www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bauteilsuche: Gehäuse für SubD Adapter


Autor: Sven W. (ulminpoika)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,

wer kann mir bei meiner Bauteilsuche helfen?

Ich möchte einen kleinen Adapter entwickeln, der auf einer mehradrigen 
Leitung die Pins vertauscht. Die Kabel enden in je einen Sub-D Stecker.

Ich dachte an eine kleine Platine, die in einem Gehäuse ähnlich einem 
DVI-VGA Adapter steckt. Vorne und hinten je eine Sub-D Buchse rein, die 
Leitungen werden auf der Platine entsprechend verdrahtet. Man könnte die 
Leitungen natürlich auch direkt verlöten, ist aber in der Serie zu 
umständlich.

Wahrscheinlich suche ich mit den falschen Vokabeln, vielleicht liegt es 
am langen Tag, aber ich kann dieses Gehäuse nicht finden. Es muss doch 
ein Gehäuse für genau solche Anwendungen geben?

Vielen Dank fürs Unter-Die-Arme-Greifen.

Autor: Sven W. (ulminpoika)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.conrad.de/ce/de/product/711730/SELBSTBA...

Das hier entspricht schon ganz gut meinen Vorstellungen. Allerdings 
sieht das nach diesen verchromten Plastikgehäusen aus.

Autor: stephan_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das hier entspricht schon ganz gut meinen Vorstellungen. Allerdings
>sieht das nach diesen verchromten Plastikgehäusen aus.

Und wo ist das Problem dabei?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven Wehrle schrieb:
> Man könnte die
> Leitungen natürlich auch direkt verlöten, ist aber in der Serie zu
> umständlich.

Du könntest natürlich auch gleich ein Kabel mit der korrekten Belegung 
bei einem Kabelkonfektionierer fertigen lassen, das dürfte in der Serie 
günstiger sein als eine Adapterlösung.

Autor: stephan_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In die Gehäuse passt gut eine kleine Platine, die man zwischen die Pins 
der Sub-D-Buchsen/stecker klemmt und dann anlötet.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.