www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Relais Schalten mit Transistor


Autor: Sebastian -.- (zettixzehner)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich möchte ganz gern ein Relais über einen µC schalten und habe vor die 
Schaltung von dieser Seite zu verwenden.

http://www.mikrocontroller.net/articles/Relais_mit...

Da ich größere Lasten zu bewältigen habe werde ich mich für die untere 
Schaltung mit MOS FET und Bipol. Transistor entscheiden.

Mein Problem liegt allerdings darin, dass ich gern bei einem High Signal 
schalten würde.

Nun meine Frage kann ich das über einen anderen MOS FET machen oder soll 
ich evtl. ein Relais verwenden, das gegengesetzt öffnet und schließt?

Hat jmd eine andere Idee oder einen Tip`?

Vielen Dank

Autor: 7_of_9 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst einen P-Kanal Mosfet nehmen und die Position von der Freilauf 
Diode und Realais mit dem N-Kanal im Schaltbeispiel vertauschen ...

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sebastian -.- (zettixzehner)

>Hat jmd eine andere Idee oder einen Tip`?

Nimm einen Logic Level MOSFET, den kann man direkt mit 5V schalten. Z.B. 
IRF7301, siehe MOSFET-Übersicht.

MFG
Falk

Autor: Sebastian -.- (zettixzehner)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Falk

und der kann am Ausgang auch mit hohen Lasten umgehen? Ich benötige 
einen Strom von max. 20A

lg und danke!

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian -.- schrieb:
>>> ich möchte ganz gern ein Relais über einen µC schalten
> Ich benötige einen Strom von max. 20A
Du willst mit einem Transistor ein Relais schalten, das 20A Spulenstrom 
hat? Oder wie?  :-/

Autor: Sebastian -.- (zettixzehner)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OOps :D nein nicht wirklich^^ irgendwie bin ich da grad durcheinander 
geraten das relais schaltet bei wesentlich weniger strom aber das Relais 
soll hinten raus 20A liefern können muss noch schauen welches relais ich 
dafür verwende und wie groß der spulenstrom dieses relais dann ist :) 
das wäre dann die information die wichtig ist für die auswahl des 
mosfets. Den Mosfet werde ich über einen AT90CAN128 von Atmel ansteuern 
hoffe das klappt so wie ichs mir erwünsche-.-

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Sebastian -.- (zettixzehner)

Trink mal weniger Red Bull und lies mal was über Netiquette!

Autor: Sebastian -.- (zettixzehner)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aha und wenn wir nichts Konstruktives beisteuern können reißen wir 
einfach mal ungefragt das Maul auf was?

Wie ich sowas liebe...!

Ich habe die Antwort auf meine Frage bereits erhalten aber schön, dass 
es Menschen mit soviel Langeweile gibt.

Red Bull trinke ich nicht, da ich auf gesunde Nahrung achte. :)

Also Beitrag konsturktiv ansonsten einfach mal die ****** halten. Sollte 
übrigens in der Netiquette auch zu finden sein.

Schönen Abend noch und dem Rest der Community danke für die 
konstruktiven Informationen

Autor: XXX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Bei diesen Schaltungen sollte man nicht zuviel nachdenken.
In der Firma mußte ich auch per Relais eine Spannung schalten.

Relais rausgesucht, eigentlich nicht suchen, wir hatten nur eine Sorte,
die den gewünschten Strom schalten konnte.

Transistor irgendeinen Typen, der den Relaisstrom abkann.

Schaltung (wie links im Tut) mit Transistor aufgebaut. Vom Steuersignal
zur Basis einen Längswiderstand und noch eine Diode antiparallel 
zwischen Masse und Basis des Transistors.

Das ganze angesteuert über Steuersignal der RS232 vom PC.

Funktioniert seit ca. einem halben Jahr im Dauerbetrieb.

Gruß
XXX

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.