www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik HW - Stack


Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Programmiere den ATTiny15 mit 3 level deep Hardware Stack.
Gehe nur bis in die zweite Ebene und trotzdem verzweigt das Programm
irgendwann irgendwohin ohne jeglichen Sprungbefehl?
Rufe nur mehrere RCALL Befehle hintereinander auf!

Programmausschnitt

IN_OUT:

CLI

CLR zaehle_1

CLR zaehle_2

RCALL IN_OUT_input_shift

RCALL IN_OUT_output_shift

RCALL analog

MOV universal_1,universal_5
MOV universal_2,universal_6

RET

Autor: Quark (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie sieht es mit Interrupts aus?
Ich glaube, ohne Quelltext wird da wenig zu analysieren sein.
Wie sieht die aufrufende Funktion aus (Endlosschleife??)?
Grüße
Quark

Autor: MOMO (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Quellcode ist zu groß.
Eine Ebene Tiefer komme ich ja nur durch RCALL oder?

Autor: MOMO (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und interrupts natürlich

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Komisch... Ich mach nun viel mit dem Tiny15, aber RCALL habe ich noch
nicht verwenden müssen. Das lohnt sich doch erst, wenn ein UP von
mehreren verschiedenen Programmstellen aus aufgerufen werden muss. Der
HW-Stack wird bei mir ausschließlich von den Interrupts genutzt. Meine
Programme laufen meist im Timer-Int.

...

Autor: MOMO (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes:Komisch... Ich mach nun viel mit dem Tiny15, aber RCALL habe ich
noch
nicht verwenden müssen.


Wenn du aufwendigere Programme machst dann wird dir das schon mal
unterkommen! Schreibe grade ein Programm für einen Busankoppler und
muss alles Modular aufbauen dh.: Unterprogramme.
Sonst reicht der speicher nicht aus
Stehe derzeit bei 288 Words

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nagut, lassen wir gelten... ;-)

Meine Tiny15-Projekte sind weniger groß, aber oft zeitkritisch.
Der Tiny15-Fahrtregler (Modellbau, Fahrtregler für H-Brücke mit
Bremslicht, Rückfahrlicht und Parameterprogrammierung per Prog-Taste)
hat 366 Words, hat aber keine RCALLs, da mir Aufruf und Rücksprung zu
lange dauert und keine Programmteile von mehreren Stellen aus
aufgerufen werden müssen. Die Impulsbreitenmessung und Software-PWM
erfordert schon halbwegs zeitbewusstes Programmieren.
Auch ein halbwegs linearer Programmaufbau mit Überspringen der gerade
nicht benutzten Routinen kann übersichtlich und speicherplatzsparend
sein.

Gruß... - ...HanneS...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.