www.mikrocontroller.net

Forum: Markt ATxMega Entwicklungsboard 2


Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

nachdem die erste Bestellung von den ATxMega Entwicklungsboards weg ist, 
habe ich mal eine neue Version mit der Hilfe von Thomas K. aufgesetzt.
Für das Board gibt es nun auch das OpenMCP Projekt. Also ein Ethernet 
Server.
Am besten guckt ihr selber: Schaltplan und Layout sind angehangen.

Die Platinen wollte ich mit blauem Lötstopp produzieren lassen
Bei dem Preis pro Platine kommt es auf die Stückzahl an:
Bis 10: 10Eur / Stück
Bis 25: 7 Eur / Stück
Bis 50: 5 Eur / Stück
Bis 100:4 Eur / Stück
Über mehr mach ich mir erstmal keine Gedanken. Mal sehen wie viele 
Interesse zeigen. Ich könnte auch einen Bausatz für 60 Eur anbieten.

Bei Interesse PN an mich oder an: timhot@gmx.de

Gruß Tim

Autor: ... ... ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist dass das [1] Board?
Und ist es das Redesign?
Wo (ungefähr) liegen die Kosten für die Bauteile? (vermulich <50€?)

[1] http://www.avrprojekte.de/atxmega-board

Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

das ist das Redesign von dem Board. Dabei sind alle bekannten Fehler 
entfernt worden. Z.B. dass bei USB TX und RX vertauscht waren oder die 
Stiftleisten zu weit zusammen waren.
Die Bauteilkosten liegen knapp unter 50Euro. Ich kann gern mal eine 
Teileliste erstellen.

Gruß Tim

Autor: Thomas K. (muetze1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Ansonsten ist nun zusätzlich ein MicroSD Slot auf dem Board enthalten. 
Alles weitere sind kleinere Korrekturen und Änderungen. Wie von Tim 
schon geschrieben wurden alle bekannten Fehler beseitigt von dem ersten 
Board (dein Link ist korrekt).

kleinere Änderungen:
  - LED an den Rand verschoben, u.a. für ein Gehäuseeinbau
  - Pullups für die Taster entfernt und den entsprechenden Port mit 
rausgeführt auf Stiftleiste. Durch Nutzung der internen Pullups für die 
Taster ist der Port F nun komplett frei nutzbar (also ohne LED und 
Taster)
  - USB Stromversorgung mit Steuerung über den FT232 eingebunden um den 
USB Standard zu entsprechen
  - Widerstände laut Errate vom ENC28J60 vorgesehen (LED 
Polungserkennung)
  - PowerLED und Tx/Rx LED vom FT232 eingefügt
  - MicroSD Slot Stromversorgung schaltbar vom Controller aus (um 
fehlerhafte Initialisierung etc ausgleichen zu können, da SD IF kein 
Reset kennt) bzw. auch komplett abschaltbar
  - Umstellung auf Netzwerkbuchse mit integriertem Übertrager (TRXCOM 
TRJ0011, erhätlich für kleines Geld bei Pollin)
  - LEDs für Ethernet hinzugefügt (in neuer NW Buchse integriert)
  - alle Bauteile nach oben gelegt

Gruß,
Muetze1

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schöne Platine, feines Projekt.
Mal schaun, was mein Kontostand dazu meint...

P.S.: Du könnten mal Baden-Württemberg auf deiner HP richtig schreiben. 
=)

Autor: Dirk Broßwick (sharandac)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Tim,

ich würde ja auf jeden Fall ein Board nehmen oder wenn möglich 
vielleicht sogar einen Bausatz. Dann muss ich nicht erst alles zusammen 
suchen und ich könnte das gleich löten und loslegen, so das ich OpenMCP 
weiter anpassen könnte an das Board da ja noch einiges an 
Hardwaretreibern eingebaut werden muss für den AT-Xmega. Was mir 
allerdings bei deinem Design gleich auffällt ist das der PDI ziemlich 
verbaut ist wenn z.B. ein Modul für externes RAM angeschlossen wird 
welches nicht überstehen soll. Bekommt man das noch oben rechts hin 
neben den anderen Pinheadern?

CA Dirk

Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab heute mal eine Teileliste erstellt.
Da kann dann jeder gucken.

Ich könnte anbieten die Schwerbeschaffbaren Teile also den Schaltregler 
und die Diode von Digikey zu bestellen.

Gruß Tim

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei CSD gibt es die Schottky-Diode STPS340U.

Wäre das eine Alternative zu der SS24?

Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ja denke schon, dass die passt.
Es gibt eigentlich mehrere Dioden die passen könnten :)

Tim

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Schaltplan fehlen bei den Symbolen eine Menge <NAME> und <VALUE>. Man 
kann gar nicht sehen, welches Bauteil da verwendet wird.

Wie auch immer, Statt der schwer beschaffbaren Dioden kann man sicher 
auch eine einfache ganz handelsübliche MBRS240 oder MBRS360 nehmen.

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Mit Rechnung ?

Gruss Bernd

Autor: Nerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Vorteile verspricht eigentlich die Verwendung 
"schwerbeschaffbarer" Bauteile im Design, wie bspw. den Schaltregler?

Ein einziger Blick ins CSD- oder Reichelt-Angbot genügt doch, leicht 
beschaffbare Alternativen zu finden. Oder?

Oder auch nach Pollin - obwohl dort das Angebot nicht immer beständig 
ist...

Autor: Torsten Giese (wawibu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nerd schrieb:
> Oder auch nach Pollin - obwohl dort das Angebot nicht immer beständig
> ist...

Das scheint im Moment - leider - auch bei Reichelt der Fall zu sein. 
Habe es dieses Jahr schon mehrfach erlebt, dass Teile vorrübergehend 
nicht mehr lieferbar waren oder danach dann sogar ganz aus dem Programm 
genommen wurden.

Möchte hiermit auch mein Interesse anmelden. Vermutlich würde ich sogar 
den Bausatz nehmen. Dann brauche ich mich nicht darum zu kümmern die 
Bauteile zu beschaffen :)

Gruß,
Torsten

Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

momentan sind wir 6 Leute die einen Bausatz haben wollen. Den 
Schaltregler lege ich bei einer Platine gerne dazu.
Ich hab den halt da und schon oft eingesetzt, deswegen jetzt auch 
wieder... Sicher gibt es 100000 andere.
Wenn noch Interesse besteht könnt ihr euch immer melden.

Gruß Tim

Autor: Dirk Broßwick (sharandac)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Tim,

ich würde gerne 3 von den Board nehmen + den passenden Schaltreglern um 
ein bisschen damit zu spielen. Denn dank des Xmega könnte ich mal einige 
Sachen machen die mit dem normalen Mega nicht möglich sind wie z.B. VoIP 
mit Verschlüsselung :-). Hast du einen Plan wann es so weit sein könnte 
?

CA Dirk

Autor: Christian H. (cni) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Tim,

würde auch eine Platine mit Schaltregler nehmen!
So, jetzt sind es 10! :-)

Danke

Gruß
Christian

Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dirk,

ich denke Christian hat recht! Nach meiner Zählung habe ich nun 11 
zusammen. Ich bestelle einfach mal 20 die andern gehen sicherlich noch 
weg. Damit liegt der Platinen Preis bei ca. 8 Euro (ich frag aber zur 
Sicherheit nochmal an).
Wenn ihr noch Wüsche bezüglich des Boards habt, könnt ihr diese gern 
jetzt noch einbringen, sonst ist es eventuell zu spät ;)

Gruß Tim

Autor: Ronny Minow (hobby-coder)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

wie ist der aktuelle preis für den kompletten bausatz + versand?

Autor: Dirk Broßwick (sharandac)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Tim,

ich würde gerne nochmal das fertige Layout sehen um eventuelle im Layout 
vorhandene Fehler noch zu finden. Z.B. ist mir beim Layout vom ersten 
Board aufgefallen das einige Versorgungspins (TQFP-100) vom AT-Xmega 
kleiner waren und deshalb schwer zu löten sind.

CA Dirk

Autor: Roland F. (opale)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Tim,

ich hätte auch gern eine der Platinen mit Schaltregler.

Danke

Gruß
Roland

Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab das Layout nochmal angeschaut und aufgefallen ist mir, dass die 
Versorgungsspannung zu den Pinheadern mit den Ports über den IC mit 8mil 
geht. Deswegen hab ich da nochmal eine Extraleitung gelegt die dick 
genug sein sollte.
Layout im Anhang!

Bisher habe ich diese Bestellliste:

Person       Platine   Bausatz
Michael H.   (1)       0
Dirk B.      3         0
Torsten G.   0         1
Christian H. 1         0
Roland F.    1         0
Kilian H.   (1)        1
sharpay      2-3       0
---------------------------------
             7-10      2

Gruß Tim

Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anhang vergessen...

Gruß Tim

Autor: Dirk Broßwick (sharandac)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Tim,

könnte man den PDI noch ein bisschen besser erreichbar machen und rechts 
neben den anderen Pinheadern in reihe packen, denn so ist der schlecht 
erreichbar wenn noch Module auf dem Board stecken oder, ich denke da nur 
an ein RAM-Modul oder so? Dann wäre das zugang zum PDI versperrt.

CA Dirk

Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Hab ich erledigt. Ich denke so ist das ok...

Gruß Tim

Autor: Dirk Broßwick (sharandac)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Supi ... dann kann es ja losgehen :-)

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich hätte auch intresse an einem Bausatz.

Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas,

hab ich notiert !
Ich denke der Bausatzpreis liegt nun bei 50-55 Euro, da 4 Stück zusammen 
gekommen sind.

An die, bei denen noch eine Klammer steht:
könnt ihr bitte sagen ob das eventuell durch ein ja oder nein zu 
ersetzen ist :) Also ob ihr den zusätzlichen Bausatz / die zusätzliche 
Platine haben wollt oder nicht.

Gruß Tim

Autor: Torsten Giese (wawibu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Tim,

kannst Du bei mir noch einen Platine dazu schreiben?

Wäre dann so:
Person       Platine   Bausatz
Michael H.   (1)       0
Dirk B.      3         0
Torsten G.   1         1
Christian H. 1         0
Roland F.    1         0
Kilian H.   (1)        1
sharpay      2-3       0
---------------------------------
             8-11      2

Danke Dir !

Sage dann nur rechtzeitig Bescheid wie Du das Geld bekommst :)

Grüße,
Torsten

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim H. schrieb:
> hab ich notiert !
> Ich denke der Bausatzpreis liegt nun bei 50-55 Euro, da 4 Stück zusammen
> gekommen sind.

Super, sag bescheid wie ich dich kontaktieren kann, wegen Bezahlung und 
Addresse.

Autor: Torsten Giese (wawibu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bevor ich es vergesse, brauche ich dann bei der "nur Platine" auch die 
beiden Digikey-Teile :)

Ich nehme also:

1x Komplett Bausatz
1x nur Platine mit Schaltregler und Diode von Digikey

Sage mir dann noch, wie und wohin ich das Geld überweisen soll :)

Hast Du ggf eine Idee, wann Du in etwas die Bestellung starten wirst?

Danke & Gruß,
Torsten

Autor: Sascha Beh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten morgen,
also um mich hir mal anzuschiesen ein bausatz würde ich auch nehmen.

Gruß Sascha

Autor: Dirk Broßwick (sharandac)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Tom

ach ja, bei mir kommen zu den 3 Platinen noch je der Schaltregler plus 
Diode von Digikey.

CA Dirk

Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab euch alle notiert:

Bei allen Platinen kommen dann die Schaltregler dazu.

Person       Platine   Bausatz
Michael H.   (1)       0
Dirk B.      3         0
Torsten G.   1         1
Christian H. 1         0
Roland F.    1         0
Andreas      0         1
Kilian H.   (1)        1
sharpay      2-3       0
Sascha Beh   0         1
tuttle       2         0
---------------------------------
             10-13     4

Ich bestelle dann denke ich 20 Platinen. Der Preis liegt dann bei 10 
Euro / Platine mit Schaltregler. Ich denke der Preis ist ok. Versand 
wird denke ich 1,45Euro? oder geht das auch für 55cent?

Gruß Tim

Autor: Christian H. (cni) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk Broßwick schrieb:
> plus Diode von Digikey.

Hi Tom,

ja bei mir bitte auch die Diode noch mit dazu, also eine Platine mit 
Schaltregler und Diode!

Danke

Gruß
Christian

Autor: Ronny Minow (hobby-coder)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo tim h. (hotty),

zu wann ungefähr bestellst du die platinen, bzw. kann man mit einem 
bausatz rechnen?

lg ronny

Autor: Thomas T. (knibbel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Tim,

falls es noch nicht zu spät sein sollte, würde ich gerne auch einen 
Komplettbausatz und eine einzelne Platine nehmen.

Falls noch möglich, trag' mich bitte doch auch in die Liste ein.

Danke und Gruß,
Thomas T.

Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich Platinenbestellung werde ich jetzt so Ende der Woche aufgeben. Dann 
dauert das ja so um die 2 Wochen und dann bestelle ich die Teile, was 
auch nochmal so eine Woche dauert.
Ich denke so 3 Wochen werde ich brauchen.

Gruß Tim

Autor: Sascha Beh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Werden wie auch wieder Gold / Schwartz?
das sah schon echt gut aus ^^

Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sascha Beh schrieb:
> Werden wie auch wieder Gold / Schwartz?
> das sah schon echt gut aus ^^

Hallo Sascha,

Ich hatte eigentlich Blauen Stopplack geplant. Ich kann aber auch mit 
Schwarz oder Rot bestellen. Mir ist das egal.

Nochmal die Bestellliste:

Person       Platine   Bausatz
Michael H.   (1)       0
Dirk B.      3         0
Torsten G.   1         1
Christian H. 1         0
Roland F.    1         0
Andreas      0         1
Kilian H.   (1)        1
sharpay      2-3       0
Sascha Beh   0         1
tuttle       2         0
Thomas T.    1         1
---------------------------------
             11-14     5

Platine ist bei jedem mit Diode + Schaltregler

@Michael H., Kilian H.:
könnt ihr mir sagen ob ihr die Einzelplatine haben wollt?


Gruß Tim

Autor: Stefan Wimmer (wswbln)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...hast Du schon bestellt?

Ich hätte noch ein paar Verbesserungsvorschläge im Bereich des 
Schaltreglers. Mindestens solltest Du oberhalb von D1 noch einige 
Durchkontaktierungen reinnageln! So wie's im Moment ist, müssen die 
Rückströme zum Eingangskondensator ziemliche Umwege nehmen. Neben EMV 
führt das auch zu größerem Ausgangsripple und der Weg über den 
GND-Anschluss der Regler-ICs und das Kühlpad kann schlimmstenfalls sogar 
die Regeleigenschaften beeinflussen.

Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Stefan,

bestellt habe ich noch nicht. Ich werd mich mal darum kümmern. Danke...

Nochmal die Bestellliste:

Person       Platine   Bausatz
Michael H.   (1)       0
Dirk B.      3         0
Torsten G.   1         1
Christian H. 1         0
Roland F.    1         0
Andreas      0         1
Kilian H.   (1)        1
sharpay      2-3       0
Sascha Beh   0         1
tuttle       2         0
Thomas T.    1         1
Stefan W.    2         0
---------------------------------
             13-16     5

Gruß Tim

Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Hier nochmal die Bestellliste:

Person       Platine   Bausatz
Michael H.   (1)       0
Dirk B.      3         0
Torsten G.   1         1
Christian H. 1         0
Roland F.    1         0
Andreas      0         1
Kilian H.   (1)        1
sharpay      2-3       0
Sascha Beh   0         1
tuttle       2         0
Thomas T.    1         1
Stefan W.    2         0
killakalle   1         0
dj1yr        2         0
---------------------------------
             16-19     5

Außerdem wird das Layout am Schaltregler dank der Hilfe von Stefan W. 
etwas verbessert.

Gruß Tim

Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Person       Platine   Bausatz
Michael H.   (1)       0
Dirk B.      3         0
Torsten G.   1         1
Christian H. 1         0
Roland F.    1         0
Andreas      0         1
Kilian H.   (1)        1
sharpay      2-3       0
Sascha Beh   0         1
tuttle       2         0
Thomas T.    1         1
Stefan W.    2         0
killakalle   1         0
dj1yr        4         0
haribohunter 0         1
---------------------------------
             18-21     6

= 24 - 27 Platinen
Ich denke der Preis / Platine liegt dann bei 5-6 Euro + 2 Eur für den 
Regler + Diode = 7-8Eur

Autor: Andreas S. (andi1301)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, kann ich mich noch einklinken ? Hätte auch gern eine Platine....

MfG Andreas S.

Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
klar hab dich notiert!

Autor: Andreas S. (andi1301)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde den Regler + Diode auch dazu nehmen.

Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok hab ich auch mitnotiert.

Ich bestelle die Platinen wenn das neue Schaltregler Layout fertig ist.
Ich schätze dann die kosten auf 8 Eur / Platine + Regler und Diode und 
auf 55 Eur / Bausatz.

Wenn alles feststeht, schicke ich nochmal eine Mail an alle Besteller 
wegen der Bankverbindung.

Gruß Tim

Autor: Udo S. (udo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Tim,
ich würde auch gerne eine Leiterplatte nehmen.
Sende dir noch eine PN.
Gruß
Udo

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann es sein, dass der JTAG-Anschluss falsch verdrahtet ist?
In dem Atmel Dokument, Seite 14:
http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/...
sieht die Anschlussbelegung jedenfalls anders aus.

C1 am Reset-Anschluss ist auch über. Atmel schreibt in dem gleichen 
Dokument:
"Any reset capacitors should be removed if PDI programming and debugging 
is used. Other external reset sources should be disconnected."

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Über die Polung der LEDs am FT232 wurde ich nochmal nachdenken...

Autor: aloha333 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ich habe mir gerade mal die Schaltung angesehen, dabei ist mir etwas
aufgefallen. Es werden massenweise 100nF Stützkondensatoren verwendet.
Die Eigenresonanz dieser Kondensatoren liegt bei ca. 20-30Mhz, also
in der Größenordnung die auch auf der Platine vorkommen. In der
Schaltung kann es noch schlechter werden durch Leiterbahnen und vias.
Solche "Angstkondensatoren" kann man eigentlich weglasssen.

Ich Mache es immer so: Vcc -> Ferritperle -> Kondensatorbatterie
aus 47n->4n7->470pF direkt am Bauelement.

Autor: Landwird (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum wird vom FT232 der Pin 17 = +3,3Vout mit der Betriebsspannung 
+3,3V verbunden? Seit wann lässt sich Pin 17 overdriven? Wie hoch dürfen 
hier die Ausgleichsströme werden?


aloha333 schrieb:
> Die Eigenresonanz dieser Kondensatoren liegt bei ca. 20-30Mhz

Ja, so ein Mist! Alle 10.000.000 100nF die ich verbaut habe sind Murks.


aloha333 schrieb:
> aus 47n->4n7->470pF direkt am Bauelement.

Jenseits von 100MHz ist das OK.

Autor: aloha333 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sehe ich nicht so,
ich bin gerade dabei ein Fremdentwicklung auf Vordermann zu bringen
weil der Entwickler total unfähig ist. (Der ist schon 2* durch
die EMV-Prüfung gefallen.)

Atmel 16Mhz, USB-Controller mit 12Mhz, externer UART mit 11.0592Mhz

Der Entwickler hat jede Menge 100nF Kondensatoren verbaut
die alle Wirkungslos sind. Zusätlich jede Menge 10uF Keramik
mit fres=1Mhz. Wahrscheinlich will er damit die Unterwellen des
16Mhz Quarzes unterdrücken.

Das gibt einen Lattenzaun bis über 300Mhz, das ganze ist ein
harmonischer Generator.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Landwird schrieb:
> Warum wird vom FT232 der Pin 17 = +3,3Vout mit der Betriebsspannung
> +3,3V verbunden?

Wird er doch gar nicht!

Pin17 3V3OUT ist mit Pin4 VCCIO verbunden. Dadurch liegen die IOs auf 
3,3V Supply.

Landwird schrieb:
> Alle 10.000.000 100nF die ich verbaut habe sind Murks.

Nicht alle, aber 9.999.990 .

Autor: Landwird (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... schrieb:
>> Warum wird vom FT232 der Pin 17 = +3,3Vout mit der Betriebsspannung
>> +3,3V verbunden?
>
> Wird er doch gar nicht!
>
> Pin17 3V3OUT ist mit Pin4 VCCIO verbunden. Dadurch liegen die IOs auf
> 3,3V Supply.

Hm, laut Schaltplan sind Pin 4, 17 und 20 miteinander verbunden. Der 
Signalname ist '+3V3'. Ebenfalls lautet der Signalname für die 
3,3V-Boardversorgung '+3V3'.
Bedeuten gleiche Signalnamen nicht gleiches Signal?

Autor: Stefan Wimmer (wswbln)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aloha333 schrieb:
> Ich Mache es immer so: Vcc -> Ferritperle -> Kondensatorbatterie
> aus 47n->4n7->470pF direkt am Bauelement.

siehe dazu: 
http://books.google.de/books?id=WNC_QsDTn10C&pg=PA...

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Landwird schrieb:
> Hm, laut Schaltplan sind Pin 4, 17 und 20 miteinander verbunden.

Nein!
Nur Pin4 und 17 ist verbunden. Oder siehst du bei der Kreuzung zu Pin20 
einen Punkt?

Landwird schrieb:
> Der Signalname ist '+3V3'.

Putz mal deine Glaskugel. An der Verbindung von Pin4 zu Pin17 steht 
überhaupt kein Signalname.

Autor: Landwird (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... schrieb:
> Nein!
> Nur Pin4 und 17 ist verbunden. Oder siehst du bei der Kreuzung zu Pin20
> einen Punkt?

... schrieb:
> Putz mal deine Glaskugel. An der Verbindung von Pin4 zu Pin17 steht
> überhaupt kein Signalname.

In meinem Beitrag bezog ich mich auf den Schaltplan(Blatt 5). Dieser 
wird von TO im 2. bzw. 3. Post hier offeriert:
http://www.avrprojekte.de/atxmega-board

Hast du einen anderen Schaltplan?

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Landwird schrieb:
> Hast du einen anderen Schaltplan?

Scheinbar.
Ich beziehe mich auf den Stromlaufplan, den der OT in seinem ersten Post 
angehangen hat:

Tim H. schrieb:
> Autor: Tim H. (hotty)
> Datum: 18.08.2010 09:56
> Angehängte Dateien:
http://www.mikrocontroller.net/attachment/84801/AT...

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man beachte das Datum im Stromlaufplan. Der Stromlaufplan aus dem Link:
http://www.avrprojekte.de/atxmega-board
ist vom 11.10.2009. Der Stromlaufplan, den der OT oben angehangen hat 
ist vom 18.07.2010.

Autor: Thomas K. (muetze1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Landwird: Das ist der Schaltplan vom ersten ATXMega Board. Wir reden 
hier von der zweiten Version und dessen Schaltplan ist, wie schon 
richtig von ... bemerkt, am Anfang dieses Threads zu finden.

Autor: Landwird (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... schrieb:
> Man beachte das Datum im Stromlaufplan. Der Stromlaufplan aus dem Link:

Achsoo, dann entschuldige ich mich dafür, dass ich Design und Redesign 
nicht auseinander halten konnte... ;-)

Autor: xmega (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
es wurde schon eine Menge diskutiert und einige 
Änderungen/Layoutänderungen scheinen noch in Arbeit zu sein.

Vielleicht gibt Tim dann noch mal den aktuellen Schaltplan und das dazu 
passende Layout hier oder auf seiner Webseite zum Besten (wäre 
jedenfalls mein Wunsch). Damit genau solche Mißverständnisse nicht 
aufkommen.

Ein großer Roman muß ja nicht dazu geschrieben werden.

Viele Grüße insbesondere an Tim, der sich viel Mühe damit macht.

Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab den Schaltplan noch etwas geupdatet.
Plan im Anhang.

Außerdem gibts jetzt auch eine Seite auf meiner Homepage: 
http://www.avrprojekte.de/xmega2

Gruß Tim

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was hat C5 für einen Wert?

Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Den Wert hab ich wohl vergessen. Ich denke der hat 220µF oder 330µF auf 
63V

Gruß Tim.

Autor: Horst W. (h-w)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
falls es noch geht, würde ich gerne ebenfalls
2 Platinen+Schaltregler+Diode mit bestellen.
Gruß
Horst

Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab dich notiert.

Gruß Tim

Autor: Udo S. (udo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Udo S. schrieb:
> Hallo Tim,
> ich würde auch gerne eine Leiterplatte nehmen.

Hallo Tim,

bekomme ich auch eine Bestätigung?

Gruß
Udo

Autor: Stefan Wimmer (wswbln)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thorsten schrieb:
> Bei CSD gibt es die Schottky-Diode STPS340U.
>
> Wäre das eine Alternative zu der SS24?

...oder bei Reichelt die "SK 24A SMD" für 19ct (wer noch ein wenig 
Wirkungsgrad herauskitzeln will kann auch für 26ct die "SK 34A SMD" 
nehmen).

Diese Reihe Power-Schottkys gibt es von einer ganzen Reihe Hersteller 
unter sehr ähnlichen Bezeichnungen: SKxx, SSDxx, SSCxx, SSxx, MBRSxx0 
...

Autor: Alex H. (hoal) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan Wimmer schrieb:
> ...oder bei Reichelt die "SK 24A SMD" für 19ct (wer noch ein wenig
> Wirkungsgrad herauskitzeln will kann auch für 26ct die "SK 34A SMD"
> nehmen).

Kannst du bitte erläutern, wie die SK34A den Wirkungsgrad imm Vergleich 
zur SK24A verbessert?

Ich sehe in den Datenblättern keinen Unterschied in Flussspannung und 
Leckstrom, dafür hat die 34A aber eine höhere Sperrschichtkapazität.

Autor: Stefan Wimmer (wswbln)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Upps, da war ich beim Vergleichen in einer Zeile verrutscht. Es gibt 
noch welche mit geringfügig kleinerer Durchlasspannung, aber die ist 
nicht bei R* erhältlich.

Für unsere Zwecke sind die beiden og. Dioden also gleichwertig (bis auf 
den Preisunterschied natürlich).

Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

an alle die eine Platine mit Diode wollen. Es gibt dazu wohl die von 
Reichelt. Weil ich von den SS24 nur 20 da hab. Ich hatte nicht mit so 
viel Andrang gerechnet. Den Schaltregler hab ich aber da.

Ich hoffe das ok

Gruß Tim

Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier mal das neue Layout...

Gruß Tim

Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch eine geupdatete Version

Gruß Tim

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, da hast du dir viel Arbeit gemacht. Respekt.

Was mich nicht davon abhält Kritik zu üben:

1. Ich verstehe nicht warum du die GND-Pins 84 und 93 über eine 4,7µH 
Spule gegen GND schaltest. Im Stromlaufplan sind die Pins auch falsch 
mit AGNDB/AGNDA bezeichnet. Es gibt lt. Datenblatt keine AGND-Pins. 
Ausgerechnet Pin 93 und Pin 83 sind auch noch die Bezugspunkte für die 
Quarzoszillatoren. Da hat diese ominöse Spule überhaupt nichts verloren. 
Womit wir beim nächsten Punkt wären:

2. Das Layout für die Quarze ist suboptimal und das nicht nur beim µC, 
sondern auch bei IC3. Du kennst:
http://www.lothar-miller.de/s9y/categories/33-Quarz   ?

3. Die Massefläche unterhalb von L1 des Schaltreglers solltest du 
aussparen, du fängst dir nur Störungen auf deiner GND-Fläche damit ein.

D1 solltest du um 90° drehen und die Anode direkt mit dem GND-Anschluss 
des Schaltreglers verbinden. C7 kann mit den Dukos so bleiben.
Unterhalb von dem Schaltregler können noch mehr Dukos hin. Nicht so 
sparsam, die kosten doch nichts mehr.

Autor: Stefan Wimmer (wswbln)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... schrieb:
> D1 solltest du um 90° drehen und die Anode direkt mit dem GND-Anschluss
> des Schaltreglers verbinden.

Genau das sollte er nicht tun!
Wenn der Schalter im IC offen ist (und das ist er je nach 
Eingangsspannung die meiste Zeit) fließt der Strom im Kreis L1/C7/D1 
(abzüglich des Laststroms). Dieser Kreis sollte daher optimal sein und 
kleiner als er jetzt ist bekommt man den nicht mehr.

Wenn IC2 eingeschaltet ist, fließt der Strom im Kreis C5/IC2/L1/C7 und 
über die lokale GND-Plane wieder zurück. Auch hier sollte man a) eine 
möglichst kleine Fläche aufspannen und b) eine möglichst kleine 
Flächenänderung gegenüber dem Freilaufkreis haben (wg. dB/dt). Auch das 
ist im Rahmen der Möglichkeiten, so wie's jetzt ist, gegeben.

Über den GND-Anschluss von IC2 fließt im wesentlichen der Gatestrom des 
internen MOSFETs. C4 liegt hierfür schon gar nicht schlecht. Natürlich 
schaden ein paar mehr GND-Vias unter IC2 andererseits auch nicht.


An Punkt 3 sitzt er schon und Punkt 1 hatte ich auch schon bemängelt. 
Man kann aber ja auch statt des Drossel einfach einen 0-Öhmer einlöten 
;-)

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan Wimmer schrieb:
> Wenn der Schalter im IC offen ist (und das ist er je nach
> Eingangsspannung die meiste Zeit) fließt der Strom im Kreis L1/C7/D1
> (abzüglich des Laststroms).

Ok, hab mir noch mal das Datenblatt angeschaut und du hast Recht.

Stefan Wimmer schrieb:
> Natürlich
> schaden ein paar mehr GND-Vias unter IC2 andererseits auch nicht.

Das würde ich sogar noch stärker fokussieren, da das Exposed Pad auch an 
GND angelötet sein sollte und nicht jeder die Leiterplatte im 
Reflow-Verfahren löten kann.
Am Besten zwei Dukos direkt unter dem Pad mit Bohrdurchmesser 1,3 bis 
1,5 mm.
So kann man durch diese Löcher auch das Exposed Pad löten. Unter diesem 
Pad sollte natürlich auch der Lötstoplack ausgespart werden.

Stefan Wimmer schrieb:
> Man kann aber ja auch statt des Drossel einfach einen 0-Öhmer einlöten

Ja, schon, aber die Masseführung wird doch wesentlich einfacher, auch 
hinsichtlich der Masseanbindung der Bürdekondensatoren.

Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hier nochmal die neuste Version.
Wenn jetzt keinem mehr was auffällt, bestell ich die Boards.

und die neuste Bestellerliste:
Person       Platine   Bausatz
Michael H.  (1)        0
Dirk B.      3         0
Torsten G.   1         1
Christian H. 1         0
Roland F.    1         0
Andreas      0         1
Kilian H.    1         1
sharpay      3         0
Sascha Beh   0         1
tuttle       2         0
Thomas T.    1         1
Stefan W.    2         0
killakalle   1         0
dj1yr        4         0
haribohunter 0         1
adni 1301    1         0
udo          1         0
Alexander S. 0         1
Hannes S.    3         1
h-w          2         0
---------------------------------
             27-28     8


Gruß Tim

Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anhang ...

Autor: Stefan Wimmer (wswbln)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim H. (hotty)  schrieb:
> Wenn jetzt keinem mehr was auffällt...

...wolltest Du nicht die Ports alle in ein 2,54-er Raster setzen, so 
dass man das Board auch auf eine Lochrasterplatine stecken kann? Bei 
Port F, dem JTAG (ok, nicht so wichtig) und dem EBI scheint mir das noch 
nicht ganz gelungen.

Lass' dem Rückstrom vom Ausgangs- zum Eingangselko beim Switcher rechts 
von der Spule noch einen Durchschlupf. Du musst da rechts und links 
nicht so weit aussparen: die Kontur der Spule reicht schon.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim H. schrieb:
> Wenn jetzt keinem mehr was auffällt

Ja schade, dass du Verbesserungsvorschläge einfach ignorierst.

Zumal das Punkte sind, die die einwandfreie Funktion des Boards in Frage 
stellen.
Du kannst nicht die GND-Anschlüsse des µC über eine 0,3mm Leitung, 2 
Dukos und eine 4,7µH Spule führen, die auch noch die Bezugspunkte der 
Quarzoszillatoren sind. Selbst wenn man für die Spule eine Lötbrücke 
lötet, bleibt die mangelhafte Masseanbindung für die GND-Pins des 
Xmegas.

Autor: MO (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Ist es ein Grafikfehler oder kann es nach der Fertigung zu 
problemen/kurzschlüssen führen mit den Leiterbahnen (markierung bottom 
seitig)

MfG

Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nochmal...

>Ja schade, dass du Verbesserungsvorschläge einfach ignorierst.
Ruhig bleiben... ich hab gedacht das wäre geklärt ...

Komischer Grafikfehler. Aber der Fertiger bekommt die Datei und da ist 
der irgenwie nicht drin

Autor: ... (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal ein Beispiel, wie man die Quarze routen sollte.
Die Anbindung an GND erfolgt jeweils nur an den µC-Pins.

Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hier nochmal eine neue Version.
Ihr könnt ja mal sehen ob euch das Quarzlayout so gefällt...

Gruß Tim

Autor: Stefan Wimmer (wswbln)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schön so, aber das Raster von EBI und PortF (-> Beitrag vom 19.09.2010 
13:06 )?

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
will mich zwar nicht einmischen aber, ich würde die kondensatoren des 
quarzes auf dem bottom layer machen..

Autor: Stefan Wimmer (wswbln)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Huch - wieso?
Das wären dann a) beinahe die einzigen Bauteile auf dieser Lage und b) 
völlig unnötige Durchkontaktierungen (sind auch Induktivitäten) und der 
Rückstrom zum Oszillator-Pin müsste eh' wieder nach oben.

Nö, das passt schon so wie's jetzt ist.

Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab jetzt an alle Besteller eine Mail geschickt, wegen der 
Kontodaten etc.
Jetzt fehlt mir nur noch der Kontakt zu "Sascha Beh" und "Andreas" die 
sich hier als Gast gemeldet haben. Schreibt mir einfach ne Mail wenn 
immer noch Interesse besteht: timhot@gmx.de

Außerdem nochmal die letzte Version im Anhang.
Alle Leisten sind jetzt mit 2.54mm Raster ausgerichtet.

Gruß Tim

Autor: Tim H. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hier nochmal die Version die ich heute an den Hersteller übergeben habe.
Ich erwarte die Platinen in ca. 2 Wochen. Dann gehen die Bausätze und 
Boards raus.

Gruß Tim

Autor: Peter Pan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schade, das die Befestigungsbohrungen so dicht an anderen Bauteilen 
sind.
Mit Schrauben wird man die Platine kaum befestigen können, höchstens mit 
Clipsen. Hat das niemand bisher bemerkt?

Autor: Stefan Wimmer (wswbln)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doch - ich habe schon Clipse bestellt.

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich wollte mal fragen wie es weiter geht?
Wann kann man den mit dem Postbooten rechnen?

Autor: Geld ist weg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir hat es ca. 22 Tage gedauert, bis die Platinen vom Hersteller bei 
mir waren. Wäre hier so ca. 4.11. . Ich schätze die sollten bei Tim so 
im Laufe der Woche eintreffen. Wegen den Vorfällen im Luftverkehr dauert 
es vielleicht länger?

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geld ist weg schrieb:
> Bei mir hat es ca. 22 Tage gedauert, bis die Platinen vom Hersteller bei
> mir waren. Wäre hier so ca. 4.11. . Ich schätze die sollten bei Tim so
> im Laufe der Woche eintreffen. Wegen den Vorfällen im Luftverkehr dauert
> es vielleicht länger?

Ok, ich wollte es mir auch nur mal wieder in Erinnerung rufen. War ja 
schon auf Seite 4 :)

Autor: Tim H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

keine Angst. Das Geld ist nicht weg. Die Bauteile sind zum großteil 
schon bei mir ich warte nur noch auf die Platinen. Die Päckchen gehen 
dann sofort raus.
Tut mir leid dass es estwas länger dauert. Ist ja nun ein Monat her, 
dass ich die Mail geschickt hab und ihr mir das Geld überwiesen habt.

Gruß Tim

Autor: René H. (dj1yr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hatte dich schon 2mal per  Mail benachrichtigt, hatte auch Platinen 
geordert und würde dir gerne mein Geld auf drängeln dafür....

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geld ist weg schrieb:
> Wäre hier so ca. 4.11. . Ich schätze die sollten bei Tim so
> im Laufe der Woche eintreffen.

Naja, jetzt haben wir schon den 16.11 und nichts rührt sich :(

Autor: Besteller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... schrieb:
> Geld ist weg schrieb:
>> Wäre hier so ca. 4.11. . Ich schätze die sollten bei Tim so
>> im Laufe der Woche eintreffen.
>
> Naja, jetzt haben wir schon den 16.11 und nichts rührt sich :(

Falls er bei Seeed-Studio die Platinen bestellt hat, so kann das 
durchaus mal ein bis zwei Monate dauern bis die da sind, ich hatte auf 
die Bestellung aus China auch schonmal knapp 2 Monate gewartet...

Autor: Thomas T. (knibbel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre aber nicht verkehrt, wenn Tim mal ein Update geben könnte. Was 
fehlt noch, woran hapert es, etc...

Kommunikation würde in diesem Fall wohl das Warten erleichtern. Ich 
möchte ungern das Geld abschreiben...

Gruß,
Thomas

Autor: Tim H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

keine Angst das Geld ist immernoch nicht weg. Ich warte wie gesagt auf 
die Platinen. Laut Order Tracking ist das Päckchen schon 5 Tage via 
Air-Post unterwegs.
Tut mir echt leid. Oft kam das Packet schon nach 1Monat.

Gruß Tim

Autor: Dirk Broßwick (sharandac)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Tim H.

Salut ... ich wollte mal nachfragen ob sich in der Zwischenzeit schon 
etwas getan hat, b.z.w. die Platinen schon angekommen sind? Da ich bald 
Urlaub habe und ich mich mal wieder intensiv um mein Projekt kümmern 
wollte ...

CA Dirk

Autor: -z-o-l-l-und-Einfuhr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na vielleicht liegen die beim Zoll und der Taschenrechner für die 
Einfuhrumsatzsteuer ist eingeschneit - oder in dem Paket war eine 
Attrappe einer Paketbombe und das Paket wurde gesprengt?

Autor: Andreas S. (andi1301)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So langsam wüßte ich auch gern mal bescheit.......

Autor: Tim H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hatte heute einen Zettel vom Zoll im Briefkasten. Morgen hole ich es 
ab, am Wochende werde ich die Packete fertig machen.

Gruß Tim

Autor: Dirk Broßwick (sharandac)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Tim H.

Das klingt doch gut, dann ist der Urlaub gerettet :-)

CA Dirk

Autor: Alex.S (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also meine Packet ist noch nicht eingetroffen sind die schon los?

Autor: Torsten Giese (wawibu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir ist auch noch nichts angekommen.
Wenn es allerdings mit Hermes versendet wurde, dann kann es dauern.

Autor: funktioniert prima (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
meines funktioniert schon seit Dienstag prima

Autor: Torsten Giese (wawibu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
funktioniert prima schrieb:
> meines funktioniert schon seit Dienstag prima

Hm - womit wurde denn versendet? Vielleicht könnte man mal mit 
Track&Trace schauen wo das Paket derzeit liegt.

Autor: Udo S. (udo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir ist auch noch nichts angekommen.

Gruß
Udo

Autor: Andreas S. (andi1301)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir och nix da...............

Autor: Geld ist weg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielleicht hat der Zoll alles einkassiert, da nicht RoHS ... und Tim 
gleich mit ...

Autor: Wartender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir auch noch nix !

Autor: Geld ist weg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich würde sagen, wenn die am Montag Abend (29.11.) - aus welchen 
Gründen auch immer - noch nicht aus dem Zoll geholt werden konnten - 
gehört es sich, alle Wartenden zu benachrichtigen.

Und wenn was schief gegangen ist, könnte man ja wohl auch mal 
informieren oder?

Sieht das jemand anders?

Autor: Tim H. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

reg dich mal nicht so auf "geld ist weg", du hast sicher kein Paket 
bestellt.
Bild der Boards ist im Anhang. Mir tut es echt Leid, aber ich musste 
noch auf ein Pollin packet warten, da ich die Ethernetbuchsen noch 
vergegessen hatte. Sonntag gehen die Pakete aber sicher raus.
Es tut mir Leid das ihr schon so lange warten musstet.

Gruß Tim

Autor: Geld ist weg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich rege mich nicht auf - nur Du siehst es scheinbar nicht ein, zu 
informieren.
Du solltest mal ein wenig kleinlauter sein und Dich mal in uns 
versetzen, die warten - ohne Info.
Nett, das es Dir wenigstens Leid tut.
Und damit solls auch gut sein. Pack die Päckchen - wir warten.

Autor: Stefan Wimmer (wswbln)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...ich würde ja zu gerne mal bei einer Sammelbestellung mitmachen, die 
von "Geld ist weg" organisiert wird... :-))

Autor: Torsten Giese (wawibu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe diese Jahr etliche Sammelbestellung für das WordClock Projekt 
organisiert. Und ich kann "Geld ist weg" in dem Punkt zustimmen, dass 
Informationen wichtig sind. Nicht alles läuft so wie man sich das am 
Anfang gedacht hat, aber Infos an die Mitbesteller ist wichtig! 
Sicherlich hat jeder Verständnis für Verzögerungen, nur muss man ja 
wissen was los ist.

But this are just my 2 cent

Autor: Stefan Wimmer (wswbln)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da hast Du schon recht, Torsten, aber der Ton macht die Musik.

Man kann höflich nachfragen (zur Not auch erst mal per PM) oder man 
schreibt so'n Unfug mit Zoll und einkassiert etc.

Aber vielleicht sollte es einfach nur lustig sein und einige von uns 
haben gegen Ende einer wiedermal arbeitsreichen Woche nicht mehr genug 
Humor übrig...

Autor: Torsten Giese (wawibu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan Wimmer schrieb:
> ....der Ton macht die Musik....

FACK - keine Frage.

Und wenn man schon meckert, sollte man auch soviel Mut haben sich 
anzumelden.
Aber vielleicht war es ja auch nur ein Troll der sich hier austobt :)

@Tim: Lasse Dich nicht von Trollen ärgern - lohnt sich nicht.

In diesem Sinne,
Torsten

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit ca. 100 Bestellern wird es noch lustiger, frag mich mal :D

Autor: Geld ist weg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Stefan:
-> 6 Richtige:
"Aber vielleicht sollte es einfach nur lustig sein und einige von uns
haben gegen Ende einer wiedermal arbeitsreichen Woche nicht mehr genug
Humor übrig..."
genau so sollte es sein.

Alle zu informieren war allerdings Ernst gemeint.

Autor: Torsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Sonntag gehen die Pakete aber sicher raus."

und ????? sind die Pakete rausgegangen?

Gruß Torsten

Autor: Torsten Giese (wawibu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei mir ist heute ein Paket angekommen - habe aber noch nicht 
reingeschaut.

Grüße,
Torsten

(bin übrigens nicht der Torsten[Gast])

Autor: Kilian H. (silberfalke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab heute auch Post bekommen...
Die Platinen machen einen super Eindruck.
Genau das richtige für kalte Winterabende.

Gruß

Autor: Andreas S. (andi1301)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, meine Platine ist auch heute angekommen. Danke noch einmal.

P.S. Bestellt jemand die Ethernetbuchsen bei Pollin? Würde mich gern mit 
einklinken............Danke !!!

Autor: Alex.S (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Bausatz ist auch angekommen aber bei meinem Atxmega ist ein 
Pinabgebrochen....

Autor: Torsten Giese (wawibu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex.S schrieb:
> Meine Bausatz ist auch angekommen aber bei meinem Atxmega ist ein
> Pinabgebrochen....

Oh - dann werde ich heute abend mal genau kontrollieren ob alles i.O. 
ist - Hätte sonst eigentlich darauf vertraut. Habe aber auch schon von 
meiner Frau gehört, dass es "nur" ein Luftposterumschlag ist....


Andreas Strohbehn schrieb:
> P.S. Bestellt jemand die Ethernetbuchsen bei Pollin? Würde mich gern mit
> einklinken............Danke !!!

Sind die nicht Bestandteil des Bausatzes oder hattest Du nur die Platine 
bestellt? Wenn ich das weiter oben richtig gelesen hatte, hattest Du 
doch auch einen kompletten Bausatz bestellt. Das wäre aber nun äußerst 
bescheiden, wenn bei einem kompletten Bausatz dann noch Teile notwendig 
sind ?!?!

Autor: Udo S. (udo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Leiterplatte ist heute auch angekommen. Vielen Dank.
Gruß
Udo

Autor: Thomas T. (knibbel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mein Umschlag ist heute auch angekommen. Vielen Dank dafür nochmals von 
meiner Seite.

Gruß,
Thomas

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir ist auch alles angekommen.
Vielen dank nochmal für deine Mühe die Mühe!!!

Ich werde aber erst am WE dazu kommen... mir alles genauer anzuschauen.

Gruß

Autor: Wartender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir auch angekommen !

Autor: Dirk Broßwick (sharandac)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Tim H.

Heute sind meine Platinen angekommen. Vielen Dank nochmal an dieser 
Stelle. Könntest du noch die Aktuellen Pläne, Bestückungsliste und 
Bauteilliste hier mal einhängen?

CA Dirk

Autor: Tim H. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hier nochmal die Dateien

Gruß Tim

Autor: Dirk Broßwick (sharandac)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Tim H.

Danke, aber ich meinte eine so richtig aktuelle Teileliste :-). Ich 
finde in der List z.B. L2, L3 und L4 nicht (Denke mal "sh I5" oder soll 
das sein). L4 ist auch nicht im Layout zu finden. Die LED8 und R28 sind 
zur Platine neu hinzugekommen und Fehlen auch noch. Und dann wäre es 
noch Praktisch wenn du einen Bestückungsplan erstellen könntest in dem 
man alle Bauteile sieht. In den Bildern von dir ist z.B. nicht zu 
erkennen wie herum die LEDs rein sollen, oder die mittleren 
Kondensatoren und der Schaltwandler. Ich hoffe mal ich habe jetzt nicht 
zu dolle genervt :-).

CA Dirk

P.S. Alternativ würde ich mich auch anbieten einen Plan zu machen mit 
den entsprechenden Eagle-Files da ich gerade schon am löten bin und über 
nicht vorhersehbare Unklarheiten stolpere.

Autor: Tim H. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dirk,

stimmt war noch ne alte Liste. Ich hab euch eine Spule geschenkt die 3. 
4,7uH Spule braucht ihr für die bestückung nicht. Hier die neue Liste

Gruß Tim

Autor: Dirk Broßwick (sharandac)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Tim H.

Supi. Hast du noch ne komplette Ansicht der Platine in welcher alle 
Bauteile richtig eingezeichnet sind?

CA Dirk

P.S.: Oder noch besser, kannst du mir die Eagle-Dateien per mail 
schicken, Adresse solltest du noch haben.

Autor: Tim H. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja die hab ich

Autor: Dirk Broßwick (sharandac)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Tim H.

Danke dir. Ich werde dann mal fleißig weiter löten und morgen meine 
Erfahrungen mitteilen wenn es die Zeit zulässt.

CA Dirk

Autor: A. P. (poly)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Tim,

gibt es noch so einen Bausatz?

Grüße

Autor: Florian *.* (haribohunter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bausatz ist da.
SMD ist sehr, sehr klein :p

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Florian *.* schrieb:
> SMD ist sehr, sehr klein :p

Ja, Haribo-Bärchen sind größer..:p

Autor: Sascha Beh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also um mich anzuschliessen mein bausatz ist angekommen

Autor: Tim H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo A.P.,

ich habe noch einige Platinen hier. Ich könnte dir noch einen Bausatz 
fertig machen.

Gruß Tim

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim H. schrieb:
> ich habe noch einige Platinen hier. Ich könnte dir noch einen Bausatz
> fertig machen.
Hallo Tim,

hätte auch Interesse an einer Platine oder vielleicht einem Bausatz.
Konnte im Thread auf die schnelle keine Preise finden. Was würde denn 
Platine und/oder Bausatz kosten?

Danke, Grüße,
Michael

Autor: Tim H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Platine gibts für 8 Eur
und den Satz für 55 Eur

Gruß Tim

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ging schnell. Danke, ich bin dabei, du kriegst Post.

Autor: Dirk Broßwick (sharandac)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Salut ...

hier mal eine erste Meldung was die Platine so treibt.
Drei Sachen zum Aufbau:

- R28 und LED8 sind nicht in der Bestückungsliste
- L4 ist auf der Platine nicht vorhanden
- C6 ist auf der Platine nicht beschriftet, befindet sich aber auf der 
Platine gleich über C10

Die Platine lässt sich recht zugig aufbauen, die Verzinnung der Pads 
hilft hier sehr.

Habe heute die Platine soweit in betrieb genommen, die erste Version von 
OpenMCP läuft auch schon. Es gehen z.Zt.:

- Netzwerk
- MMC
- UART (USB/RS232)
- LED


CA Dirk

Autor: Tim H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,


> - R28 und LED8 sind nicht in der Bestückungsliste
Hatte ich nachträgloch eingefügt, deswegen sind die wohl nciht in der 
Bestücksliste

> - L4 ist auf der Platine nicht vorhanden
Das ist eine 4,7uH Spule, die ich irgendwann entfernt habe. Da hab ich 
euch eine geschenkt :)

> - C6 ist auf der Platine nicht beschriftet, befindet sich aber auf der
> Platine gleich über C10
C6 fehlt wirklich, ist aber wie gesagt über C10 unten in der Ecke bei 
dem Schaltreglerteil

Gruß Tim

Autor: Dirk Broßwick (sharandac)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Tim H.

Das tolle ist das wirklich keine Hardwarefehler aufgetaucht sind. An 
dieser Stelle nochmal ein DICKES Danke an dich.

Mir bleibt dann nur noch eine Frage. Der Jumper JP7 (SDPWR), wofür ist 
der? Bei mir geht MMC auch ohne diesen Jumper, oder ist der dafür 
gedacht die Versorgungsspannung dann über PD0 zu steuern?

CA Dirk

Autor: Tim H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dirk,

der Jumper verbindet den MOSFET mit dem Port D 0. Wenn man die SD immer 
anhaben will, dann kann man hier auch den einen JumperPin mit VCC 
verbinden.

Das Danke geht auch Thomas K. und auch die andern die mir noch geholfen 
haben.

Gruß Tim

Autor: Dirk Broßwick (sharandac)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anbei mal ein Bildchen wie das Board dann fertig aussieht.

CA Dirk

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sehr schönes Bild!
Kennst du schon den Beitrag "Zeigt her Eure Kunstwerke!"?

Autor: Thomas K. (muetze1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Passt sich ja gut ein in die OpenMCP Hardware-Bilderliste 
(http://wiki.neo-guerillaz.de/). Ich hoffe das meine Platinen auch bald 
ankommen, dann kann ich mich über die Feiertage nochmals um OpenMCP auf 
den beiden ATXMega Boards von Tim kümmern.

Autor: Stefan Wimmer (wswbln)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Tim et al.,

bin ich der einzige, der statt dem in der Stückliste angegebenen L5973D 
einen L5972D geschickt bekommen hat?

Der '72er müsste auf dem Layout sogar laufen, allerdings ist wegen dem 
fehlenden Power-Pad und der thermisch etwas ungünstigen Anbindung der 
GND-Pins 2, 3 und 6 die Kühlung ziemlich suboptimal. Wenn man das Board 
mal auf eine (mitzuversorgende) Erweiterung steckt, kann es schnell 
knapp werden.

Autor: Sascha Beh (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nope ich habe auch ein ohne power pad lauft aber ... noch^^
bestände Interesse an dem template für den FTDI?
falz ja ich hab es mal angehängt ... nix weltbewegendes aber TX RX led 
passen und POWER on, 500mA etc

was ich ganz schön fänd wäre mal die aktuellen Eagle Dateien zu bekommen 
wenn das möglich ist.

mfg

Autor: Christian H. (cni) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schön wäre auch ein fertiger Reichelt oder Conrad Warenkorb für die 
Bauteile!

Danke

Gruß
Christian

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian H. schrieb:
> Schön wäre auch ein fertiger Reichelt
Bei Reichelt gibts nicht alles. Bei Weitem.
> oder Conrad Warenkorb für die
Conrad biete keine solche Funktion an.

Digikey und Farnell koennen importieren.

Außerdem gibts doch eh eine Liste mit Bestellnummern beim entsprechenden 
Shop.

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
das Projekt gefällt mir sehr gut. Wäre an einem fertig aufgebauten Modul 
interessiert (kann leider kein SMD verarbeiten/löten).

Ist das möglich und was kostet das?

Schon mal Danke und beste Grüße,
Micha.

Autor: Florian *.* (haribohunter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vieleicht machts ja einer der hier schon eines bestellt hat fuer Dich.

Ich nicht, ich brate genug an Meinem rum und das Ergebnis ist nicht aehh 
fuer den Markt geeignet. :p

Autor: Stefan Wimmer (wswbln)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, ich habe dann auch (das erste Board) fertig.

Nach dem Entfernen von C1 funktionierte auch das PDI Interface und die 
ersten Testroutinen, die an allen Ports wackeln um ggf. Kurzschlüsse zu 
entdecken, liefen erfolgreich (= keine Kurzschlüsse).

Hmmm, das "Habe heute die Platine soweit in betrieb genommen, die erste 
Version von OpenMCP läuft auch schon. Es gehen z.Zt.:

- Netzwerk
- MMC
- UART (USB/RS232)
- LED"

von Dirk Broßwick liest sich ja ganz hoffnungsvoll. Gibt es da irgendwo 
die Sourcen (ohne gleich ein SVN aufspannen zu müssen)?

Autor: Muetze1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach in der Einstiegsseite die ersten 4 Sätze unter "Software" 
durchgehen: 
http://wiki.neo-guerillaz.de/mediawiki/index.php/H...

Ich gebe die Hoffnung nicht auf, die Platinen noch dieses Jahr zu 
erhalten...

Autor: Jörg Hermann (dr_coolgood)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan,

installier Dir SVN. Es ist es wirklich wert.

Autor: Interessierender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

gibt es noch Bausätze ?

Autor: Dirk Broßwick (sharandac)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Stefan,

auf dem Wiki liegt jetzt auch ein fertiges Image zum flashen + ein .zip 
für die SD-Karte.

CA Dirk

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Völlig ohne Vorwarnung hatte ich heute ein Päckchen im Briefkasten.
Tim, heißen Dank für den super Service und ein Produkt, das echt klasse 
aussieht!

Autor: Paul P. (pommespaule)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dito ;) !!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.