nicht, wenn Du aus bestimmten allgemeinen 
Gründen (Kriterien und Fälle bei nicht-planaren Graphen z.B.) weisst, 
dass sich Kreuzungen ergeben. Dann können wir Dir auch nicht 
weiterhelfen mit dem Layout. Die Tips für die 0-Ohm Widerstände hat man 
Dir ja schon gegeben.

Autor: DingDongIl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, zunächst einmal zur Platine: Es handelt sich nicht um eine normale 
Platine, sondern um eine spezielle Alu-Platine, zum besseren 
Wärmeabtransport von den Bauteilen. Daher auch die Designkriterien: 
Unterseite Plan, keine Multilayer, keine Vias.

Und glaubt mir bitte: Kreuzende Leitungen lassen sich nicht vermeiden, 
egal wie sehr man die Bauteile auch verschiebt. Könnte ich vllt. auch 
mathematisch Beweisen, aber nicht so ohne Weiteres, dafür hab' ich das 
Falsche studiert ;)
Ich hatte einfach gehofft, es gäbe vllt. Bauteile, die man genau für 
sowas nimmt...

Gruß DDI

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich hatte einfach gehofft, es gäbe vllt. Bauteile, die man genau für
> sowas nimmt...
Ja: Drahtbrücken und (SMD-)Widerstände :)
Sonst wär mir ausser Flexverbindern nix bekannt...

Ralf

Autor: Bürovorsteher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hast du gegen viele Nullöhmer? Den Bestückungsautomaten juckt es 
nicht,
wie viele er draufsetzt, dem Bestücker ist es auch egal, kommt ja alles 
von einer Rolle mit demselben Wert. Die Platte wird wohl max 10 ct mehr 
kosten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.