www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Lernbare DIY-Fernbedienung gesucht


Autor: Steuerbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag,

kennt jemand eine Bauanleitung für eine Universal-Fernbedienung?

Eine kaufbare erfüllt nicht den Zweck, weil:

Das Ding soll eine Seniorenfernbedienung werden, also nur Vol+/-, Ch+/- 
und On/Off.

Es gibt lernbare, aber die haben das Problem, sie können mit On/Off nur 
1 Gerät ein/ausschalten, aber keine 2 (z.B. TV + Receiver). Zusätzliche 
TV/Receiver-Umschalttaste wäre wieder zu kompliziert ...

Kennt jemand eine Bauanleitung, die ich dann selbst erweitern würde?

Oder kennt jemand eine Fernbedienung, die das geforderte Kann?

Grüße,
Steuerbert

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steuerbert schrieb:
> sie können mit On/Off nur 1 Gerät ein/ausschalten, aber keine 2
Du willst also 1 Taste, die dann gleichzeitig (oder hurz nacheinander) 2 
(oder mehr) Geräte ein- bzw. ausschaltet?

Autor: Steuerbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar Miller schrieb:
> Steuerbert schrieb:
>> sie können mit On/Off nur 1 Gerät ein/ausschalten, aber keine 2
> Du willst also 1 Taste, die dann gleichzeitig (oder hurz nacheinander) 2
> (oder mehr) Geräte ein- bzw. ausschaltet?

Ja, ganz genau. Eine Taste, die kurz hintereinander zwei Geräte ein- bzw 
ausschaltet ...

Ich hab mal universal-Fernbedienungen gesehen, die können alle zB 6 
Geräte ausschalten, aber meines Wissens nicht einschalten und nicht als 
seniorentaugliche Ausführung ...

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Steuerbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> http://home1.stofanet.dk/hvaba/fprc5rx/

Leider nur "The downloads are .hex files only, no source files.".

Ich müsste den Source anpassen, was bei einem nur-Hex-File schwierig ist 
...

Grüße,
Steuerbert

Autor: Lidl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Fernbedienung kann alle Geräte ausschalten und auch alle 
einschalten.
Das Ausschalten geschieht, indem ich 2x auf den Power Knopf drücke. Zum 
Einschalten habe ich mir ein Makro programmiert bei dem erst einmal alle 
Geräte eingeschaltet werden, danach wird 5 Sek gewartet, damit der TV 
auch wirklich an ist und dann wir am TV auf "AV" umgeschaltet.

Das kann eigentlich jede Lernfähige Fernbedienung. Problem ist nur, dass 
da jede Menge Tasten sind.

http://www.lidl.de/cps/rde/xchg/lidl_de/hs.xsl/ind...

Autor: Bernhard R. (barnyhh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die billigste Logitech Harmony (ca. 30 €) läßt sich wahrscheinlich per 
PC auf das gewünschte Verhalten einstellen:
- Mehrere Geräte mit einem Tastendruck ein- und ausschalten
- Alle Tasten außer wenigen gewünschten deaktivieren.

Ich besitze diese Fernbedienung und lasse sie in dieser Art benutzen - 
direkte Kanalwahl ist allerdings aktiv.

Bernhard

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar Miller schrieb:
> Du willst also 1 Taste, die dann gleichzeitig (oder hurz nacheinander) 2
> (oder mehr) Geräte ein- bzw. ausschaltet?

stell ich mir lustig vor, wenn grad ein Gerät das Kommando nicht gehört 
hat und ein Gerät an ist, das andere aus.

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kauf eine, die technisch gesehen deinen Anforderungen entspricht und 
dann kaufst du eine, die von den Tasten/der Bedienung deinen 
Anforderungen entspricht. Dann gehst du daher und baust die Technik von 
der komplizierten in die Seniorentaugliche Fernbedienung.

Autor: Backbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lupin schrieb:
> Kauf eine, die technisch gesehen deinen Anforderungen entspricht und
> dann kaufst du eine, die von den Tasten/der Bedienung deinen
> Anforderungen entspricht. Dann gehst du daher und baust die Technik von
> der komplizierten in die Seniorentaugliche Fernbedienung.

Oder eine Universal-Fernbedienung und die Knöpfe rausbauen, die man 
nicht drücken darf?

Autor: Frank M. (ukw) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steuerbert schrieb:

> kennt jemand eine Bauanleitung für eine Universal-Fernbedienung?
> Das Ding soll eine Seniorenfernbedienung werden, also nur Vol+/-, Ch+/-
> und On/Off.

Zeichne mit IRMP die Codes der FBs auf und gib sie dann mit IRSND auf 
Tastendruck wieder aus.

Artikel:

  http://www.mikrocontroller.net/articles/IRMP

IRMP und IRSND sind Software-Module zum Empfangen/Decodieren bzw. 
Encodieren/Senden. Die dazugehörige Main-Funktion (Anlernen + auf 
Tastendruck wieder ausgeben) musst Du da noch selbst schreiben.

Gruß,

Frank

Autor: Frank M. (ukw) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steuerbert schrieb:
> kennt jemand eine Bauanleitung für eine Universal-Fernbedienung?
> [...]
> Das Ding soll eine Seniorenfernbedienung werden, also nur Vol+/-, Ch+/-
> und On/Off.

Genau diese Aufgabenstellung haben wir 1:1 umgesetzt in:

http://www.mikrocontroller.net/articles/DIY_Lernf%...

Gruß,

Robert und Frank

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.