www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT32UC3B mit AVR JTAGICE mkII programmieren?


Autor: Fabian S. (jacky2k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich bin am überlegen bei einem Projekt den AT32UC3B1128 einzusetzen und 
suche nach einem JTAG Programmer.
Interessant finde ich den AVR JTAGICE mkII, da es dafür einen recht 
günstigen Nachbau gibt, der angeblich alles können soll was das Original 
auch kann: http://keeelectronics.com/mkii.htm
Auf der Seite steht auch:
"Supports debugging AVR32 devices, including UC3 series and AP7000 
series;"
Auf der Atmel seite von dem JTAGICE mkII kann ich jedoch nichts finden, 
dass er für AVR32 Geräte funktioniert. Der AT32UC3B1128 steht lediglich 
unten in der "Related Devices" Liste, das muss jedoch nichts heißen.
Im "AVR JTAGICE mkII On-Chip Debug System(Flyer, 2 pages, updated 
02/04)" Gibt es eine (sehr) kurze Liste mit unterstützten Geräten, die 
AT32er sind jedoch nicht aufgeführt.
Kann mir jemand Klarheit verschaffen?

Edit: Ach ganz vergessen für die Faulen, hier die Seite von Atmel: 
http://www.atmel.com/dyn/products/tools_card.asp?t...

Autor: Phil S. (zippi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ja geht für den AT32UC3B1128. Habe selber ein JTAG MKII und ein Clone. 
Beide funktionieren wunderbar an meien UC3A und UC3B prozessoren.

Gruß
Zippi

Autor: Fabian S. (jacky2k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ähh und der JTAG MKII ist das gleiche wie der JTAGICE MKII

Autor: Phil S. (zippi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja ich meine das JTAGICE MKII. Nur JTAG MKII ist kürzer zu schreiben 
:P.

Gruß

Autor: Fabian S. (jacky2k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja bevor ich hier 150€ zum Fenster raus werfe, frag ich da lieber 
nochmal nach :D

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hahaha (von http://www.mcuzone.com/):
Mcuzone has already confirmed that website "www.AVRVi.com" is
selling piracy of our product: USB AVR JTAGICE mkII-CN,
and got lot of profit in market.
Da beschwert sich der Kloner darüber, daß er geklont wird :)
Ob der von kee electronics nun der Klone oder der Klon vom Klon ist weis 
ich aber auch nicht.

Autor: Fabian S. (jacky2k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joa mir lachs, hab mir nun das Original geholt. Kostet als Student "nur" 
150 Tacken.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.