www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Erfahrungen mit Openbench Logic Sniffer.


Autor: Kaila (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin moin,

hat jemand Erfahrung mit dem Openbench Logic Sniffer? Taugt der was?
Wie siehts denn mit den Bezugsquellen aus? Ist es problematisch, die 
Firmware aufzuspielen?

Besten Dank schon einmal,
der Kaila

Autor: Kaila (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat keiner von Euch Erfharungen mit Openbench Logic Sniffer gemacht?
Schade! Fuer 42,15$ kann ich mir vorstellen, hat der eine oder andere 
das Teil Zuhause.
der Kaila

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In ein paar Wochen kann ich mehr berichten. Ich habe ihn mir mal 
bestellt, für das Geld ist nicht wirklich viel kaputt, selbst wenn es 
später ja der Logicport werden sollte.

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
meiner ist gestern aus Singapur angekommen hatte am 31.10 bestellt, habe 
aber inzwischen gesehen das es Distris in Deutschland gibt, Preis 
eigentlich gleich Versand sollte aber schneller sein.

Mit dem Zoll gabs wegen der Freigrenze keine Probleme auf dem Päckchen 
war auch ein grüner Aufkleber "Von zollamtlicher Behandlung befreit - 
Deutsche Post AG". Hatte bei www.seeedstudio.com bestellt und ab 50$ ist 
der Versand kostenlos was man mit 2 Probes erreicht.

Kleiner Tip: Bestellt gleich 4 Probes falls du die restlichen 16 Kanäle 
auch nutzen willst, die können allerdings nur Pegel bis 3,3V vertragen 
da hier der Pegelwandler fehlt.

Bin sehr zufrieden, anfangs störten mich die offenen Leitungen also 
keine Pullups oder Pulldowns um diese stabil zu halten, nun lege ich 
unbenutze Leitungen auf Masse damits optisch nicht so stört.

Hier mal meine erste Aufnahme einer IR-Fernbedienung über einen TSOP1738 
Samplingrate 10 kHz und Speichertiefe 1k

Autor: Hendi (dg3hda) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zufrieden !

Trotz erster Bedenken wegen der Speichertiefe auf der Arbeit einem 
Problem mit nem SPI-Bus  auf die Schliche gekommen. Bedienung und so 
supereinfach, sowohl unter Linux als auch Windows zu gebrauchen.

Gruß Hendi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.