www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Solar panel -> USB Ladegerät / 5V aus 4V-7V machen?


Autor: MystBoy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Bei Conrad gibts gerade so ein Gartenlaternen set bei dem 2led Spots an 
einem Kleinem Solarpanel hängen um 20€.

Ich wollte mir das besorgen um daraus ein USB ladegerät zu machen.
Mein onkel hat das gleiche und ich hab bei ihm auf die schnelle mal mit 
seinem kleinem voltmeter reingeschaut. die led spots bekommen 4,2V aber 
nur wenn das solar panel im dunklen steht. drinnen sind 3 AA zellen mit 
je 900mah die bei vollerladung 1.4V haben. Also die spots bekommen genau 
was aus den akkus kommt. wenn man die akkus rausnimmt und nur die 
kontakte misst bekommt man je nach sonne etwas über 7V (unbelastet weil 
kein lastwiederstand zu hand  ).

weiter reinschaun in die elektronik hab ich nicht können, da zusätzlich 
zu den schrauben das herzstück von schweißnäten umgeben ist (wasch. 
damit es wasser dicht ist) und ich wollte das panel von meinem onkel 
nicht kaputt machen.

Für usb brauch ich bekanntlich 5V und die sollten ziemlich stabiel sein 
da ich mein Handy nicht schrotten will.
jetzt weiß ich nicht wie ich am besten mein problem mit den stabielen 5V 
löse... weil ich einerseits über 5V und andererseits unter 5V habe also 
kann ich weder einen linearregler noch einen step up wandler 
verwenden...

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MystBoy, hat dein Onkel auch einen Duden?

Autor: Daniel G. (daniel_g63)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin schrieb:
> MystBoy, hat dein Onkel auch einen Duden?

Entschuldigung für meine Rechtschreibung aber ich bin Legastheniker.

Autor: Zonk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel G. schrieb:
> Entschuldigung für meine Rechtschreibung aber ich bin Legastheniker.

Genügt es dies einmalig als Erklärung abzugeben und danach darf man 
schreiben wie man will ? Das wär ja super !

Autor: ... ... (docean) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel G. schrieb:
> Entschuldigung für meine Rechtschreibung aber ich bin Legastheniker.

Dafür brauch sich niemand mehr entschuldigen, für Firefox gibt es 
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/9361/ (Wörterbuch, dann gibs 
rote Linien unter wie in Word)

Autor: Joachim K. (minifloat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wärs denn mit


a)einem simplen Laderegler, der per Opamp die Spannung an den Akkus mit 
einer Referenz vergleicht und einen Mosfet zuschaltet, wenn die Spannung 
am Akkupack zu niedrig ist.

b)ein Buck-Boost Schaltregler, der über Schottky-Dioden sowohl an 
Solarzelle als auch an den Akkus hängt und -5V generiert. Dass die 
Ausgangsspannung eines solchen Schaltreglers negativ ist, stört hier 
nicht weiter, da die gesamte USB-Geschichte ja vom Rest der Welt 
getrennt ist :D

mfg mf

Autor: Daniel G. (daniel_g63)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der uck-Boost Schaltregler klingt interessant!
ich hab mich jetzt einmal ein bisschen eingelesen was das ist und auch 
schon nach passenden Reglern gesucht aber ich habe keinen gefunden der 
in meinen bereich passen würde...

hast du einen parat der passen könnte oder soll man den Regler lieber 
selbst entwerfen anstatt einen Baustein zunehmen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.