www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik INA, allgemeine Frage zu CMMR, wie verbessern?


Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ihr kennt sicherlich die Kennlinie CMMR über der Frequenz in den
Datenblättern der Instrumentenverstärker. Nur wird sonst meistens
nicht auf die Form des Gleichtaktsignals eingegangen. Es könnte
DC sein oder Signalanteile bei anderen Frequenzen besitzen.

Ich vermute, dass höherfrequente Anteile im Gleichtakt schwiriger
zu handeln sind, und weil die Hersteller nicht explizit das
erwähnen, werden sie ihre Kennlinien mit DC Gleichtakt vermessen haben.
Kann jemand das bestättigen?

Die Eckpunkte meiner Aufgabe sind grob wie folgt.
Abfallende Spannung am Rshunt 10mV Amplitude bei 100kHz.
Das Gleichtaktsignal ist ebenfalls 100kHz (selbe Schwingungsfrequenz)
mit 1V Amplitude.

Angenommen ich nehme gain=100. Das Differenzsignal wird dann 
10mV*100=1V.
CMMR ist bei 100kHz mit 40dB angegeben. Also wird gleichtaktsignal
mit 1/100 gewichtet. Also 1V*100/100 = 1V. Wenn ich das richtig 
verstehe,
und INA nicht im input/output range verletzt wird, sollte in diesem
Fall ein Signal mit 2V Amplitude @100kHz herauskommen.
Wenn 40dB sich auf DC-Gleichtakt beziehen, dann sieht es noch schlimmer 
aus.

Was könnte man in diesem Fall tun, um dieses miserable Ergebnis
zu verbessern?

vG, Daniel

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.