www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Proxykonfiguration im Netzwerk


Autor: Netzwerkler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin zusammen!

Bevor ich mit der Fragerei anfange, stelle ich euch kurz die Situation 
dar:

- Netzwerk (LAN + WLAN) -\
                         |- Router - Modem - DSL
- Server (FTP, SMB etc) -/

Der Router ist zZt ne Fritz!Box, soll aber auf nen WT54GL umgestellt 
werden.

Mein Gedanke:

Da ich den Zugriff aufs Internet (vom Netzwerk aus) gerne regulieren 
würde, würde ich gerne mittels Proxy (Squid) auf dem Server den Traffic 
kontrollieren.

Allerdings würde ich den Server ungern hardwaremäßig modifizieren; gibt 
es eine Möglichkeit, dem Router zu sagen:

"Leite alle Anfragen ins Internet auf der Server um und lasse Anfragen 
vom Server durch!"?

Sprich auf dem Router eine Art transparenten Proxy einsetzen und von 
dort die Anfragen weiterzuleiten.

Und ja, der Server kann dafür genutzt werden, der dümpelt zZt auch nur 
durch die Gegend.

Thx und Grüße

Netzwerkler

Autor: Icke ®. (49636b65)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einen Proxy auf ner Fritzbox oder nem WRT54GL aufzusetzen, wird mangels 
entsprechender Ressourcen nicht funktionieren. Du kannst Squid auf dem 
Server installieren, sofern der unter Linux läuft. Es gibt auch eine 
Windows-Version, aber die macht wohl häufiger Probleme. Um den direkten 
Internetzugriff vollständig zu unterbinden, solltest du den Clients 
verbieten, auf das Gateway (den Router) zuzugreifen, am besten mit einer 
Firewallregel direkt auf dem Router. Somit sind sie gezwungen, den Proxy 
zu benutzen. Kontrollieren kannst du trotzdem nicht alles, da manche 
Programme ganz locker durch Port 80 oder 443 tunneln. Du bräuchtest dann 
noch zusätzliche Software, die den Content der Streams scannt. Machen 
z.B. so schweineteure Firewalls von Astaro. Bin jetzt nicht im Bild, ob 
es da auch eine "Free" Solution gibt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.